1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie öffne Ich das Paladin?

Dieses Thema im Forum "Ainol Novo mit MIPS-Prozessor" wurde erstellt von rmimo, 23.04.2012.

  1. rmimo, 23.04.2012 #1
    rmimo

    rmimo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Hi Leute müsste das Paladin mal öffen weil ich denke das Sich irgendwas aus der Verankerung gelöst hat( Wenn Ich das Pad Schüttle merkt man es)


    gibt es eine Anleitung um das Teil Schadensfrei zu öffnen?


    Grüße
     
  2. Josef_o, 23.04.2012 #2
    Josef_o

    Josef_o Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    05.10.2011
  3. Buju, 23.04.2012 #3
    Buju

    Buju Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Das öffnen ist einfach.

    An den Seiten siehst Du insgesammt 4 so "Stopfen". Diese brichst du mit einer Nadel heraus. Unter diesen Stopfen befindet sich ein beidseitiges Klebeband. Das abziehen. Darunter sind 4 Kreuzschlitzschrauben. (die sind wirklich mini, ich hatte so ein 6euro Handywerkzeugset bei ebay bestellt, der darin enthaltene Kreuzschlitz war zu groß). Dann kannst du den Frontteil abnehmen und das Tablett aufklappen.

    Große Hoffnungen die Stopfen zu entfernen ohne das man das anschließend sieht würde ich mir aber nicht machen.

    Mein Tip ist wenn es offen ist gleich ne Folie mit aufziehen, die verschwindet dann unterm Rand und etwas Silikon oder ähnliches an den Akku das er nicht mehr hin und her rutschen kann.

    PS: ich hab mir grad mal die Bilder von dem Kollegen angeguckt der noch ne Anleitung nachliefern wollte. Er sollte sich glaub ich mal zu herzen nehmen das Fotografieren malen mit Licht bedeutet und nicht Nahkampfblitz im dunkeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2012
  4. rmimo, 24.04.2012 #4
    rmimo

    rmimo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Danke für den Tip,


    es war tatsächlich der Akku der nicht fest war


    Grüße[


    QUOTE=Buju;3123834]Das öffnen ist einfach.

    An den Seiten siehst Du insgesammt 4 so "Stopfen". Diese brichst du mit einer Nadel heraus. Unter diesen Stopfen befindet sich ein beidseitiges Klebeband. Das abziehen. Darunter sind 4 Kreuzschlitzschrauben. (die sind wirklich mini, ich hatte so ein 6euro Handywerkzeugset bei ebay bestellt, der darin enthaltene Kreuzschlitz war zu groß). Dann kannst du den Frontteil abnehmen und das Tablett aufklappen.

    Große Hoffnungen die Stopfen zu entfernen ohne das man das anschließend sieht würde ich mir aber nicht machen.

    Mein Tip ist wenn es offen ist gleich ne Folie mit aufziehen, die verschwindet dann unterm Rand und etwas Silikon oder ähnliches an den Akku das er nicht mehr hin und her rutschen kann.

    PS: ich hab mir grad mal die Bilder von dem Kollegen angeguckt der noch ne Anleitung nachliefern wollte. Er sollte sich glaub ich mal zu herzen nehmen das Fotografieren malen mit Licht bedeutet und nicht Nahkampfblitz im dunkeln.[/QUOTE]
     

Diese Seite empfehlen