1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie komplettes Backup vor root & CM6 erstellen? (Makin' Bacon AddOn, Titanium, Nand?)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus One" wurde erstellt von Apfelkuch3n, 07.01.2011.

  1. Apfelkuch3n, 07.01.2011 #1
    Apfelkuch3n

    Apfelkuch3n Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Aloha,

    ich habe mich nach fast einem Jahr dafür entschieden, mein Nexus One zu rooten und CM6 zu flashen, weil mir das Stock 2.2 ROM irgendwie nicht mehr "genügt", denke Ihr wisst wies mir geht ^^

    Ich suche die beste/einfachste/schnellste Methode um ein Backup von allem zu machen. Also quasi ein Image von allem, welches ich dann nur noch aufspielen muss, sobald mein Nexus One gerootet und CM6 drauf ist. Sodass ich nichts mehr machen muss und alles wieder auf dem Stand ist, wie es vor dem rooten und flashen war. Habe nämlich überhaupt keine Lust nochmal alles bis ins kleinste Detail einzustellen und alle möglichen Apps runterzuladen und an die Homescreens möchte ich gar nicht denken.

    Ich bin jetzt aber leider noch etwas verwirrt, an sich wäre so ein Backup doch ein Nandroid Backup oder? Aber so ein Nandroid Backup kann man erst machen wenn man ein Recovery Image drauf hat und bevor man ein Recovery installieren kann muss man erstmal das Nexus One rooten, jedoch muss man beim rooten wipen und dann gibts ja logischerweise nachm rooten nichts mehr zum sichern ^^

    Zumindest steht hier im Cyanogen Wiki
    "NOTE: Unlocking the bootloader wipes the phone.".

    Ich möchte das Nexus One mit der SuperOneClick-Methode rooten, dort stand aber nichts davon, dass man das Handy beim rooten wipen muss.
    Dann bin ich noch über die Forensuche auf folgenden Post gestoßen und bin jetzt noch verwirrter, denn dort wurde geschrieben bzw. geht aus dem Post/den Posts hervor, dass man root-Rechte braucht um mit Titanium Backup ein Backup zu erstellen.

    Wie sieht es nun aus, kann ich einfach Titanium Backup installieren, alles sichern, so dass ich gar nichts mehr einstellen muss wenn ich später CM6 drauf habe (bis auf die CM Optionen). Anschließend mit der SuperOneClick-Methode rooten und über den ROM Manager die ClockworkMod runterladen und anschließend CM6 flashen oder hab ich irgendwo einen Fehler eingebaut? Achja, SMS Backup & Restore und Call Backup & Restore habe ich schon aus dem Market geladen.

    Wäre toll wenn Ihr mir geschwind ans Herz legen würdet wie ich hinterher am wenigsten Ärger habe. Ich hoffe, dass sich dieser Thread nicht all zu wirr ist, ich will nur ein böses Erwachen vermeiden ^^

    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    Grüße
     
  2. s!Le, 07.01.2011 #2
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Ein Nandroid würde dir aber auch so nicht viel bringen. Da du ein andere System Version, etc. einspielst. (flashen) Und mit dem Nandroid dann wieder die alten System Einstellungen. Da kann es zu Problemen kommen.

    Titanium wird ohne Root schwer, also kannst das schon mal vergessen.

    Du könntest höchstens mal den App Manager testen. Und so deine Apps sichern. Deine Sonstigen EInstellungen mit APN Backup, SMS Backup, etc.

    Ein klein wenig Arbeit wird schon auf dich zu kommen.

    Evtl. solltest du es dann ganz bleiben lassen. Nicht böse gemeint, aber so einfach ist es nun auch nicht. Vor allem da dein Gerät kein Root, etc. hat. Sonst wäre einiges leichter.

    Evtl. hat jemand anderes eine bessere Idee zum sichern.

    Gruß
     
  3. Apfelkuch3n, 08.01.2011 #3
    Apfelkuch3n

    Apfelkuch3n Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Danke Dir für Deine Antwort :)

    Den App Manager werd ich mal testen.

    An sich wärs kein Problem alles neu einzustellen, wäre aber einfach gemütlicher wenn ich einfach ein Backup draufziehen könnte.

    Aber grundsätzlich kann mit mit einen Nandroid Backup schon solche Backups erstellen wie ichs mir gedacht hab oder?

    Grüße
     
  4. s!Le, 08.01.2011 #4
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Korrekt, ja.

    Allerdings nie über andere Versionen hinaus. Immer nur von dem selben Rom.
     
  5. Apfelkuch3n, 08.01.2011 #5
    Apfelkuch3n

    Apfelkuch3n Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Also muss ich mir quasi einmal "viel" Arbeit machen vom Stock Rom auf CM6 und dann erst wieder von CM6 auf CM7, richtig?

    Weil dann könnte man ja damit leben, zumal man ja dann auch Titanium Backup nutzen kann.

    Grüße
     
  6. s!Le, 09.01.2011 #6
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Ja, genau. Einmal musst du dir den Stress mit rooten, etc. geben. Danach wird es viel leichter durch Nandroid Backups, Titanium, etc.

    Noch ein kleiner Tipp: Mach alles in Ruhe und ohne Hektik. Dann kommt es zu keinen Problemen. Lieber noch ein 2tes mal lesen, bevor es dann los geht.

    Die vorhandenen Anleitungen werden dir dabei sicher gut behilflich sein.

    Gruß
     
  7. Keno, 10.01.2011 #7
    Keno

    Keno Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    289
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    03.04.2010
    Also wenn Du mit Super-one-Klick weiterkommst, was auf die genaue Versionsnummer Deines Nexus ankommt, es also geht, dann brauchst Du definitiv kein Wipe zu machen.
    Root heisst ja bloss dass Du Zugang zu geschützten Systemdateien bekommt.
    Bin gerade unterwegs daher kann ich es grad nicht genauer erklären, ev. Am Abend.
    Gruss
    Keno
     
  8. Apfelkuch3n, 11.01.2011 #8
    Apfelkuch3n

    Apfelkuch3n Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Das waere ja klasse. Ich sollte die SuperOneClick Methode nutzen koennen. Hab noch das Stock ROM drauf. Kam aber nich per OTA, habs selbst installiert.

    Grüße
     
  9. Keno, 11.01.2011 #9
    Keno

    Keno Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    289
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    03.04.2010
    :winki:
    Ich wollte keine falsche Hoffnung erzeugen, Arbeit gibts immer noch....
    Was ich meinte war lediglich: zum Rooten gehört nicht zwingend ein Wipe..

    Bootloader kann zum Rom-flashen unberührt bleiben, Du brauchst lediglich "Root-Rechte" um zu flashen. Garantiemässig ein kleiner aber wichtiger Unterschied.

    Mit Root-Rechten kannst Du alle Roms flashen die Dir belieben, und erst dann ist meistens ein Wipe vonnöten.
    Mit Titanium kannst Du unter "Batch" genau auswählen was Du sichern willst. Um Problemen vorzubeugen also besser nur Apps auswählen. Da diese Probleme (mit und ohne Systemdateien) je nach von Dir verwendetem Rom unterschiedlich sein können.... >Ausprobieren... :winki:
    Deine Kontakte und Deine Apps werden im Rohzustand, sowieso in Deinem Google-Account gespeichert, um die brauchst Du Dich nicht zu sorgen.

    Wenn Du z.B. Launcher Pro benutzt, kannst Du die Desptop-Einstellungen auch direkt dort speichern und wiederherstellen.

    Um ja keine Daten zu verlieren ist es sicher prinzipiell nicht falsch mehrere Backups mit mehreren Programmen zu machen.


    Ich persönlich würde Dir folgendes Rom nahelegen: ziemlich stabil und optisch sehr gelungen.
    http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-nexus-one/49761-rom-rodriguezstyle-miuimod-v1-3-0-9-30-0-10-15-a.html

    Viel Spass
    Keno

    Edit: wenn auch bei einigen nicht sooo beliebt. Kauf Dir Rom-Manager Vollversion, damit kannst Du Dir sehr viel Arbeit sparen. Und es ist auf vielen Devices anwendbar. Für mich ein absolutes Top-App !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2011

Diese Seite empfehlen