1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie OC beim booten mit 2.36?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von katsuru, 01.08.2010.

  1. katsuru, 01.08.2010 #1
    katsuru

    katsuru Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    296
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    Hallo,

    So ich habe wieder 2.36 Drauf gespielt seit 2.2 Froyo so viel bugs noch hat ( trodzdem danke an Thyrus und Dexter für ein geiles arbeit!!! )

    Was ich jetzt schon vermisse ist mein OC bei booten...

    Gibs die möglichkeit mit 2.36 mit OC zum booten + mpu_opps? Wenn ja konnte mir jemand leicht erklären bitte?

    Mein Deutsch ist zimmelich schlecht, und manchmal verstehe ich nicht alles was hier zum lesen gibs... deswegen frage ich lieber vor ich etwas falsch mache... kann sein das iwo schon ein anleitung dafür gibs, aber bitte seit ihr nicht böse auf mich, weil ich schon gesucht habe und trodzdem habe nie geschaft :(
     
  2. TimeTurn, 01.08.2010 #2
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,106
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Meinst Du Übertakten beim booten (overclock at boot time)?

    Wenn ja, das geht am einfachsten mit einem Script wie dem von FuFu oder mir. Da muss das Kernel Modul "overclock.ko" in der "mot_boot_mode" geladen werden - noch früher gehts leider nicht.
     
  3. katsuru, 01.08.2010 #3
    katsuru

    katsuru Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    296
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    Hier, ich habe das so gemacht, original mot_boot_mode als mot_boot_mode.bin und dann neu mot_boot_mode mit das drin:

    Code:
    #!/system/bin/sh
    export PATH=/system/bin:$PATH
    
    #run original script
    mot_boot_mode.bin
    
    #
    insmod /data/data/pt.com.darksun.milestoneoverclock/files/overclock.ko
    echo 56 > /proc/overclock/max_vsel
    echo 900000 > /proc/overclock/max_rate
    echo "1 125000000 24" > /proc/overclock/mpu_opps
    echo "2 250000000 28" > /proc/overclock/mpu_opps
    echo "3 500000000 36" > /proc/overclock/mpu_opps
    Stein bootet nicht mehr, ich hatte damals auch ein .sh script gemacht geht auch nicht

    Permissions 755 und so... aber komme nicht weiter als M logo :confused:


    Ich habe das hier gemacht mit Beter terminal pro:

    Sofort neustart???? immer wenn ich insmod overclock.ko mache startet mein stein neu.. ? Ich muss etwas falsch machen iwo, und ich weiß nicht genau wo xD
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2010
  4. b.pwned, 01.08.2010 #4
    b.pwned

    b.pwned Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    303
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    21.01.2010
  5. TimeTurn, 01.08.2010 #5
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,106
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Wenn Du die .36er Firmware drauf hast, muss die "insmod"-Zeile so heißen:

    Code:
    insmod $oc_module_sys omap2_clk_init_cpufreq_table_addr=0xc004e4b0
    Damit die Frequenz Table Adress wieder stimmt. Ich würde die mot_boot_mode.bin auch NACH dem übertakten laden, also so:

    Code:
    #!/system/bin/sh
    export PATH=/system/bin:$PATH
    
    insmod /data/data/pt.com.darksun.milestoneoverclock/files/overclock.ko $oc_module_sys omap2_clk_init_cpufreq_table_addr=0xc004e4b0
    echo 56 > /proc/overclock/max_vsel
    echo 900000 > /proc/overclock/max_rate
    echo "1 125000000 24" > /proc/overclock/mpu_opps
    echo "2 250000000 28" > /proc/overclock/mpu_opps
    echo "3 500000000 36" > /proc/overclock/mpu_opps
    
    #run original script
    mot_boot_mode.bin
    Ob die MPU Ops stimmen weis ich nich, da ich die Taktstufen eh durch SetCPU erhalte.
     
    katsuru bedankt sich.
  6. katsuru, 01.08.2010 #6
    katsuru

    katsuru Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    296
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    Danke, probiere ich gleich nochmal, fehlt nicht ein "#" vor insmod??

    Danke nochmal
     
  7. TimeTurn, 01.08.2010 #7
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,106
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Nein, # leitet Kommentare ein - kannste weglassen.
     
    katsuru bedankt sich.
  8. katsuru, 01.08.2010 #8
    katsuru

    katsuru Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    296
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    jop, habe dann alleine probiert, und auch kommentare geschrieben, nur das mein mot boot mode sauberer bleibt :D und es funkt! ;) Danke dir.

    Habe auch jetzt Interactive governor mit mot boot mode und blabla, ich hatte nie verstanden wie mann mot boot mode benutzt, aber jetzt weiß ich schon wie es geht.

    Danke euch
     
  9. TimeTurn, 01.08.2010 #9
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,106
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Hab schon weit schlimmeres Deutsch gelesen :p war doch ganz OK :cool:
     

Diese Seite empfehlen