1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie kann ich eine CSC erstellen, umschreiben oder herauslösen?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von jaso0203, 27.08.2011.

  1. jaso0203, 27.08.2011 #1
    jaso0203

    jaso0203 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Hallo,
    ich wollte gestern mit Odin mein SG auf 2.3.4 updaten, was im Grunde ja auch kein Problem ist. Nun möchte ich aber das csc aus der T-mobile gebrandeten I9000_DTM__JV8_JV7_JVO benutzen. Also habe ich erst die gebrandete FW 2.3.3 aufgespielt und dann die XXJVR ohne die dortige csc auszuwählen. Dann wird zwar der Salescode dtm weiter angezeigt aber so richtig behalten wird die alte csc auch nicht. Beim aufrufen der Daten wird bei CSC immer „unknown“ angegeben. Zur Verfügung stehen folgende Dateien:
    boot.bin, cache.rfs, factory.rfs, modem.bin, param.lfs, Sbl.bin, zImage

    Wie kann ich aus der one-file Version der DTM-fw eine csc rauslösen? Ich habe schon mal versucht einfach nur die cache.rfs als tar gepackt zu nehmen und auch shcon mal die cache.rfs, param.lfs, Sbl.bin und zImage gemeinsam als tar verpackt. Dann hängt sich der Flashvorgang aber auf.
    Ich hatte schon mal eine einzelne dtm-csc aber die kann ich weder auf meinem Rechner noch im Netz wieder finden. Kann mir jemand halfen? Am liebsten erstellen einer dtm. Könnte man evtl. auch eine andere csc (zb. T-mobile uk) nehmen, entpacken und die Daten die darin als xml gespeichet sind auf deutsche Einträge umschreiben?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.08.2011
  2. PJF16, 27.08.2011 #2
    PJF16

    PJF16 Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    13,859
    Erhaltene Danke:
    8,069
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Xiaomi RedMi Note 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 10, iPad Air 2 Cellular
    Wearable:
    Motorola Moto 360
  3. jaso0203, 27.08.2011 #3
    jaso0203

    jaso0203 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Ok, ok... verschieb doch mal bitte
     
  4. frank_m, 28.08.2011 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Extrahiere die cache.rfs und ggf. die dbdata.rfs aus der T-Mobile Firmware und füge sie anstelle der cache.rfs und der dbdata.rfs in die CSC.tar der JVR Firmware ein.

    Achtung: Wenn man diese Dateien über Firmwaregrenzen hinweg austauscht, kann es zu merkwürdigen Effekten nach dem Flashen kommen, z.B. können schon über 70 MB der 128 MB in /dbdata belegt sein. Führe also als allererstes nach dem Flashen einen Werksreset aus, um sicherzustellen, dass die Speicher wieder freigeräumt sind.

    Das klappt nicht, weil die PDA der JVR auch eine cache.rfs enthält, um die Partition bei einem Clean Flash sauber zu initialisieren. Siehe auch:
    http://www.android-hilfe.de/origina...9000xxjvr-odin-root-addons-9.html#post1857201
     
  5. jaso0203, 29.08.2011 #5
    jaso0203

    jaso0203 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Vielen Dank. Werd es mal probieren. Und Danke für den Hinweis bzgl. des Speichers
     

Diese Seite empfehlen