1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie kommt Ihr mit der Touch Tastatur so zurecht?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von pMay, 20.08.2009.

  1. pMay, 20.08.2009 #1
    pMay

    pMay Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.05.2009
    Hallo,

    ich habe noch ein Android G1 (mit Hardware Tastatur).
    Da ich die Hardware Tastatur fast immer benutze kann ich mir nicht
    vorstellen wie man wirklich mit der Touch Tastatur schreiben kann
    (Twitter z.B.).

    Ich wollte mal fragen wie Ihr mit den Touch Tastaturen so zurecht kommt.

    Ich hatte nämlich mal die iPhone Tastatur ausprobiert. Die scheint mir
    ergeblich besser zu sein als die Touch Tastatur auf dem G1. Allerdings ist
    das iPhone auch 3.5'' statt 3.2'' groß.

    Vielleicht gibt es ja sogar einen Umsteiger der vorher ein G1 hatte und mal
    von seinen Erfahrungen erzählen kann.

    Danke,
    Philip
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2009
  2. Nepomuk, 20.08.2009 #2
    Nepomuk

    Nepomuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,017
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    HTC One Mini
    Also ich hatte anfangs mit dem Magic so meine Schwierigkeiten. Das ist einfach ein bisschen Übungssache.

    Meistens schreibe ich im Hochformat, da ich das Gerät dann in der Hand liegen habe und mit dem Daumen die Tastatur bedienen kann. Also alles mit einer Hand.
    Bei längeren Texten (z.B. ein Forumspost oder sowas), dreh ich die Tastatur manchmal. Dann halte ich mit der linken Hand das Gerät und tippe mit der rechten Hand. Das ist ein wenig entspannter für die Hand (eben bei längeren Texten), bin aber längst nicht so schnell wie mit dem einhändigen Tippen.
    Dafür vertipp ich mich manchmal schon noch im Hochformat, treffe also hin und wieder mal einen Buchstaben daneben. Manchmal wird das aber von der Autokorrektur der Tastatur 'kompensiert', also die bietet mir dann schon das Wort an, das ich schreiben wollte.

    Mit anderen Tastaturen komme ich übrigens nicht sehr gut zurecht. Aber vermutlich auch nur, weil ich mich an die Standard Android Tastatur gewöhnt habe.
    Mit TouchPal bspw. gibt es ja neben der Volltastatur auch den guten alten T9-Modus und eine Variante, bei der sich immer 2 Buchstaben eine Taste teilen. Zweifelsohne ein interessanter Ansatz. Aber man muss halt im Kopf erstmal komplett 'umdenken'.

    Also langer Rede, kurzer Unsinn:
    Ich glaub, es ist eine Frage der Gewöhnung. Am besten probiert man gleich am Anfang mehrere Varianten aus. Da ist man noch nicht 'vorbelastet', hat sich an noch kein Layout gewöhnt. Und dann entscheidet man sich für die Variante, bei der man mit den ersten Versuchen am besten zurecht kommt. Üben muss man dann eh noch ein bisschen.

    Ich glaube, dass sich die Touch-Tastatur im Querformat nicht sehr von einer Hardware-Tastatur unterscheidet. Mit der leichten Vibration bei Tastendruck hat man auch ein haptisches Feedback, das hilft bei der Orientierung.
     
  3. pMay, 20.08.2009 #3
    pMay

    pMay Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.05.2009
    wie viele verschiedene Tastaturen gibt es denn beim magic?
    Auf dem g1 gibts nur eine...
     
  4. Nepomuk, 20.08.2009 #4
    Nepomuk

    Nepomuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,017
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    HTC One Mini
    Auf dem Magic gibt es auch nur eine. Die hat halt einen Hochformat- und einen Querformatmodus.
    Man kann sich aber auch die HTC-Tastatur installieren (bzw. ist in vielen Custom ROMs drin).
    Oder man lädt sich aus dem Market eine Tastatur-App, so z.B. das erwähnte "TouchPal".
     
  5. dereulenspiegel, 20.08.2009 #5
    dereulenspiegel

    dereulenspiegel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Also ich besitze seit einigen HTC Hero und bin sehr zufrieden. Auch mit der Touchtastatur. Dienstmäßig verwende ich (leider) ein HTC Windows Mobile Gerät mit Hardwaretastatur. Ich muss aber sagen, dass mir die virtuelle Tastatur vom Hero besser gefällt. Vor allem im Querformat (wenn es denn verfügbar ist, leider nicht in allen Anwendungen). Die Hero-Tastatur hat eine Art Autokorrektur. Wenn du also Mails tippst musst du nicht genau die richtige Taste treffen. Das System funktioniert sehr gut und mir geht das Mails und Tweets tippen sehr flüssig von der Hand.
     
  6. schnuufe, 20.08.2009 #6
    schnuufe

    schnuufe Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    01.07.2009
    Schließe nich meinem vorredner an. Die Tastatur bzw. Die rechtschreibkorrektur die HTC dem hero spendiert hat ist der absolute Wahnsinn. Ich tipp einfach immer fix drauf los ohne genau auf die tasten zu schaun. Und das klappt echt super. Bei meinem iPod Touch der ja die selbe Tastatur wie das iPhone besitzt musste ich am ersten Tag die Korrektur deaktivieren weil diese unbrauchbar war.
     
  7. Atari060, 21.08.2009 #7
    Atari060

    Atari060 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.06.2009
    Also ich bin sowohl mit der serienmäßigen Magic Tastatur, als auch mit der Hero Tastatur super zufrieden... Korrektur gefällt mir bei beiden, besser als beim iPhone. Beim Hero finde ich es leichter Ziffern einzugeben, dafür gehen Smileys besser mit der Magic Tastatur... Aber ne "echte" brauch ich nicht mehr :)
     
  8. marcel-usedom, 21.08.2009 #8
    marcel-usedom

    marcel-usedom Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    also ich persönlich komme super mit der Tastatur zurecht, habe auch die beim Iphone mit SOftware 3.0 getestet und ich finde die vom Magic besser.
    mfg
     
  9. winne, 21.08.2009 #9
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Also ich habe mir das G1 vor allem wegen der Hardware-Tastatur geholt. Die Tastatur auf dem Touchscreen mag ja funktionieren, aber mich stört die Einschränkung des Sichtbereiches. :eek:
    Ganz simples, aber deutliches Beispiel ist die Einkaufsliste. Im Querformat scrollt man sich schonmal nen Ast, da wenige Einträge zu sehen sind (hab ich es schon, ich guck nochmal...). Wenn jetzt noch zwei drittel für die Tastatur draufgehen, dann muß man garnicht mehr scrollen, da immer nur max.2 Einträge sichtbar sind. :eek:

    Mein persönliches Fazit : Nur mit Hardwaretastatur. :D

    Gruß Winne
     
  10. Atari060, 22.08.2009 #10
    Atari060

    Atari060 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.06.2009
    Hallo winne, kann dich schon verstehen, das ist ja auch der einzige Nachteil an der softtastatur, aber du weißt schon dass die nur bei der Eingabe und nicht immerhin sichtbar ist? Ich blende die beim scrollen einfach aus, dann seh ich genauso viel wie ohne. Stört z.b. beim spiel cestos auch nicht, das funktioniert wie ich finde überraschend gut.

    Mfg

    Chris
     

Diese Seite empfehlen