1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wir brauchen Hilfe

Dieses Thema im Forum "Toshiba AC100 Forum" wurde erstellt von kenai, 24.12.2011.

  1. kenai, 24.12.2011 #1
    kenai

    kenai Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.12.2011
    Unsere Tochter hat heute ein AC100 von ihrer Oma bekommen, nun haben wir versucht das Netbook zu updaten.

    Fazit: es geht nix mehr.

    Folgende Meldung erscheint nun wenn wir die "Home-Taste" & Powertaste drücken

    Unable to query partition
    Unable to query partition %s

    und das über wahnsinns viele Zeilen.

    Starten wir es normal haben wir einen mitteldunklen Bildschirm aber nix weiter.

    Vielleicht kann uns ja einer helfen und wenn geht Schritt für Schritt erklärt.

    Danke euch schon vorher für eure Hilfe, aber ich verfluch ihn jetzt schon, vielleicht ändere ich ja gern noch meine Meinung dazu. Und sowas an Weihnachten.

    LG Mandy
     
  2. Phasenspringer, 25.12.2011 #2
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    Hallo Mandy,

    zunächst einmal wünsche ich Euch "Schöne Weihnachten!"

    nun zu Eurem Problem:

    Der Updatevorgang ist gescheitert! Ist nicht das erste Mal! Andere hatte da auch schon ihre Probleme!
    Leider ist es nicht mit dem drücken weiterer Tasten getan!!! Man muss etwas tiefer in die Materie einsteigen!

    Die Lösung kann daher folgendermaßen aussehen:

    1.) Gerät beim Händler umtauschen und dabei unschuldig aussehen :rolleyes2:

    oder

    2.) Gerät reflashen! Also erneutes Aufspielen des original oder eines neuen aber etwas verändertem Android Systems mit div. Verbesserungen wie Shopzugang etc.. (ist ein sogenanntes "CustomRom" das von div. usern dahingehend modifiziert wurde) Die Lösung ist aber in jedem Fall mit etwas lesen und hanwerklichem Gefummel verbunden! Etwas Grundwissen in Sachen Computer kann auch nicht schaden!!!:razz: Ist aber machbar! Auch für "Newbies"!

    Hilfe dazu findet man hier:http://www.android-hilfe.de/toshiba-ac100-forum/115627-android-2-2-fuer-ac100-flashanleitung.html Da ist auch ein Link, um das original Android wiederzubekommen um die Kiste später im ori. aber upgedateten Zustand zu betreiben!

    Da das original Betriebssystem (Android) in der Toshiba Version leider nicht auf den AndroidMarket (Quelle für viele der zu erhaltenden Programme/Apps) zugreifen kann, wäre das zu bevorzugen! Der Zugang zu Software bleibt sonst etwas aufwändiger!!!

    Da Android selbst nicht für Laptops/Neetbooks geschrieben wurde, bleibt die Bediehnung des ansonsten guten Gerätes aber oft hakelig und unbefriedigend!:sad:

    Hier kann eine Umstellung auf Linux ware Wunder bewirken!

    Siehe:Erfahrungsbericht Toshiba AC100 - Nomads

    grundsätzlich muss man um mit dem Gerät später Spaß zu haben anfänglich etwas rumfummeln!

    Der AC100 bleibt i.dR. aber ein Hackbrett für den direkten Internetzugang (Mail/Chat/Facebook etc.!) mit einer Ausdauer von bis zu 8 Std. OHNE Steckdose und ohne Geräuschentwicklung!
    Wer allerding einen wirklich flexiblen und einfacher zu bediehnenden Computer sucht, sollte das Gerät zurückbringen und sich ein kl. Laptop oder ein Ipad kaufen.

    Mit den besten Grüßen zum Jahreswechsel

    PS:cool2:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.12.2011
  3. kenai, 25.12.2011 #3
    kenai

    kenai Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.12.2011
    Hallo

    Erst einmal danke für die ausführliche Hilfe und eine Frohe Weihnachten noch:thumbsup:

    Ein Problem haben wir nun doch noch unser Rechner erkennt zwar den AC100 aber er findet den Treiber nicht dazu und im Inet komme ich auch nich wirklich weiter.:crying:

    Hat vielleicht jemand nen Link dazu:sad:

    LG Mandy
     
  4. Phasenspringer, 25.12.2011 #4
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    unter dem Thema "backup mit nvflash" solltet Ihr die nötigen Treiber finden!

    (im Windowspaket der Backupfunktion!) 7-zip muss dafür intalliert sein, sonst hat man keinen Zugriff!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.12.2011
  5. Citrullin, 26.12.2011 #5
    Citrullin

    Citrullin Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Ich würde es lieber unter Ubuntu machen. Ob per VM oder als normales System, ist egal. Windows ist bei derartigen Sachen immer so eine Geschichte für sich. Am besten du liest dir mal Wie installiere ich Ubuntu 11.10 auf meinem Toshiba AC100? durch. Statt des Ubuntu Images kannst du einfach die originalen Images flashen. Das ist kein Problmem. Ich würde dir aber eher zu Android 3.0+ oder Ubuntu 11.10 raten. Es sind einfach bessere Systeme. Die Entscheidung triffst du natürlich selbst.
     

Diese Seite empfehlen