1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wir erstellt man einen dmesg Output

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von schaeferpaula, 04.07.2011.

  1. schaeferpaula, 04.07.2011 #1
    schaeferpaula

    schaeferpaula Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Liebe Gemeinde,

    wie erstellt man am einfachsten einen dmesg Output und stoppt diesen auch wieder?

    Wo wird dieser bei der Erstellung abgelegt?

    lg, paula
     
  2. trouble, 04.07.2011 #2
    trouble

    trouble Android-Experte

    Beiträge:
    569
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    06.01.2011
    dmesg ist ein komandozeilenbefehl und gibt unter linux kernelmeldungen aus. dabei muss auch nichts beendet werden, da man nach der ausgabe wieder auf dem prompt landet.

    für android benötigst du dafür root rechte auf deinem gerät und dann ein passendes programm(hier sind die experten gefragt ;)) für die console.
     
  3. Citynomad, 05.07.2011 #3
    Citynomad

    Citynomad Android-Experte

    Beiträge:
    461
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Ich bin zwar kein Experte, aber ich nutze dafür Terminal Emulator.
     
  4. pulleman, 07.07.2011 #4
    pulleman

    pulleman Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Logcat
    Ctrl + c
     

Diese Seite empfehlen