1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie lädt man den Akku "richtig"?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Ace 2 (I8160) Forum" wurde erstellt von m0rPh3uS, 27.07.2012.

Wie lädt man den Akku "richtig"?

  1. Akku immer komplett leer werden lassen und komplett voll laden

    3 Stimme(n)
    15.8%
  2. einfach laden, wenn Steckdose vorhanden ist

    10 Stimme(n)
    52.6%
  3. Akku bis xx% leerwerden lassen, und dann laden

    5 Stimme(n)
    26.3%
  4. ganz anders

    1 Stimme(n)
    5.3%
  1. m0rPh3uS, 27.07.2012 #1
    m0rPh3uS

    m0rPh3uS Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Wie lädt man den Akku "richtig"?
    ist vermutlich eine Grundsatzfrage wo jeder seine eigene Meinung hat und viele (zum Teil alte) Mythen kursieren...

    hab mal ne Umfrage gestartet mit folgenden Auswahlmöglichkeiten:

    1. den Akku immer komplett leer werden lassen, so dass das Handy ausgeht. danach komplett voll laden.
    2. einfach laden, wenn Steckdose vorhanden ist
    3. Akku bis xx% leerwerden lassen, und dann laden
    4. ganz anders

    bei den Punkten 3 + 4 wäre nett wenn ihr dazuschreibt, wie genau und warum :)

    die Frage könnte man natürlich Geräteübergreifend stellen, aber find gerade keinen bessren Platz wo es reinpasst.
     
  2. Sammyh, 27.07.2012 #2
    Sammyh

    Sammyh Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Ace 2
    [x] ganz anders :flapper:

    Ich lade mein Phone immer, wenn ich ins Bett geh. Also in der Regel aller 24 Stunden. :smile:
     
  3. dhvenus, 27.07.2012 #3
    dhvenus

    dhvenus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    260
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    25.04.2012
    Die Lebenserhaltung einen Lithium-Ioen Akku ist relativ, bzw. gänzlich unabhängig vom Ladegewohnheit.
    Es ist egal wie oft, wie lang, bei welche Ladezustand geladen wird.


    Nicht egal sind aber die Temperaturen, auf welchen die Akkus ausgesetzt sind. Wenn die Akkus zu warm werden, weil zum Beispiel das Gerät, die sie betreiben sie aufwärmen, kriegen sie oxidationsprobleme, die dann die Lebenserhaltung und Kapazität verkürzt.
     
  4. almliese, 27.07.2012 #4
    almliese

    almliese Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.07.2012
    Leider haben die Ladegewohnheiten sehr wohl einen Einfluss auf die Lebenszeit eines Lithium-Ionen Akkus. Zwar ist Wikipedia nicht allwissend, aber generell kann man sich sehr wohl an die Tipps dort halten: Lithium-Ionen-Akkumulator
    Da eine Tiefentladung zu groben Problemen führen kann, würde ich davon abraten, das Handy immer möglichst leer werden zu lassen, da sonst so etwas wesentlich schneller passieren kann. Und schließlich ist es unnötig, Li-Ionen Akkus vollständig zu entladen, da es keinen Memoryeffekt gibt wie bei NiMH oder NiCd Akkus. Diese Falschvorstellung hat sich nur leider in den Köpfen verankert, ist aber einfach nicht richtig.

    Am besten Laden, wenn es gerade passt, schließlich will man ja sein Handy nutzen und nicht immer nur leer mit rum schleppen ;)
     
  5. dhvenus, 27.07.2012 #5
    dhvenus

    dhvenus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    260
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    25.04.2012
    Blödsinn.

    Weisst du überhaupt was Tiefentladen bedeutet?
    .
    .
    .
    Schnell wiki glotzen...
     
  6. almliese, 27.07.2012 #6
    almliese

    almliese Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.07.2012
    Es kann gut möglich sein, dass ich das anders verwende, als es dort steht. Jedenfalls ist es immer noch best-practice den Akku nicht richtig leer werden zu lassen, vor 2 Jahren hat es noch geheißen nicht unter 50% zu entladen, heute steht auf wikipedia nicht unter 30%. Und da es nicht notwendig ist, weil Memoryeffekte nicht vorkommen, ist es sinnvoll, nicht auf Zwang zu entladen.
     
  7. lotus35, 27.07.2012 #7
    lotus35

    lotus35 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.02.2012
    Da würde ich mir wegen "richtigen Laden" keine so großen Gedanken drüber machen. Diese Tiefentladung führe ich auch immer gerne in's Feld ;). Liegt aber daran, dass das ein wenig so aus meinen alten Flugmodellbauzeiten bei mir im Kopf "verankert" ist. Da würde aber jetzt eine Erklärung den Rahmen sprengen. Ist auch länger her.

    Zum Schutz gegen Tiefentladung haben die Akkus unserer Handys ein Batteriemanagementsystem in Form einer Platine aufgelötet. Das sieht dann so aus, wie auf den beiden Bildern von mir. Kann auch gut sein, dass zusätzlich Softwaretechnisch was in der Firmware programmiert wurde. Glaube ich aber weniger. Bei Wiki steht viel. Ob da die Verfasser immer selber so die Ahnung haben :confused:.

    Hier steht z.B., wann Li Ionen/Li Polymer Zellen gegen Tiefentladung abschalten. Li Ionen bei 2,5V, LiPo bei 3,3V. Das stimmt so nach meinem Wissen nicht. Beide schalten gegen Tiefentladung bei 3,7V ab. Für Überladung bei ca. 4,2V. Dazu wieder zwei Bilder eines Li Ionen/LiPo Lader bei Entladung/Ladung eines Li Ionen Akku (300 m/Ah) von mir. Eines mit Entladeschlussspanung (3,655V), eines mit Ladeschlussspanung (4,155V).
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2012
  8. m0rPh3uS, 27.07.2012 #8
    m0rPh3uS

    m0rPh3uS Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    hui hier gehts ja schon richtig zur Sache.
    naja wie schon von mir zu Beginn gesagt, das ist eigentlich ne Grundsatzfrage und da hat jeder seine eigene Meinung. ob diese dann jetzt auf Wissen, Verständis, Mythen, Aberglaube, Voodoo, oder sonstwas beruht, sei mal dahin gestellt ;)

    danke schonmal für die Umfragenteilnehmer und Kommentare!
     
  9. dhvenus, 27.07.2012 #9
    dhvenus

    dhvenus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    260
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    25.04.2012
    Wie schon lotus auch erwähnte, ein Stück ausführlicher als ich :) , ist es glänzlich egal wie wir unsere Geräte laden. Einerseits der eingebaute elektronik sorgt dafür, dass da nicht 'falsch' geladen wird, anderseits wenn ein Akku in tiefentladene Zustand kommt, schätze ich mal, ein paar Monaten lang könnte man das Handy gar nicht einschalten, denn da schon die Spannung nicht ausreichend wäre. Aber da wir sehr ungeduldige Menschen sind, warten wir diese Zeit natürlich nicht ab... ... oder doch? Oh mein Gott!:tongue:
     
  10. Sammyh, 28.07.2012 #10
    Sammyh

    Sammyh Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Ace 2
    Ich denke mal, bei Handymodellen, wo der Akku easy zu wechseln ist, ist das eh Rille. Ist der Akku platt, wird ein neuer gekauft.
     
  11. Vigilant, 28.07.2012 #11
    Vigilant

    Vigilant Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Phone:
    LG G4
    So sehe ich das auch. Ein neuer Akku kostet nicht die Welt, sollte der unwahrscheinliche Fall einmal eintreten, dass der Akku die Grätsche macht.
     
  12. ghisy, 30.07.2012 #12
    ghisy

    ghisy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.07.2012
    Ich lade wenn der AKKU unter 20% ist. dann sagt mir das ding das es Strömlinge brauch. dann bekommt es auch welche. vorher nicht. unter 10% war ich noch nie.
     

Diese Seite empfehlen