1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie CM7.1 in mein Netzwerk einbinden?

Dieses Thema im Forum "Kommunikation" wurde erstellt von cadillac, 18.12.2011.

  1. cadillac, 18.12.2011 #1
    cadillac

    cadillac Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    417
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2010
    Hi,

    über ES Explorer kann ich über mein Android auf meine Laufwerke meines WinXP und meines Win7 zugreifen.

    Wie kann ich das umgekehrt hinbekommen.

    Gibt es ein App dass mein Android im Netzwerk freigibt so dass ich es mit dem PC sehen kann und über Netzwerk einfach Dateien verschieben kann? Dropbox ist nicht für alles geeignet.

    ps
    Beim ES Explorer bricht das Netzwerk ab, wenn das Display aus geht. Gibt es da abhilfe?
     
  2. killacat, 19.12.2011 #2
    killacat

    killacat Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.01.2011
    Probier mal MyPhoneExplorer. Client auf dem Telefon hält die Verbindung auch, wenn das gute Stück in den Standby geht. Kann es sein, dass Deine WLAN-Verbindung getrennt wird, sobald das Display aus ist?
     
  3. cadillac, 19.12.2011 #3
    cadillac

    cadillac Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    417
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2010
    Wow. Die Datenübertragung via Wlan ist riesig(1,6-2mb/sek). Besser als via USB und es hakt kaum.

    Aber kann man über den Windows Phoneexplorer denn die Namen der Datei oder Verzeichnisse nicht umbenennen? Kannst du das bitte bestätigen?

    ps
    Ich kann zwar eingehende Anrufe annehmen, aber das Telefon steuern geht irgendwie nicht. Ich kann zwar das Display des Handys auf dem PC sehen. Aber auf die Mausklicks reagiert mein Handy nicht. Ist nur ein Bild. Ist das auch normal beim Androiden?

    Meine alten Handys funktionieren mit dem PE ganz gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2011

Diese Seite empfehlen