1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie kann ich meine Daten komplett löschen?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von kaioli, 01.06.2011.

  1. kaioli, 01.06.2011 #1
    kaioli

    kaioli Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2011
    Hallo,

    Ich habe folgendes Problem:
    Galaxy S ist beim Feiern kaputt gegangen - den Bildschirm hat es erwischt! Es funktioniert aber noch nur sehe ich nichts!
    Durch die Versicherung bekomme ich bald ein neues :) Sogar kurz vor Vertragsende also hab ich bald ein neues S und ein neues SII :)

    Wie kann ich aber meine Daten komplett runterlöschen? komm ich iwie an den internen speicher ran?
    Die Speicherkarte ist schon entfernt und ausgelesen - sie tut einwandfrei.

    Bitte um schnelle Hilfe da ich es bald zur Versicherung schicken muss.

    Danke für eure Hilfe!

    hab noch was vergessen... über samsung kies funzt es nicht!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.06.2011
  2. drigg0r, 01.06.2011 #2
    drigg0r

    drigg0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,018
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Phone:
    OnePlus One
  3. mobilkom, 01.06.2011 #3
    mobilkom

    mobilkom Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    08.05.2011
    hi

    wenn du blos nichts siehst , gehts ja . wie du in den downloadmodus kommst , weiste hoffentlich !? dann mit odin und pit eine firmware flashen die mann mit kies erhält ( 2.2.1 ) , bingo ! blind wipen geht auch , musst nur wissen wie weit du mit der lautstärketaste nach unten klicken musst ! 2x war glaub ich wipe data/factory reset , müsste reichen !? wenn du über usb noch an die interne karte kommst , formatieren !!

    cu mobilkom
    :D
     
  4. Randall Flagg, 01.06.2011 #4
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Es reicht auch in den Einstellungen auf Werkseinstellung zurück zu setzen.
    Findest unter Datenschutz. Dann noch beide SD's formatieren.
    Hab das morgen auch vor mir. Mein SGS geht auch morgen weg. SGS2 hab ich heute bestellt.
    Oder Du flasht neu, wie der Kollege vorher geraten hat.
    Muss ich morgen auch. Erst auf JPU zurück, dann die JQ3 und die SD's formatieren.
    Dann sollte alles weg sein.

    Getaptalkt von unterwegs
     
  5. wyha, 12.02.2012 #5
    wyha

    wyha Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Hallo, ich muss mich jetzt auch nochmal dazu melden.

    Ich will mein Samsung ja auch verkaufen, allerdings geht es nicht die daten zu 100% zu löschen

    Ich habe ( laufwerk I: ) in meinen Fall bereits formatiert, handy auf werkseinstellung zurück gesetzt.

    Ich habe dann Interesse halber einfach mal recuva ausprobiert ob daten wieder zu finden sind und siehe da mir wurde alles angezeigt was ich kurz vorher formatiert hatte.

    eraser ist auch schon drüber gelaufen, was kann ich denn noch tun?

    Speicherkarte sende ich keine mit, da ich die daten ebenfalls nicht runter bekomme, aber der Speicher im handy der ist ja nun mal drin und da sollten die Daten schon gelöscht werden :(

    Vielen dank für eure Hilfe
     
  6. Donald Nice, 12.02.2012 #6
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Jo aber das ist doch bekannt, dass eine Formatierung die Daten nicht wirklich löscht und Wiederherstellungsprogramme diese Daten noch finden...

    Entweder eines der Wiederherstellungsprogramme nutzen um den Speicher sicher zu löschen oder (und so würde ich es machen) einfach große DummiDateien auf den Speicher und löscht die dananach. Das kann man natürlich auch wiederholen. Dann werden auch die Wiederherstellungsprogramme nur die "neuen" Dummidateien finden da die Alten dann überschrieben werden.

    Ist unter Windows nix anderes!
     
  7. wyha, 12.02.2012 #7
    wyha

    wyha Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    @ donald nice: danke aber was sind dummidateien? :confused:
    bzw. wo bekomme ich diese her?

    lg
     
  8. pLAUBi, 12.02.2012 #8
    pLAUBi

    pLAUBi Android-Experte

    Beiträge:
    854
    Erhaltene Danke:
    202
    Registriert seit:
    15.09.2010
    Nach 11-maligem Formatieren kann man erst sicher sein, dass wirklich alles gelöscht ist.
    Oder du überschreibst deine Speicherkarte mit willkürlichen daten, formatierst das danach und wiederholst das ganze ca. 3 mal. Dafür gibt es auch vorgefertigte programme.
    Zu finden bei google: sicher formatieren
    oder was auch immer. Ist wie beim PC auch, nur eben diesmal linux ;)
     
  9. fabian1991, 21.11.2012 #9
    fabian1991

    fabian1991 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Hallo und zwar habe ich mein Galaxy S verkauft. So, nun habe ich mehrfach einen Wipe durchgeführt, Dalvik Cache gelöscht, Telefon Werkeinstellung gemacht. Aber bis jetzt lässt sich immer wieder ein paar Bilder wiederherstellen. Wie kann ich das restlos löschen? Hab mich hier auch schon eingelesen, bin aber zu keinem Ergebnis gekommen.


    Gruss
     
  10. Pumeluk2, 21.11.2012 #10
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Hallo,

    mit den von dir genannten Methoden löscht du weder die interne-, noch die externe Speicherkarte deines Telefons. In den Einstellungen solltest du unter Speicher die Möglichkeit haben die interne SD zu löschen.

    Und die externe, so du sie denn ebenfalls weitergeben willst, kannst du am PC löschen. Dann lassen sich Daten natürlich mit speziellen Tools wieder herstellen. Am besten einmal die Partition löschen, eine neue anlegen und formatieren.
     
  11. mike_galaxy_s, 21.11.2012 #11
    mike_galaxy_s

    mike_galaxy_s Gast

    Solange der Speicher nicht überschrieben wurde, kann man Partitionen löschen was das Zeug hält und man kann alles wiederherstellen. Habe ich selber auf einem USB-Stick schon ausprobiert.

    Am besten unter Windows Vista oder Windows 7 die Speicherkarte langsam formatieren (also keinen Hacken bei Schnellformatierung machen) dann wird der Speicher einmal mit Nullen überschrieben und man kann nichts mehr wiederherstellen. ;)
     
  12. Pumeluk2, 21.11.2012 #12
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    *hüstel*

    Nur der Form halber: Wir sprechen von einem Flashspeicher, bei dem der Controller entscheidet welche Speicherzelle beschrieben wird, nicht das Betriebssystem. Du kannst auch gerne ein spezielles Wipe-Tool einsetzen, trotzdem werden nicht linear alle Speicherzellen überschrieben, sondern der Controller der Speicherkarte (bei SD-Karten im Cardreader) entscheidet welche Speicherzelle wirklich beschrieben wird.

    *hüstel ende*
     
    jna bedankt sich.
  13. mike_galaxy_s, 21.11.2012 #13
    mike_galaxy_s

    mike_galaxy_s Gast

    Ja da hast du schon Recht.
    Aber ich habe das bereits ein paar mal mit verschiedenen USB Sticks ausprobiert und nach dem neu Partitionieren und Schnellformatieren konnte ich alles wiederherstellen und nach einem mal langsam formatieren unter Win7 war alles weg.
     
  14. fabian1991, 22.11.2012 #14
    fabian1991

    fabian1991 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2010
    BTT...
    Also ich hab auch schon probiert den Speicher voll zu kriegen, indem ich filme. funzt alles net^^... bin überfragt..will ja den internen löschen, wenn es ne Festplatte wäre könnte ich es ja noch verstehen, aber bei nem Flash Speicher?!?!?!
     
  15. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011

Diese Seite empfehlen