Wipe klappt nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von Matzi, 23.07.2010.

  1. Matzi, 23.07.2010 #1
    Matzi

    Matzi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Hallo Freunde :)

    ich hab zur Zeit iwie Probleme damit mein G1 vollständig platt zu machen.
    Ich war immer davon überzeugt ein Wipe im Recovery würde meine Daten im internen Telefonspeicher löschen. Also auch meine dort installierten Apps.
    Aber ... keine Ahnung wann das angefangen hat aber seit 2 oder 3 installierten Roms funktioniert das nicht mehr. Ein paar Programme tauchen nach Wipe und vollkommen anderem Rom trotzdem wieder auf meinem Telefon auf.
    Natürlich denkt man dabei an Apps2SD... Aber so is es nich. Habs ausprobiert. Hab ne frische Karte aus meinem alten Nokia-Handy geholt und es damit versucht. Genau das gleiche. Ich mach ein Wipe nach dem andern aber die Programme bleiben und mein interner Telefonspeicher wird nicht mehr größer als 27 MB...
    Jetzt zu meiner Frage: Was soll ich tun?^^


    Also momentan läuft mein Handy mit SuperE, davor mit CM6 und davor mit CM5... davor SuperD. Und ich glaub seit SuperD hab ich das Problem...

    Gibts denn noch andere Möglichkeiten als im Recovery oder in den Settings zu wipen?

    Natürlich hab ich mich auch mal drangewagt zu versuchen die Apps einfach manuell zu deinstallieren...
    Das komische dabei is aber dass nach dem "Uninstall finished!"-Screen mein G1 nich mehr damit fertig wird die Liste der installierten Apps zu öffnen...

    Ach es is komisch... ich verstehs nicht^^

    aber vll hatte ja schon mal jemand das gleiche Problem...
    Falls ja... Meld dich! :)

    Ansonsten haut rein!
     
  2. majuerg, 23.07.2010 #2
    majuerg

    majuerg Android-Guru

    Beiträge:
    2,921
    Erhaltene Danke:
    595
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Klingt merkwürdig. Hätte als erstes an Apps2SD gedacht. Aber wenn du sagst, dass es das nicht ist... Naja, wenn du CyanogenMod 6 hattest, dann hattest du auch den Danger SPL. Demnach kannst du dann via fastboot die Daten-Partition löschen:
    Code:
    fastboot erase data
     
  3. Denowa, 23.07.2010 #3
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Kling für mich so als hätte sich Google Deine installierten Apps und Daten gemerkt (Google Backup). Sobald Du wieder ein 2.x ROM flasht und Dich mit deinem Konto anmeldest, bekommst Du die Apps (teilweise auch die Daten) automatisch zurück installiert. ;)
     
  4. Matzi, 24.07.2010 #4
    Matzi

    Matzi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.01.2009
    wou das könnte echt noch sein...

    kann ich den Mist iwie vom Server löschen?^^
     
  5. DAEF666, 24.07.2010 #5
    DAEF666

    DAEF666 Android-Experte

    Beiträge:
    713
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Moin,

    Ja, kannst du ;)
    Und zwar unter Einstellungen -> Datenschutz -> Haken bei "Meine Einstellungen sichern" entfernen.

    Grüße
     
  6. Steppo, 24.07.2010 #6
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Ich springe auch gerade auf E um, da mach ich den Haken gleich beim Setup raus, ist bei CM6 im Setup, beim 5er glaub nicht... dann wage ich mich aber immer zuerst an die Einstellungen und deaktiviere es, bevor ich alles andere einstelle und recovere...
     

Diese Seite empfehlen