1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie lange bastelt ihr bzgl. diverser Custom Roms am Telefon rum?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für LG Optimus Speed" wurde erstellt von Peter Enis, 05.09.2011.

  1. Peter Enis, 05.09.2011 #1
    Peter Enis

    Peter Enis Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Hallo miteinander,

    Hintergrund der Frage ist folgender:
    Ich versuche mich gerade zwischen Nexus S und dem P990 zu entscheiden. Dabei habe ich für mich folgendes destilliert (gerne darf widersprochen werden):

    • Das Lg scheint Hardwaretechnisch in den meisten (allen?) Bereichen überlegen zu sein: Sehr nett
    • Das Display beim Lg ist kratzfester: Wichtig, weil ich erfahrungsgemäß ganz gerne mal Kratzer verursache.
    • StockRom des Lg ist Schrott, auf updates braucht man nicht zu warten. Das Nexus dagegen wird wahrscheinlich noch länger mit updates sehr gut versorgt werden: Kann man ja anscheinend ganz gut mit irgendwelchen CustomRoms umgehen.
    Wenn ich sozusagen beim Lg manuell updaten muss, finde ich das noch nicht weiter schlimm. Auch rumschrauben am Betriebssystem ist mir grundsätzlich nicht zuwider. Somit würden die Zeichen deutlich Richtung Lg zeigen. Ich kann aber überhaupt nicht einschätzen wie viel Zeit man dafür investieren muss. Müsste ich dafür regelmäßig (2-3mal im Monat) mehrere Stunden opfern, würde ich nach ca. nem halben Jahr im Strahl brechen. Das wäre dann auch das K.O.-Kriterium.
    Daher meine Frage: Wie lange bastelt ihr denn durchschnittlich pro Monat an eurem Lg Optimus Speed so rum? Und zwar ohne Kür (also irgendwas mit RIL etc.). Nur die Pflicht wäre mir wichtig.

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. DerNamenlose01, 05.09.2011 #2
    DerNamenlose01

    DerNamenlose01 Android-Experte

    Beiträge:
    639
    Erhaltene Danke:
    108
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    LG G3
    ohne kür, also nur z.b. cyanogenmod updaten dauert mit runterladen, auf sd packen und per cwm installieren 5 minuten

    ansonsten war die stockrom bei mir nahezu fehlerfrei und lief auch flüssig, hatte nur seltenst mal einen freeze, aber sonst keine fehler wie pineingaben oder so


    zu der kratzfestigkeit: ich hab das telefon nun 3 monate und vor einer woche hab ich 3 größere kratzer drin, die kamen mit einem mal, keine ahnung woher. aber die sieht man zum glück nicht wenn das display an ist
     
  3. presseonkel, 05.09.2011 #3
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,356
    Erhaltene Danke:
    31,549
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel (Android 7.1.1) - LG G5 (Android 7)-
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
  4. haluk, 05.09.2011 #4
    haluk

    haluk Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    15.10.2010
    Es ist absolut von einem selbst abhängig wieviel Zeit man investiert. Natürlich ist der Aufwand wesentlich höher wenn man jede nightly mitnimmt als wenn man ab und zu ein neues ROM installiert.
    Grundsätzlich würd ich sagen, dass jeder Update Vorgang incl Download, Backup, Flash, Restore und ggfs Neueinrichtung knapp eine Stunde in Anspruch nimmt. Das ist aber sehr großzügig geschätzt, eher weniger.
    Was bei mir wesentlich mehr Zeit frisst ist, dass im Anschluß an ein Update meistens auch der Wunsch besteht den Homescreeen zu erneuern usw.
     
  5. Flamey, 05.09.2011 #5
    Flamey

    Flamey Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,211
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Also wenn man die Custom ROM das erste mal installiert, dauert es es schon so etwa eine Stunde mich allem "Drum & Dran"

    Die Updates dauern vielleicht mit allem etwa 10min, wenn man weiss wie man es macht ( Download & Flashen ) Da ich auch kein CyanogenMod nutze ist mein Flashaufwand auch nicht so hoch :)

    Also auf nem Monate hochgerechnet bin ich vielleicht eine dreiviertel bis eine Stunde pro Monat mit dem flashen beschäftigt

    LG
     
  6. Avok, 05.09.2011 #6
    Avok

    Avok Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    10.04.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Ich denk mal, wenn du gerne rumbastelst mit wirst du mit beiden problemlos zurecht kommen.
    Alles in allem kommts beim LGOS zunächst mal darauf an, in welche Richtung du gehen willst. Also MoDaCo, CM7, oder sonst was. Bei MoDaCo hatte ich bisher die Erfahrung, dass diese ROMs die stabilsten waren. Ausserdem funktioniert bei denen wirklich ALLES (zumindest bei den Fr, also FroYo Versionen, da die direkt auf der StockROM aufbauen und somit alle Treiber vorhanden sind). Mit der CM7 hingegen hat man mahcne unanehmlichkeiten wegen fehlernder Treiber. Hier muss man einfach mal testen ob einem die fehlenden Funktionen wirklich abgehen werden. Dafür ist die CM7 gefühlt schneller, alles ist weicher und das Laden div Apps geht auch schneller...
    Und einmal eingerichtet bleibt man ja im Prinzip so lange bei dieser Installation, bis man mal wieder Zeit und Lust hat, zu updaten. Zumindest mit den MoDaCos (welche beim offiziellen GB Update auch darauf basieren und alle ihre Vorzüge bieten) funktioniert auch bei einer sauberen Installation alles und man müsste eigentlich gar nicht weiter updaten, im Prinzip ;) (Alles natürlich nur, wenn man ein "gutes" Gerät erwischt, ansonsten gibts wohl mit jeder ROM Probleme.)

    Von daher meine Meinung: Es kann sich jeder problemlos selber aussuchen, wie viel Zeit er in das Aktualsieren der ROM investiert. (Wenn man nicht wie ich fast alle 2 Wochen den Homescreen ändert, weil man was neues will und dann der neue natürlich "perfekt" werden muss, das dauert dann... ;) )
     
    Peter Enis bedankt sich.
  7. Peter Enis, 05.09.2011 #7
    Peter Enis

    Peter Enis Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Merci an alle. Habt mir weitergeholfen.
     
  8. sensitron, 05.09.2011 #8
    sensitron

    sensitron Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Ehrlich gesagt freu ich mich immer darauf, wenn es mal wieder was zum "updaten" oder so gibt. Immer wenn ich alles eingestellt hab, neueste Baseband, kernel, roms etc. hab ich den Drang wieder was neues zu machen :D
     
    haluk bedankt sich.
  9. speedy75, 06.09.2011 #9
    speedy75

    speedy75 Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.07.2011
    Also ich nutze die Roadrunner Miui Version, das erste einrichten mit allem drum und dran dauert ne Stunde wenn man die Guides und alles liest.

    Mittlerweile dauert das Updaten dank Miui update Tool, keine 5 Minuten mehr.

    Ich stand vor der gleichen Frage wie du, aber das LG ist Technisch in allen längen besser.
    Und das Rooten und CWs installieren ist wirklich ein Kinderspiel.
     
    Peter Enis bedankt sich.

Diese Seite empfehlen