1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

WiFi-Sendeleistung zu schwach?

Dieses Thema im Forum "ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum" wurde erstellt von lt.ripley, 28.12.2010.

  1. lt.ripley, 28.12.2010 #1
    lt.ripley

    lt.ripley Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Hallo zusammen,

    wie gut ist Eure Sende-/Empfangsleistung beim Wi-Fi?

    Ich muss fast neben meinem Router sitzen, damit mein Blade auf Empfang geht.

    Kann ich da irgendwas an den Einstellungen drehen?

    Danke!

    Beste Grüße

    Lt.Ripley
     
  2. mooji, 28.12.2010 #2
    mooji

    mooji Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2010
    hi,
    aber sicher doch.
    hole dir im Market den Wifi Analyzer, damit kannst du sehen welche Router auf welchem Kanal stehen in deiner Umgebung.
    das Tool zeigt dir auch gleich an welchen du benutzen solltest. Einstellen musst du das dann auf dem Router.

    Der empfang des ZTE ist nicht der besste, aber mein router steht eine wohnung über mir, der Router ist noch nicht auf das ZTE optimiert.
    Empfang habe ich so um die 60% + - ein paar zerquetschte.
    Laptop an der selben stelle hat über 90%

    die Handys, (meines auf jedenfall) hat ein ateros chip, die chips haben im allgemeinen einen sehr guten ruf und stehen für gute empfangsqualität.
    war aber vom empfang auch ein bischen entäuscht.
    denke da geht noch was zum moden. muss mich da mal schlau machen bin selbst ein Smartphone und Android neuling.

    greeTz, lyvi
     
  3. pcmensch, 28.12.2010 #3
    pcmensch

    pcmensch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2010
    super, anscheinend kennt ihr euch aus. mir fällt auf, dass das tethering saulangsam. zte via handy am pc geht 10 mal schneller. am empfang kanns nicht liegen... wo soll ich fehlersuche betreiben?
     
  4. Gorbag, 29.12.2010 #4
    Gorbag

    Gorbag Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    24.12.2010
    Phone:
    ZTE Blade
    Wie machst du das Tethering? Via WLAN oder via USB-Kabel?
    Und mit welcher Software/App?
     
  5. Simon_79, 29.12.2010 #5
    Simon_79

    Simon_79 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Ich kann die schlechte Leistung bestätigen. Ich habe direkt in der Nähe vom Router nur eine 20Mbit Verbindung.

    Übrigens, das ZTE Blade kann kein 802.11n. Meines kann es zumindest nicht.
     
  6. tonimeloni, 29.12.2010 #6
    tonimeloni

    tonimeloni Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.12.2010
    hallo,

    ich kling mich hier mal ein...

    hab pauls rom drauf (2.2 alpha 3) und habe immer wieder w-lan abbrüche...
    gibts dafür ne lösung?

    thnx vorab!
     
  7. FelixL, 29.12.2010 #7
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Hol dir den Blade Wifi-Fix aus dem Market, der soll helfen (hab es selbst nicht ausprobiert). Ach ja, und flashe keine alphas, das soll auch helfen :p
     
  8. FatherFrost, 04.05.2011 #8
    FatherFrost

    FatherFrost Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Hallo Gemeinde,

    bei meinem Telefon ist der WiFi - Empfang verglichen mit meinem Notebook sehr schlecht. Im Nachbarzimmer zum Router hat das Notebook einen sehr guten Empfang, das Handy gerade mal einen Balken. Zwei Zimmer weiter ist gar kein Empfang mehr möglich, das Notebook hat 3 von 4 Balken. Das Problem ist sowie bei Android 2.1 als auch 2.3 vorhanden.
    Ist das bei allen so oder habe ich ein kaputtes Gerät erwischt?

    Vielen Dank im Voraus
     
  9. bhf, 04.05.2011 #9
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,348
    Erhaltene Danke:
    1,254
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Es besteht immer die Möglichkeit, eines Hardwaredefekts, bzw. unsauber verlegte oder eingesteckte Antennen. Die Qualitätskontrolle bei ZTE ist nicht sonderlich berühmt.

    Irgendwo in diesem Forum gibt es afaik einige Fotos, die zeigen, wie man die WLAN-Antennen auf korrekten Sitz überprüft. Suchfunktion sollte helfen.
     
  10. -w-

    -w- Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Dass die Signalstärke beim Notebook höher ist als bei einem Smartphone, ist nicht unüblich, weil man im Notebook eher Platz hat eine gute, nicht zu klein geratene Antenne zu verbauen. Außerdem muss der Verstärker eines Notebook WLANs nicht ganz so sparsam sein, wie der, der im Smartphone verbaut ist.
    Hab gerade nachgeschaut und bei mir liegt der Signalpegel beim Notebook knapp 10dB über dem des Base Lutea. Das ist schon ein spürbarer Unterschied.

    Kannst es selber mal versuchen:
    Beim Android: G-MoN https://market.android.com/details?id=de.carknue.gmon2
    Beim Notebook: inSSIDer inSSIDer Download | MetaGeek
    Beim G-MoN unter RXL, bei inSSIDer unter RSSI schauen. -80 ist dann z.B. 10dB schwächer als -70...
     
  11. FatherFrost, 04.05.2011 #11
    FatherFrost

    FatherFrost Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Danke schon Mal für die Antworten. Ich versuche mal die Sache mit der Antenne. Der Empfang ist schon krass schwach.
     
  12. Memphis, 04.05.2011 #12
    Memphis

    Memphis Android-Experte

    Beiträge:
    512
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Phone:
    OnePlus X
    Hab auch ziemlich schwachen WLAN-Empfang mit meinem Lutea. Fast immer nur einen Balken und nur wenn ich es direkt an den Router halte habe ich 3 Balken. In der Uni hab ich auch nur in bestimmten Räumen Empfang, und wenn dann auch mit regelmäßigen Abbrüchen. Neben dem ziemlich miesen Bluetooth Signal der zweite große Nachteil an dem Gerät.

    Gesendet via Android
     
  13. NuMen, 04.05.2011 #13
    NuMen

    NuMen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Galaxy J5
    Tablet:
    ipad 3
    Das Problem hatte ich auch. Mit der forensuche hab ich dann was gefunden. Und zwar hat das was mit dem Antennen Kontakt zu tun. Mit etwas Geschick kannst es beheben.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  14. -w-

    -w- Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Wenn du dir nicht sicher bist, ob es an der Hardware liegt, oder ganz normal ist, dann sag doch bitte wie groß der Unterschied der Empfangspegel von Blade zu Notebook ist. Die Tools dazu habe ich dir ja schon genannt...
     
  15. NuMen, 05.05.2011 #15
    NuMen

    NuMen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Galaxy J5
    Tablet:
    ipad 3
  16. frankm, 05.05.2011 #16
    frankm

    frankm Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    15.04.2011
    Tablet:
    Nexus 10
  17. NuMen, 05.05.2011 #17
    NuMen

    NuMen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Galaxy J5
    Tablet:
    ipad 3
    ahm..ahm... Alufolie als Antenne. Das ist mehr als fraglich. Antennen müssen auf die Frequenz abgestimmt werden. Und ich glaube kaum, das die Alufolie darauf abgestimmt ist.
    Möchte nicht den effektiven Stahlunsweiderstand von Alofolie(antenne) wissen.

    Bei mir gab es das Kontaktproblem (wie im android-hilfe Forum beschrieben). Das Problem wird über die Methode nicht wirklich gelöst.

    Anscheinend liegt es an der Produktion von ZTE das die Kontakte nicht richtig hochgebogen werden. In wirklichkeit geht es um gerade mal 0,2 mm.
     
  18. frankm, 05.05.2011 #18
    frankm

    frankm Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    15.04.2011
    Tablet:
    Nexus 10
    Aber ein Versuch ist es immer mal wert. Vor allem, wenn man das Gerät nicht öffen will aus Angst vor Garantieverlust.
     
  19. FatherFrost, 05.05.2011 #19
    FatherFrost

    FatherFrost Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Jetzt habe ich die Antennenbiegeanleitung mir durchgelesen und habe mit einer Büroklammer getestet ob die Kontakte gut anliegen (diese sind auch ohne das Gehäuse zu öffnen durch die Löcher zu sehen). So wie es aussieht, ist bei mir einer der Kontakte gar nicht richtig angelötet. Er lässt sich unter der Abdeckung frei bewegen :)

    Ich teste Mal den Folientip.

    Ich habe schon so viele Sachen auf dem Telefon installiert und eingestellt. Ich habe keine Lust es zurückzuschicken :(
     
  20. FatherFrost, 10.05.2011 #20
    FatherFrost

    FatherFrost Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2011

Diese Seite empfehlen