1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie kann ich verhindern, dass Apps geschlossen werden?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von nica, 09.10.2011.

  1. nica, 09.10.2011 #1
    nica

    nica Threadstarter Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Hallo,

    vielen wollen ja gerne nicht benutzte Apps schließen, wenn sie noch im Speicher sind. Da gibt es auch diverse Diskussionen zu, ob das überhaupt Sinn macht.

    Ich hätte gerne das Umgekehrte:
    Bestimmte wenige Apps (z.B. Browser) sollen vom System nicht geschlossen werden, sondern im Speicher bleiben. Meine Hoffnung wäre dann ein schnellerer nähster Start der App.

    Es gibt wohl Apps, die sich in die Benachrichtigungsleiste legen und so ihr eigenes Ableben verhindern ;).

    Aber kann ich als Benutzer da irgendwie eingreifen und macht das Sinn?
     
  2. bemymonkey, 09.10.2011 #2
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Geht leider nicht. Die Möglichkeit suche ich auch schon seit Ewigkeiten, und bis jetzt gibt's da einfach noch nichts Konkretes...

    Kannst natürlich mit nem Task-Autokiller alles *außer* dem, was nicht geschlossen werden soll, regelmäßig aus dem Speicher kicken... ist aber IMHO ne blöde Lösung, und funktioniert auch nicht besonders gut...
     
  3. nica, 09.10.2011 #3
    nica

    nica Threadstarter Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Hmm, schade.
    Ja, zumal das ja trotzdem keine Garantie wäre, dass nicht kurz vorher meine Wunsch-App aus dem Speicher geworfen wurde.

    Wenn in Task-Managern/-Killern vom Schützen/Ignorieren gewünschter Apps die Rede ist, scheint es auch nur um Schutz vor sich selbst zu gehen ...
     
  4. bemymonkey, 09.10.2011 #4
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Da bleibt leider wirklich nur eine Möglichkeit: Gerät mit abartig großem Hauptspeicher kaufen... unter 1GB RAM sollte man eigentlich gar nicht mehr kaufen, wenn einem so etwas wichtig ist.

    Mit dem Galaxy S haste natürlich ein Bisschen Pech gehabt, weil der Speicher doch etwas klein geraten ist - da ist besonders viel für den Grafikchip usw. reserviert (verfügbar sind für's System nur noch so ~320MB im Gegensatz zu den üblichen ~415MB, die normalerweise bzw. öfters bei mit 512MB spezifizierten Geräten verfügbar sind).

    Beim Nachfolger hat Samsung scheinbar dazu gelernt - gerade vor ner Stunde im SGS2 CyanogenMod Thread gefragt, da sind ~830MB für's System nutzbar... das ist doch mal ne Hausnummer :)

    Die 415MB beim Desire sind mir inzwischen auch deutlich zu klein...
     
  5. nica, 09.10.2011 #5
    nica

    nica Threadstarter Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Naja, soo wichtig, dass ich direkt losziehe und neu einkaufe, ist es dann doch nicht ;). So oft darf ich nicht :).

    Wäre halt nett. Tatsächlich gibt es ja Apps, die das können. Da muss man bei gewissen Apps vielleicht mal den Entwickler fragen, ob er nicht eine Option einbaut, die App in der Benachrichtigungsleiste weiterlaufen zu lassen.
     
  6. bemymonkey, 09.10.2011 #6
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Das scheint aber im mobilen Bereich einfach üblich zu sein - mir wäre auch ein System lieber, bei dem ich alles selbst schließen kann/muss, so wie ein Desktop Linux oder Windows halt.

    Das wäre aber dann für viele Leute, die nicht gerade technikaffin sind, vlt. etwas schwierig...
     

Diese Seite empfehlen