1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

wieviele apps verträgt das system?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum" wurde erstellt von Herbertchen, 07.02.2011.

  1. Herbertchen, 07.02.2011 #1
    Herbertchen

    Herbertchen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Hi,
    nachdem mein G3 in den letzten Tagen mehrmals hängengeblieben ist (da half nur Akku kurz raus, damit überhaupt ein Neustart möglich war [wo ist eigentlich der Resetknopf? :winki:]), kam mir so die Frage in den Sinn: Wieviele Apps verträgt das Ding und wie werden die geladen? Der Taskmanager ist immer gut gefüllt, obwohl ich einige der inst. Apps nur ganz selten brauche...
     
  2. DefenderDeLuXe, 07.02.2011 #2
    DefenderDeLuXe

    DefenderDeLuXe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0
    Ich kann es mir nicht vorstellen, dass dein Handy sich wegen zu vielen laufenden Apps aufgehängt hat. Es ist meines Wissens nach nicht nötig, da diese automatisch beendet werden, wenn der Speicher für andere Dinge benötigt wird. (d.h. Mit einem Task Manger seine laufenden Prozesse regelmäßig zu killen ist nicht mal nötig)

    Ich kann mir zwei Gründe für dein Problem gerade vorstellen.

    1.) Dein interner Speicher (das Galaxy 3 hat ja mit weniger als 200 MB nicht gerade so viel Platz zur Verfügung.

    2.) Ein böses App führt zu deinen Systemabstürzen.. ;)

    Ein "restart" Button haben Handys normal nicht.. ;) Kennst es ja sicherlich von deinem Rechner, dass bei einem Hänger im System die Tastenkombination Strg Alt Entf auch nicht immer geht.. ;) Heißt der Ausschaltknopf bringt da beim Handy auch nicht mehr viel..

    Wieviele Apps das "Ding" verträgt? So viele wie in dein Speicher (intern plus sd karte) platz bieten. Es ist aber Frojo erforderlich, um Apps auf die sd karte auszulagern und nicht alle apps unterstützen dies leider. Beim internen Speicher solltest du drauf achten, dass mindestens 20 MB immer frei bleiben (mehr wäre noch besser), sonst kann es zu einer Systemverlangsamung kommen.

    Wie Apps geladen werden... Ähm das hängt von der App ab. Manche machens im Hintergrund selbst nach dem Systemstart, manche sobald die App manuell gestartet wurde.. Kann man glaub schon relativ gut mit normalen Programmen auf dem Computer vergleichen.. ;)
     
  3. Randall Flagg, 07.02.2011 #3
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    reeses und Herbertchen haben sich bedankt.
  4. knopper84, 07.02.2011 #4
    knopper84

    knopper84 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    280
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    04.02.2011



    und lässt sich DAS irgendwie festlegen? D.h. das das System halt immer minimal, also wirklich nur mit dem geladen wird was für den stabilen Betrieb notwendig ist?
    Ich denke mehr wollen wir doch alle nicht. leerer RAM schön und gut. Aber es muss doch irgendwie eine stabile Minimalkonfiguration geben?
    Genauso wie bei den Diensten in Windows, wo man ja auch nicht alle braucht!
     
  5. Randall Flagg, 07.02.2011 #5
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Ungenutzter Ram ist halt kein guter Ram.
    Das ist halt die Windows-Denke. Davon läuft das System nicht stabiler.
    In dem Link,den ich gepostet habe,findest Du es ja auch.
    Gibt ja Autokiller,welcher bestimmte Voreinstellungen hat und sozusagen Ram freischaufelt..(auch in dem Link zu finden)
    Ist aber eigentlich unnötig,wie man dort auch lesen kann.
     
  6. knopper84, 07.02.2011 #6
    knopper84

    knopper84 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    280
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    04.02.2011
    naja aber wenn der ganze RAM auf Teufel komm raus vollgeknallt ist, und nur noch 5 MB oder so frei sind, kann man ja nun auch keine Wunder mehr erwarten oder.
    Deshalb nochmal meine Frage, mit wieviel freiem RAM kann Android auf dem Galaxy 3 noch vernüpftig laufen? So ungefär halt nur. Unter 50%, d.h. max. 60% frei? oder evt. noch mehr?
     
  7. Kranki, 07.02.2011 #7
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Du kannst überhaupt nicht sagen, wieviel RAM "frei" ist, weil bei Bedarf mehr freigemacht wird - und nicht vorher.
     
  8. Randall Flagg, 07.02.2011 #8
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    So ist es! Das System nützt die Ressourcen die vorhanden sind und macht bei Bedarf welche frei.
    Dann wird/werden z. B. Apps geschlossen, die am längsten nicht genutzt wurden. Und das G3 ist nun einmal nicht so leistungsstark, da wird es halt schneller eng.

    Getaptalkt von unterwegs
     

Diese Seite empfehlen