1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

WIN-PC über Prime aus Ferne starten + Remotedesktop Verbindug mit Tonausgabe aufPrime

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von pette87, 29.01.2012.

  1. pette87, 29.01.2012 #1
    pette87

    pette87 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    [​IMG]
    Bildquelle: Asus Transformer Prime mit Remotedesktop Verbindung

    Ziel

    Bei Bedarf heimischen PC/Laptop von Unterwegs aus mit Prime einschalten und eine Remotedesktop Verbindung mit Tonausgabe herstellen. PC aus der Ferne wieder ausschalten.

    Benötigte Apps:


    • My Desktop von Splashtop Remote (enthalten in MyCloud von Ausus vorinstalliert)
    • BoxToGo Pro (für FritzBox Router)
    Benötigte Hardware:

    • Netzwerkkarte mit "Wake on LAN" Funktion (ggf. im BIOS aktivieren)
    • FritzBox* (abgestimmt auf diese Beschreibung)

    Hallo,

    wer nicht ganz auf seinen WIN-PC verzichten kann - da Programme, die nur unter WIN laufen oder nun mal doch noch zu viel Performance benötigen - kann mittels der mitgelieferten Software von Asus in der "My Cloud" App über "My Desktop" eine Remotedesktop Verbindung aufbauen und sein heimischen PC vom Prime aus bedienen.

    Da die Remotedesktop Verbindung sehr gut funtkioniert ist diese auch im Alltag gut zu gebrauchen.
    Es wäre aber nicht sinnvoll nur wegen 20 Min. Nutzung den ganzen Tag den Rechner Zuhause laufen zu lassen. Für alle Besitzer einer Fritzbox* - kein Problem! Man kann mittels DYNDNS und der Fernwartung den PC über die Netzwerkkarte starten und bei Beeindigung der Arbeit am PC, diesen wieder herunterfahren**.

    Die Einrichtung

    1. Fritzbox von "außen" erreichbar machen

    Bei dem der PC sowieso im Dauerbetrieb läuft, kann diesen Teil überspringen.

    • Installation und Ausführen der App "BoxToGo Pro" auf dem Prime
    • Im Startbildschirm "Einstellungen" wählen
    • "Fritz!Box1" auswählen
    • "Automatische Erkennung" wählen
    • Eure FritzBox ID (auf der Unterseite am Gerät) eintragen
    • im Browser eures PC's die FritzBox aufrufen: "fritz.box"
    • Kennwort für die Box eingeben (PW für den Zugang sollte unbedingt eingerichtet sein!)
    • Die "Expertenansicht" durch Klick oben rechts auf "Ansicht" aktivieren und "übernehmen" wählen
    • Die Option "Internet" -> "Freigaben" -> "Dynamic DNS" wählen
    [​IMG]


    • Einstellungen wie auf dem Prime beschrieben vervollständigen und "übernehmen" wählen
    • kurz warten und auch auf dem Prime der Anweisung "Fortfahren" folgen, bei Bedarf wiederholen
    • weiter in der App: "Kennwort" euer FritzBox Kennwort eintragen
    • "Fernwartung" sowohl auf dem Prime und im Webbrowser vom PC auswählen
    [​IMG]


    • In der FritzBox aktiviert man die Fernwartung und vergibt die Zugangsdaten
    • Diese Zugangsdaten tragen wie auch im Prime ein
    • Jetzt im Prime "Zugangsdaten" testen wählen -> Sollte erfolgreich sein, sonst Eingaben prüfen :blink:
    • Danach wählen wir im Prime 2x "zurück" um auf dem Startbildschirm der App "BoxToGo Pro" zu gelangen
    • Im oberen Teil das W-Lan Symbol wählen und den Menüeintrag "Benutzeroberfläche" -> "Übersicht" auswählen
    • Es folgt ein Sicherheitshinweis, diesen wir mit "Fortfahren" bestätigen
    • Tada! Das FritzBox Interface :love:
    • Unter Netzwerk kann nun jeder PC, der mit einem LAN-Kabel verbunden ist ausgwählt werden und von der Ferne aus gestartet werden :thumbsup:
    2. Konfiguration der App von Splashtop Remote

    Diese App findet man vorinstalliert unter "MyCloud" in der App Überischt
    • "Suche nach allen verfügbaren Geräten starten"
    • (Kann sein das hier ein Erstanmeldebilschirm erschien, also einfach mal den Anweisungen folgen)
    • Oben rechts oder per Tastatur "Einstellungen" -> "Internet-Entdeckung" wählen (um auch in der Ferne auf die Remotedesktop Verbindung zugreifen zu können - im eigenen WLAN nicht notwendig)
    • Zugangsdaten des Google-Accounts eintragen und speichern
    • zeitgleich die entsprechende Software "Streamer" von der Hersteller Seite unter Main product page for Splashtop Remote Desktop auf dem PC downloaden und installieren
    • Sicherheitscode auf beiden Geräten sollte eingegeben werden und identisch sein ;)
    • Damit der PC auch außerhalb des WLAN Netzes gefunden/angezeigt wird, müssen in der Software unter WIN ebenfalls die Zugangsdaten von Google bei "Netzwerk" eingetragen werden
    • In der Übersicht auf dem Prime erscheint nun euer PC und kann durch Berührung aufgerufen werden


    Je nach Verbindungsgeschwindigkeit (Prime sollte auf "Normal" Zustand geschalten werden) seht ihr nach wenigen Sekunden den Bildschirm eures PC. Der PC wird automatisch Stumm geschaltet und auf dem Prime wird der Ton ausgegeben. Eine schöne neue Welt :thumbup: Bei Bedarf kann dies auch umgestellt werden.
    Im Moment ist mir nur das engl. Tastaturlayout aufgefallen, aber kann sicherlich umgestellt werden. Alles andere funktioniert bisher reibungslos. Im WLAN Netz kann ich problemlos Videos mit Bild und Ton streamen, dass sogar sehr, sehr flüssig.


    * Ähnliche Router funktionieren sicherlich auch.
    ** Da man den PC ausschaltet bevor man die Remotedesktop Verbindung trennt, bleibt die Bildschirmauflösung für das Prime optimiert. Die richtige Auflösung muss also bein nächsten Start von WIN am Heim-PC wieder eingestellt werden. Aber was solls^^ ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012
    Nilchen29 bedankt sich.
  2. Goezinho, 07.02.2012 #2
    Goezinho

    Goezinho Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Ich hätte hierzu eine Frage!

    Im Netzwerk funktioniert das ganze ohne Probleme. Will ich jedoch das ganze über die Fernwartung machen, also wenn ich zum Beispiel auf der Arbeit bin, überträgt Splashtop kein Bild. Ich bekomme die Meldung, dass der Heim-PC gefunden wird und wenn ich mich dort "zuschalten" will, kommt nur ein schwarzer Bildschirm! Irgendwer eine Idee woran das liegen könnte? :confused:
     
  3. Teufel, 07.02.2012 #3
    Teufel

    Teufel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    31.01.2012
    Ähm, ich hatte das ganze schon mit meinem Handy und Teamviewer gemacht, musste da nicht auch ne feste IP haben, bzw. n DNS-Server der das ganze weiter leitet?
     
  4. Goezinho, 07.02.2012 #4
    Goezinho

    Goezinho Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Bei Splashtop funktioniert das ganze über einen google-account, wenn ich es richtig begriffen habe. Zumindest muss man auf dem Tablet und im Streamer am PC seinen Google-Account-Zugangsdaten angeben...
     
  5. MoePrime, 07.02.2012 #5
    MoePrime

    MoePrime Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.01.2012
    nutze auch den googlemail accout über splashtop. funktioniert einwandfrei. wies mit WOL aussieht, kann ich nicht sagen. unterstützt mein motherboard nicht
     
  6. Goezinho, 07.02.2012 #6
    Goezinho

    Goezinho Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.12.2011
    das aufwecken funktioniert auf alle fälle mit boxtogo... wie es mit dem splashtop übers internet funktioniert, kann ich nciht sagen! im eigenen netzwerk funktioniert das auch problemlos!

    keiner eine idee woran der schwarze bildschirm liegen könnte?
    [COLOR=#000000 ! important][FONT=Arial ! important][/FONT][/COLOR]
     
  7. Trollhammar, 07.02.2012 #7
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Bei mir ist es sofort ohne Zusatzeinstellungen so, dass Splashtop die Soundausgabe an den Prime weiterleitet. Dazu macht er den PC nur stumm, sprich wenn du den Ton da auch wieder anstellst, kannst du sound an beiden Geräten haben.
     
  8. Goezinho, 07.02.2012 #8
    Goezinho

    Goezinho Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Wolltest du das einfach mal loswerden oder soll das irgendeinen Bezug auf meine Frage haben?
     
  9. Trollhammar, 07.02.2012 #9
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Im Angesicht dieser riesigen Anleitung, die ich nicht durchgelesen habe, wollte ich dir nur mitteilen, dass bei mir alles funktioniert ohne am Router zu werkeln. Wolltest du die Anleitung auch nur loswerden, oder hatte sie einen Sinn? ;)
     
  10. Nilchen29, 07.02.2012 #10
    Nilchen29

    Nilchen29 Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    03.02.2012
    ja. die anleitung hat einen sinn ;);)
     
  11. Zyzzkt, 07.02.2012 #11
    Zyzzkt

    Zyzzkt Gast

    He, es geht doch in der Anleitung darum, wie man das Prime übers inet mit dem PC verbinden kann, das hat doch überhaubt nix mit dem Ton zu tun...?!?!?!

    Werde ich aufjedenfall auch mal ausprobieren..., leider hat mein laptop kein wol....
     
  12. Goezinho, 07.02.2012 #12
    Goezinho

    Goezinho Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Welche Anleitung von mir? Ich frage etwas... Aber das kümmert dich nicht sonderlich?

    Wie auch immer! Ich bin immer noch dankbar wenn jemand einen Tipp hat warum ich einen scharzes Bild bekomme wenn ich übers Internet auf den PC zugreifen will. Vielleicht hat ja doch irgendwer noch einen Tipp...
     
  13. Trollhammar, 07.02.2012 #13
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Okay, kann sein, dass wir aneinander vorbeigeredet haben. Wie gesagt, ich habe keine Probleme, wünsche dir aber viel Erfolg bei deiner Sache :)
     

Diese Seite empfehlen