1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Windows 7 64 Bit und Kies, Diskettenlaufwerk läuft permanent

Dieses Thema im Forum "Samsung Kies / SmartSwitch - Probleme und Lösungen" wurde erstellt von richyboy, 07.09.2011.

  1. richyboy, 07.09.2011 #1
    richyboy

    richyboy Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1
    Hallo,

    nachdem ich auf meinem Windows 7 64 Bit PC Kies und die Treiber für das Galaxy S 9001 installier habe, wird permanent auf das Diskettenlaufwerk A zugegriffen. Die Leuchtdiode ist ständig an und man hört im Sekundentakt, dass sich der Schreib- Lesekopf bewegt.

    Die deinstallation von Kies hat nicht gebracht, weil vielleicht noch die Treiber drauf geblieben sind.

    Habe das Laufwerk jetzt erst einmal deaktiviert, aber dass kann ja nicht die Lösung sein.

    Kennt jemand das Problem und kann mir helfen?

    Viele Grüße
    Richard
     
  2. Trivid, 07.09.2011 #2
    Trivid

    Trivid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Hallo Richard,

    genau das gleiche Problem hatte ich heute auch. Kies hat ein Update gezogen,
    auf die neue Version und nach der Installation fing mein Diskettenlaufwerk
    an zu rattern. Ca. alle 5 Sekunden ein Lesezugriff.

    Zeitgleich mit dem Update kommt auch ein neuer USB-Treiber von Samsung.
    Dieser wird in der Systemsteuerung unter "Software" auch seperat gelistet.
    > "Samsung USB Treiber...."

    Den hab ich dann einfach mal deinstalliert. Und schwups, fand die lästige
    Laufwerksattacke auch schon ihr Ende.

    Ich hoffe dir hilft das auch.
    Gruß Markus
     
  3. richyboy, 09.09.2011 #3
    richyboy

    richyboy Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1
    Hat geklappt.

    Dieser Treiber war nach der Deinstallation von Kies auch bei mir noch drauf.

    Aber brauch man den nicht für den Betrieb von Kies?

    Schon schon "interessant" diese sehr "gelobte" Software Kies.

    Soweit ich sehe, kann man Firmware-Updates ja auch direkt mit dem Handy machen. Dann braucht man Kies doch eigentlich nicht.

    Gruß
    Richard
     
  4. neandertaler19, 09.09.2011 #4
    neandertaler19

    neandertaler19 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,343
    Erhaltene Danke:
    1,927
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Anderersetis, wer braucht schon noch ein Diskettenlaufwerk. Einfach ausbauen dann störts nimmer :D
     
  5. ultrium, 09.09.2011 #5
    ultrium

    ultrium Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Ein Disketten-Laufwerk leistet auch heute noch gute Dienste, wenn es um DOS geht. So, jetzt aber genug offtopic.
     
  6. richyboy, 09.09.2011 #6
    richyboy

    richyboy Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1

    Ich brauche es ab und zu. Zudem werden hier Systemresourcen verballert, wenn der Treiber auf den Laufwerken rumhampelt. Könnte auch Festplatten betreffen, auf die ständig zugegriffen wird.

    Auf jedenfall sehr unsauber programmiert das Kies...
     
  7. Flashlightfan, 10.09.2011 #7
    Flashlightfan

    Flashlightfan Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    10.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900) / S7 (G930F)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S
    Ich habe das gleiche Problem, allerdings mit einem Win-XP-SP3-Rechner (32 Bit) und dem Galaxy SII. Auch bei meinem Rechner fing das Laufwerk nach der Installation der Treiber an zu rattern. Die Deinstallation des Treiberpakets sorgte dann für Ruhe.

    Gibt es inzwischen neue Erkenntnisse?
     
  8. Chris2011, 10.09.2011 #8
    Chris2011

    Chris2011 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.09.2011
    Ich habe es einfach gelöst, indem ich in der Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste den Dienst CDMA Device Service beendet und dann in den Eigenschaften (Maus-rechtsklick) den Starttyp auf deaktiviert gestellt habe. Die Kies Anwendung funktionierte dann trotzdem mit USB und WLAN an meinem Samsung GS2. Ich kann nicht genau sagen, was dieser Dienst macht. Laut der Beschreibung wird er bei 3G/4G Verbindungen verwendet. Daher vermute ich, dass man damit Teethering (also Inet am PC über Handy) verwenden kann. Aber nur eine Vermutung. Es gibt noch eine weitere Lösung, die den Dienst laufen lässt, doch ist dies etwas aufwändiger. Bei Interesse PM. Es scheint so, als ob der Dienst so programmiert wurde, dass er alle externen Medien (auch USB Sticks) nach einer bestimmten Datei durchsucht. Das wiederholt er alle paar Sekunden, so dass man beim Floppylaufwerk immer ein Klackern hört.
     
    Jakoby bedankt sich.

Diese Seite empfehlen