1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. ati1000, 01.10.2010 #1
    ati1000

    ati1000 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Guten Morgen zusmmen,

    ich bin "Der neue" :) und habe direkt mal eine Frage. Ich habe nun seit ca. einer Woche meine Galaxy S und mir ist aufgefallen, dass ich laut Gerät und laut QuadrantBenchmark 326MB RAM habe. Laut Hersteller sollten es jedoch 512MB sein. Ist das bei euch auch so? Sind diese Angaben etwas die, die dem System zur freien verfügung stehen, also der Verbrauch des OS abgezogen? Ich habe im Betrieb meist nur um die 150MB RAM übring und empfinde das als unzureichend.


    Freu mich auf eure Antworten

    lg
     
  2. scheichuwe, 01.10.2010 #2
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    ati1000 bedankt sich.
  3. ati1000, 01.10.2010 #3
    ati1000

    ati1000 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke.. Hatte einfach mal nach RAM gesucht.. kam aber nix bei rum. SRY werd mich bessern :D

    lg
     
  4. Nikon, 01.10.2010 #4
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Ich habe ein Desire und da bleibt von dem 576 auch nur 415 übrig. Generell ist es aber so, dass freier Arbeitsspeicher etwas schlechtes ist. Schließlich ist das eine Ressource die sowieso mit Strom versorgt werden muss. Warum sollte der also frei bleiben?
    Darüber sind die User schon bei Windows Vista gestolpert.

    Android belässt Apps im Arbeitsspeicher wenn diese "geschlossen" werden. Da Apps nicht in Hintergrund laufen sondern nur Dienste, benötigen diese auch keine CPU Zeit oder Akku. Wenn der RAM dann wirklich mal eng wird, beschließt Android welches Programm es aus dem Speicher entfernt.

    Ein leerer RAM bringt dir also garnichts und ein Voller RAM bedeutet, dass viele Daten/Apps schonmal "vorgeladen" sind und bei erneuten Gebrauch schneller und Akkuschonender zur Verfügung steht. Sofern du keinen Taskkiller benutzt.
     
  5. ati1000, 01.10.2010 #5
    ati1000

    ati1000 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    jaha so funktioniert Speicherverwaltung. Bin mir darüber durchaus bewusst.
    Das Problem ist nur.. es gibt dann also eine Tabelle in der die Wertigkeit(nach Zugriff) der Prozesse gelistet wird, diese muss dann abgeglichen werden.
    Ist im Grunde garnicht meine Frage gewsen, ging eher um den generell verfügbaren Speicher.
    lg
     
  6. loco-, 01.10.2010 #6
    loco-

    loco- Android-Lexikon

    Bis Eclair wurden ja nur 256mb unterstützt soweit ich weiß.
    Ab Froyo sollte alles zur Verfügung stehen.
    Code:
    Build: FROYO.XXJPK
    Bootloader: unknown
    Radio: unknown
    Network: o2 - de
    Kernel: Linux version 2.6.32.9 (root@sep-51) (gcc version 4.4.1 (Sourcery G++ Lite 2009q3-67) ) #1 Tue Sep 21 14:35:22 KST 2010
    Command line: (unknown)
    
    ------ MEMORY INFO (/proc/meminfo) ------
    MemTotal:         311348 kB
    MemFree:           28272 kB
    Mehr hab ich aber auch nicht :sad:
     
  7. Duffy003, 01.10.2010 #7
    Duffy003

    Duffy003 Android-Lexikon

    Ich kann dich beruhigen; bei meinem SGS werden auch 326 MB Ram angezeigt.

    Aber in den letzten Jahren hat sich der Grundgedanke bei RAM wohl wirklich gewandelt:

    Früher war man um jedes MB, welches man zusätzlich bzw. frei hatte dankbar; heute
    hat man eigentlich sowieso "viel zu viel" und dann kann da auch vernünftig mit gearbeitet werden.

    Schau dir mal die meisten deiner Programme an; die meisten nutzen 1 bis max. 10 MB Ram... Da kann man dann schon mal 50 Stück von im Arbeitspeicher behalten, ohne dass es zu Problemen kommt ;-)

    .
     
  8. loco-, 01.10.2010 #8
    loco-

    loco- Android-Lexikon

    Ich finds jetzt auch nicht schlimm, es läuft ja alles flüssig.
    Nur habe ich eben für 512mb gezahlt ...
     
  9. Duffy003, 01.10.2010 #9
    Duffy003

    Duffy003 Android-Lexikon

    Die wirste auch bekommen habe ;-)

    Aber die sind dann wohl mit anderen Programmen fest belegt...

    Oder hast du 512 MB frei nutzbaren Arbeitsspeicher bekommen?

    .
     
  10. TheDarkRose, 01.10.2010 #10
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    Nicht benutzter RAM ist verschwendeter RAM
     
  11. loco-, 01.10.2010 #11
    loco-

    loco- Android-Lexikon

    *hust*
    ------ MEMORY INFO (/proc/meminfo) ------
    MemTotal: 311348 kB
    MemFree: 28272 kB

    Das sind bei mir keine 512mb ;)
    Und es kann ja nich sein das bei Total der von Android gebrauchte RAM bereits abgezogen ist.

    Naja, vielleicht kommts ja noch mit dem offiziellen Froyo.
    Ansonsten pech ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2010
  12. ati1000, 19.11.2010 #12
    ati1000

    ati1000 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich frag mich echt, warum immer Aussagen von anderen kopiert werden, ohne selbst zu recherchieren.
    KEIN Betriebssystem der Welt unterschlägt die HW.
    Da Würde stehen Total MeM.: 512MB Available: 304.. oder sowas..

    Total liesst IMMER die CHIP aus. Und genau hier ist das Problem.
    Das SGS hat 2 Memorychips. Einen "normalen" und einmal einen extra Chip für eine Art von shared Memory.
    Theorethisch könnte man nun beide Chips auslesen und käme dann auf die 512MB.

    dazu im XDA-DEV Forum:

    Zitat:

    "From what I can tell, based on specs and previous posts, the SGS has 384MB of -normal- RAM, and 128MB of “OneDRAM”.
    OneDRAM is a dual-port memory, which means that multiple chips can be connected to it, and using it at the same time. For example, the phone main CPU and a graphics co-processor could both be sharing this memory and using it to communicate with each other."


    Das ist endlich mal eine befriedigende Antowort und rührt nicht aus irgendwelchen Halbwissen.
    Hoffe das hilfe einigen weiter.


    lg
     
    scheichuwe und loco- haben sich bedankt.
  13. loco-, 19.11.2010 #13
    loco-

    loco- Android-Lexikon

    Danke, jetzt weiß ich wenigstens das ich von Samsung nicht beschissen wurde.
    Wobei es schon etwas "dreist" ist, denn das scheint ja eher sowas wie ein Cache zu sein der mit dem eigentlichen RAM nicht viel zu tun hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2010
  14. ati1000, 19.11.2010 #14
    ati1000

    ati1000 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    hmn??? naja shared memory is schon memory :)

    Ist so, dass Prozesse sich den Speicher direkt teilen können und somit viel viel schneller auf Daten zugreifen können. Die wahl der grösse des Bereichs ist hoffendlich durchdcht und optimiert. dreist würd ich das nicht nennen..
    Wenn ne ordentliche verwaltung fürn Cache geben würde, würde ich das jederzeit den normalen RAM vorziehen, ist nämlich bedeutend schneller :).
    In deinem PC gibts im RAM auch einen sonderbereich der als shared mom. genutzt wird, falls im Programm implementert natürlich.

    lg
     
  15. loco-, 19.11.2010 #15
    loco-

    loco- Android-Lexikon

    Deswegen war das dreist auch in "". Jedenfalls nehm ich das zurück, weil mir aufgefallen ist, das nirgendwo 512mb RAM erwähnt werden.

    Weißt du irgendwas über diesen oneDRAM oder wie kommst du drauf das der schneller ist als der restliche RAM?
     
  16. volish, 19.11.2010 #16
    volish

    volish Erfahrener Benutzer

    irgend wie mit diese ram hat es super geklapt
    daswegen gibt es schon drei verschiedene lagfix
    ich bringe meine galaxy zurueck aentlich habe ich froyo mit vodafon branding ohne drei taste und lagt schon bei tipen
    i werde diese galaxy so viel umtauschen biss einer mit 3 taste kommt