1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie "zukunftsfähig" ist das Asus Transformer Prime?

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von The Imp, 16.05.2012.

  1. The Imp, 16.05.2012 #1
    The Imp

    The Imp Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.05.2012
    Moin moin zusammen!

    Ich würde gerne einmal ein paar Meinungen/Einschätzungen zum Asus Transformer Prime hören. Ich finde das Teil, vor allem wegen dem Tastatur-Dock und dem Extra-Akku und Extra-Anschlüssen darin, sehr sehr schick. Ich denke darüber nach, es mir als Netbook/Notebook-Ersatz zuzulegen.
    Da das Gerät aber mit 600 Euro für ein Tablet schon ziemlich teuer ist, würde ich das Ding ungern kaufen und mich dann in 3-4 Monaten ärgern, dass etwas ungleich besseres für den gleichen Preis auf dem Markt ist. Der Nachfolger des Prime (Infinity?) ist ja schon angekündigt und soll wohl nochmal 100-150 Euro mehr kosten. Das wäre mir dann aber definitiv zu teuer.

    Das Prime ist ja schon seit einigen Monaten auf dem Markt, aber wenn ich soviel Geld dafür ausgebe, möchte ich schon, dass das Gerät mindestens 2 Jahre gut mithalten kann und nicht beispielsweise in ein paar Monaten der Support (gerade in Sachen Android-Update) wieder eingestellt wird, weils ja schon was besseres gibt und die Kunden der älteren Geräte sowieso egal sind.

    Wie seht ihr das? Werde ich langfristig Freude an dem Asus Transformer Prime haben, wenn ich es mir jetzt holen würde?
     
  2. Stocki96, 16.05.2012 #2
    Stocki96

    Stocki96 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Arc
    Du wirst solange Freude daran haben, solange es dich interessiert. Natürlich wird irgendwann etaas neues und besseres/billigeres kommen, aber wenn man nur danach geht dürft man sich nie etwas kaufen. Du wirst aufjedenfall lange deinen Spaß daran haben, da es definitiv genug Spiele/Anwendungen dafür gibt und auch noch geben wird.
     
  3. kennykiller15, 16.05.2012 #3
    kennykiller15

    kennykiller15 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    01.01.2012
    Falls es dir nicht auf die Auflösung drauf ankommt, wirst du rein von der Leistung des Tegra 3 sicher dieses Jahr noch gut mithalten können. Damit läuft eigentlich das meiste recht flott. Samsung scheint mit dem Galaxy Note 10.1 aber schon was richtig schnelles am Start zu haben.
    Ich denke jedoch, dass der Preis des Primes in den nächsten 3-4 Monaten fallen wird, sobald das Infinity draussen ist. Auch wenn Asus dazu etwas anderes gesagt hat. Das Infinity kann auf keinen Fall 200€ mehr kosten als vergleichbare Konkurrenztablets, das muss auch Asus wissen. Selbst das Dock reisst es dann nicht raus, da man sich für den gleichen Preis demnächst ein Ultrabook zulegen könnte.

    Ein Tablet zu finden, was 2 Jahre mithalten kann, ist bei der aktuellen Entwicklung in der mobilen Branche nicht machbar. Trotzdem kannst du mit dem Prime 2 Jahre deine Freude haben! Ich z.B. benutze es meist zum Surfen, Filme schauen, Skripte und Magazine lesen, und nur für kurzweilige Spiele. Das sollte auch in 2 Jahren noch sehr gut damit gehen.

    Als Notebookersatz würde ich es dir nicht empfehlen. Dafür gibt es einfach zu wenig richtige Programme. Die verschiedenen Office-Anwendungen mögen zwar zum editieren und verfassen kurzer Texte ganz gut sein, jedoch nicht für wirkliche Arbeiten.
    Als Beispiel, was mir fehlt und wofür ich zusätzlich dann doch noch einen richtigen Windows-PC brauche: Excel, Latex und Matlab. Kommt aber sicher auf den persönlichen Bedarf drauf an.

    Also, das Prime war auch mein erstes Tablet und hätte ich nicht ständig Foren durchstöbert, hätte ich mich auch noch kaum aufregen müssen ;) Es ist ein sehr gutes Tablet wie ich finde!
     
    Fugy87 bedankt sich.
  4. galaxyphone, 16.05.2012 #4
    galaxyphone

    galaxyphone Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    446
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Wenn Ubuntu bald alltags fähig ist, sollte das Prime schon als Netbookersatz dienen. Und ich denke mal ein Update auf Android 5.0 wird auch noch erfolgen, daher würde ich auch sagen mindestens 1 Jahr.

    Und wie viele Tegra 3 Apps gibt es aktuell? Vielleicht 10-15.
    Bis die Apps alle optimiert sind, ist eh schon Tegra 4 draußen. Und was nützt einem ein guter Prozessor wenn er nicht richtig ausgenutzt wird.
    Bis man Probleme bekommt, aktuelle Spiele zu spielen wird es wohl noch min. 1-2 Jahre dauern.
     
  5. cygwizz, 16.05.2012 #5
    cygwizz

    cygwizz Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Hallo,

    ich denke das das Konzept mit dem Keyboard (bringt echt nen Mehrwert auch wegen dem Zusatzakku) zukunftsweisend ist.

    Das Konzept wird ASUS sicherlich auch noch weiterverfolgen. Zudem ist die Umsetzung auch gelungen:
    --> dünnes und schickes Pad ohne Keyboard
    --> Guter Netbook Ersatz mit Keyboard (Hier bringen ja die Apps letzendlich die wesentliche Funktionalitäten mit und die Erwartungshaltungen sind je nach User unterschiedlich)

    Ein weiteres Plus ist auch, dass ASUS aus Fehlern schnell lernt und sich im Vergleich zu SAMSUNG sehr Kulant zeigt siehe Updates und kostenloses GPS Modul sowie eine Garantieverlängerung.

    Das neue Infinity unterstreicht zudem die Fähigkeit von ASUS in kurzer Zeit ein verbessertes Produkt anzubieten, das die Fehler des Vorgängers Konsequent eliminiert, neue Technikhypes wie dir Full HD Auflösung implementiert und gute Konzepte wie das Keyboard Dock beinhaltet.

    Ich kann Dir das Prime auf jedenfall empfehlen, da ich denke das ASUS weitere Updates für den Prime liefert, da auch die neuen ASUS Modelle die gleiche Plattform (TEGRA3) nutzen.

    Ansonsten teile ich die Ansichten von kennykiller15.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2012
  6. Trollhammar, 17.05.2012 #6
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Solange du bereit bist dich mit Android zu beschäftigen und an Sachen herum zu basteln, neue Apps zu testen und neue Firmware / evtl. auch Custom ROMs zu installieren, wirst du lange am Prime Spaß haben.

    Wenn du etwas willst, dass nett aussieht und ohne zu basteln sofort funktioniert, wenn du Geld zahlst, bist du beim iPad 3 richtig.
     

Diese Seite empfehlen