1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wipen auch beim Einsatz des ROM-Managers?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Zwiebel, 18.11.2010.

  1. Zwiebel, 18.11.2010 #1
    Zwiebel

    Zwiebel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.06.2010
    Hallo Leute,

    ich habe mal eine grundlegende Frage. Es wird oft von "Wipen" geredet, dass man das vorher machen soll, bevor man eine Rom auf das Desire lädt. Aber was ist Wipen? Irgendwas mit Daten löschen oder?

    Wenn ja, muss man das auch machen, wenn ich mit Rom Manager eine Rom (MIUI) aufs Desire laden will? Bzw. sind dann alle Daten weg?

    Diese Frage wurde sicherlich schon öfter gestellt, aber mit der SuFu habe ich nichts gefunden.



    Ich wollte mich dann auch nochmal genau informieren, was ich zu tun habe, wenn ich eine Rom aufspielen will.
    S-Off werde ich mir heute noch draufmachen. Ich wollte dann wohl den Rom Manager benutzen. Kann ich da dann einfach die Rom auswählen, rebooten lassen und dann läufts? Datenverlust?


    MfG
    Zwiebel
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2010
  2. cargo, 18.11.2010 #2
    cargo

    cargo Gast

    Zwiebel bedankt sich.
  3. john.katzenbach, 18.11.2010 #3
    john.katzenbach

    john.katzenbach Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Also das Wipen des Cache sowie des Dalvik Cache löscht keine persönlichen Daten! Das Wipen der ext3 löscht alle darauf installierten Programme, braucht man eigentlich nie machen. Das Wipen der Userdaten/Factory Reset löscht alle persönlichen Daten. Ich habe festgestellt, daß das Wipen der Userdaten gerne Bootloops erzeugt und auch nicht unbedingt notwendig ist, da beim Flashen des Roms sowie der Flash Speicher des Desires formatiert wird. Ich wipe nur den Cache sowie den Dalvik Cache. Ext3 wipe ich nie. Und das mit den Userdaten wipen mach ich nur wenn es Probleme mit dem Rom gibt. Mit diesem Vorgehen hatte ich bisher die wenigsten Probleme. Flasht man das gleiche Rom und nur eine neuer Version bleiben so meist sogar alle Einstellungen erhalten.

    PS: Ich finde die Forensuche auch nicht berühmt u. helfe gern weiter....allerdings liefert die Suche mit Google meistens bessere Ergebnisse :) und findet die Einträge im Forum auch schneller
     
    Zwiebel bedankt sich.
  4. cargo, 19.11.2010 #4
    cargo

    cargo Gast

    Also gut, noch einfacher.
    Nach Eingabe des Wortes wipen bei google kam dieses Ergebnis raus:
    "wipen" bei google:w00t00:
     
  5. Zwiebel, 19.11.2010 #5
    Zwiebel

    Zwiebel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.06.2010
    Danke dafür!

    Also muss ich, bevor ich eine Rom aufspiele wipen? Also meine Apps löschen. Habe ich das richtig verstanden?
    Muss ich das auch tun, wenn ich den Rom Manager benutze? Hatte irgendwie gelesen, dass das auch ohne wipen funktioniert. Einfach Recovery erstellen, Rom aussuchen und installieren. Richtig?
    Habe irgendwie son bisschen schiss davor, eine Rom aufzuspielen, deshalb frage ich hier nach. Nicht, dass ich was falsch mache. ;)
    Möchte nämlich gerne MIUI mit MovieMod installieren.

    Hat noch jemand Antworten auf meine weiteren Fragen?


    MfG
    Zwiebel
     
  6. wanschi, 19.11.2010 #6
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    auch beim rommanager sollte man vorher wipen (der rommanger fragt dann auch nach). der rommanager bootet eigentlich auch nur ins recovery und führt die notwendigen schritte dort aus. problem beim rommanager ist, dass wenn es eine fehlermeldung gibt, diese dort nicht angezeigt wird und er daher mit vorsicht zu genießen ist (ich persönliche hatte ihn ein paar mal benutzt ohne probleme, aber man liest auch andere sachen). daher würde ich eher direkt ins recovery booten und es händisch machen. vor allem sollte man immer die anweisungen vom jeweiligen rom koch beachten!!!
    wipen muss man nicht unbedingt, es besteht dann aber die gefahr, dass es nicht oder nicht rund läuft. daher sollte man schon einen wipe durchführen. man kann ja auch seine einstellungen vorher sichern (nandroid backup, sms backup, titanium, my backup um nur ein paar namen zu nennen).
     
    Zwiebel bedankt sich.
  7. Zwiebel, 23.11.2010 #7
    Zwiebel

    Zwiebel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.06.2010
    Was ist denn mit ext3 gemeint?

    Und woher bekomme ich Nandroid Backup? Finde das nicht im Market.


    MfG
    Zwiebel
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2010
  8. wanschi, 23.11.2010 #8
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    also ich finde man sollte die ext3 partition auch immer mit wipen, wenn man das rom wechselt. sonst wird sie auch zugemüllt.
    @zwiebel: es gibt eine erweiterung von a2sd, die sich a2sd+ nennt. dafür benötigt man eine partition, die im ext3 format formatiert ist. diese wird meistens einfach mit ext3 abgekürzt. durch a2sd+ wird alles mit auf die sd karte ausgelagert (bei normalem a2sd nur ein teil).

    nandroid backup: wenn man das gerät gerootet hat und ein custom recovery eingespielt hat, erhält man die möglichkeit ein komplettes backup des systems zu machen (nand kommt von nand speicher, also ein komplettes speicherabbild).
    findest du aber nicht im market, kommt mit dem recovery.
    kannst auch hier nochmal schauen http://www.android-hilfe.de/htc-desire/42931-android-grundlegende-dinge.html
    da werden viele elementare begriffe erklärt
     
    Zwiebel bedankt sich.
  9. Zwiebel, 24.11.2010 #9
    Zwiebel

    Zwiebel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.06.2010
    Und noch ein paar Fragen. ;)
    Kann mir einfach nicht zu sicher sein.^^

    1) Ich habe "Move2SD Enabler" aus dem Market benutzt. Habe ich jetzt eine ext3 oder so?

    2) Heißt das denn imprinzip, dass ich die SD-Karte Plattmachen muss oder einfach nur auf Werkeinstellungen zurücksetzen?


    3) Also, ich spiele die Rom ein und dann bekomme ich erst die Möglichkeit, das Backup zu machen? Wäre ja doof, falls z.B. was nicht klappt.^^

    4) Ähhm, und ist es ratsam den Rom Manager zu benutzen oder lieber auf die "normale Art"?

    5) Reicht es denn, wenn ich mit Titanium Backup ein Backup erstelle? Also wenn ich eine Rom einspiele und da geht was schief kann ich das irgendwie zurücksetzen?


    MfG
    Zwiebel
     
  10. actionjackson4k, 24.11.2010 #10
    actionjackson4k

    actionjackson4k Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    25.08.2010
    lieber die finger vom rom manager lassen ;)
     
    Zwiebel bedankt sich.
  11. Adama, 25.11.2010 #11
    Adama

    Adama Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Was kann mit dem ROM Manager schief laufen, was anders besser gelaufen wäre?

    Außer Fehlermeldungen, die man nicht sieht?
     
  12. cargo, 25.11.2010 #12
    cargo

    cargo Gast

    z.B. diese schwerwiegenden Fehler beim flashen über Rommanager/Clockwork:

    -Desire startet nicht mehr
    -plötzlich auftretende Bootloops

    :thumbdn::thumbdn::thumbdn:
     
  13. Adama, 25.11.2010 #13
    Adama

    Adama Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Inklusive irreparablen Fehlern? Oder nur die "üblichen" Fehler, die sich durch Reflashen oder Backup einspielen beheben lassen!?

    Ich experimentiere nich groß herum, habe vielleicht 3-4x bisher geflasht. Jetzt verwende ich LeeDroid 2.2f mit BrightSilence.
    Ich hatte nur Schwierigkeiten mit dem ROM Manager BrightSilence direkt unter dem HTC Froyo zum Laufen zu bringen... Könnte aber nicht sagen, ob es am ROMManager lag oder daran, dass es einfach nicht geht...
     
  14. cargo, 25.11.2010 #14
    cargo

    cargo Gast

    Nun gut, irreparable Fehler am Desire natürlich nicht. Fehler nur Softwaremäßig, welche natürlich durch Neuflashen oder Restoren eines Backups wiederhergestellt werden kann.:thumbup:
     
  15. Zwiebel, 25.11.2010 #15
    Zwiebel

    Zwiebel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.06.2010
    Hat auch noch jemand Antworten auf meine anderen Fragen ?

    Zudem, gibt es nicht ein Tutorial für alles?
    Wipen, Rom aufspielen, Radio-Rom aufspielen,...
    Wäre mal ganz sinnvoll. Diese sollten dann am besten auch angepinnt werden. Z.B. Das Root-Newbie-Tutorial sollte man auch anpinnen, wenn man schon einen Bereich für Rooten aufmacht. ;) Wäre toll, wenn das jemand übernehmen könnte. :p


    MfG
    Zwiebel
     

Diese Seite empfehlen