1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wireless Dockingstation für Wiedergabe Musik auf Anlage?

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Asus Eee Pad Transformer Prime" wurde erstellt von chrissy_el, 07.02.2012.

  1. chrissy_el, 07.02.2012 #1
    chrissy_el

    chrissy_el Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Hallo Zusammen!
    Ich möchte mein Transformer Prime -wenn es denn da ist- an meine Surround- Anlage anschließen.
    Gibt es auf dem Markt eine Wireless- Lösung dafür? Ich verwende einen Onkyo TX-SR 607 der leider nicht LAN- fähige ist. Zu diesem Zweck möchte ich die Musik von meinem NAS- Server auf das Tablet streamen und auf der Anlage wieder geben. Ok, man kann Musik über den Kopfhörer- Ausgang per Cinch an die Anlage bekommen. Nur dann steht das Prime immer bei der Anlage und ich kann es nicht auf dem Sofa nutzen...:thumbdn:
    Ich stelle mir das so vor: Eine Docking- Station, die per WLan und/ oder Blutooth mit dem Prime verbunden ist und ich so die Musik vom NAS- Server über das Prime auf die Anlage streamen kann. Die Dockingstation wiederum ist dann per Cinch an die Anlage gekoppelt. Gibt es sowas schon auf dem Markt? Muss ja nicht zwangläufig von ASUS sein...
     
  2. sceada, 07.02.2012 #2
    sceada

    sceada Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Ich weiß zwar nicht was eine "Dockingstation" für dein Vorhaben sein sollte, aber Möglichkeiten sowas zu realisieren gibts mehrere, kommt halt immer drauf an was du ausgeben willst bzw. wie die Soundqualität sein soll.

    Zwei Möglichkeiten die mir auf die schnelle einfallen:
    1) Bluetooth Stereo Empfänger - gibts ab 25€ (bei Amazon z.B.), koppelt man wie ein Headset mit dem Prime und spielt Musik drüber ab.
    Vorteil - billig, einfach umzusetzen
    Nachteil - keine Ahnung wie die Qualität über BT ist, ich vermute mal nicht "HiFi" tauglich...kann mich aber auch irren. Nicht zu vergessen dass das Prime dabei immer am Akku zieht...

    2) Media-PC kaufen/bauen, bei der Anlage hinstellen und mit dem Prime fernsteuern (z.B. mit MediaPortal am Media-Pc, ist imho ein schönes Portal und hat eine eigene Android App zum fernsteuern.
    Vorteil - kann auch über andere Geräte ferngesteuert werden (PC,Funk-Tastatur,...), hat vermutlich einen wesentlich bessere Soundqualität als Punkt 1, spielt auch Filme etc. ab, spielt auch wenn das Prime aus/woanders ist.
    Nachteil - sicherlich teurer (kA was so ein brauchbarer MediaPC kostet, hab noch keinen gekauft/gebaut....geschätzt mal 250-400€ ??), braucht mehr Platz (und Strom).

    Selber getestet hab ich noch keines von beiden, also genaues kann ich dir nicht sagen...aber so würde ichs machen (je nach Budget halt ;) )


    mfg, Christian
     
  3. blaui111, 08.02.2012 #3
    blaui111

    blaui111 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Also ich habe einen WD TV-Live am Netz und via der App MyNet kann der Prime die Mukke oder Videos wiedergeben, die entweder auf ihm vorhanden sind oder auf der HDD, die an meiner FritzBox hängt oder von den freigegebenen HDD meiner Rechner!
    Klar, dass der WDTV per HDMI am Onkyo hängt...

    Bye Blaui
     
  4. chrissy_el, 08.02.2012 #4
    chrissy_el

    chrissy_el Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Wie ist der Prime denn mit der WD verbunden? Kabellos per WLAN?
     
  5. blaui111, 08.02.2012 #5
    blaui111

    blaui111 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Na der Prime hängt im selben Netzwerk wie der WD alle an der Fritzbox...
    man kann den WD bei bedarf auch per Wlan einbinden, muss dann allerdings mit einer CustomFW bestückt werden und einem passendem Wlanstick... brauche ich nicht, da Lan-Dose im WZimmer. Es gibt auch von WD ein tolles Teil zum vernetzen via Stromsteckdose.... man kann dann bis zu 4 Geräte an den Lanknoten anschließen...
    Western Digital LiveWire Powerline AV NW Kit: Amazon.de: Computer & Zubehör
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  6. chrissy_el, 08.02.2012 #6
    chrissy_el

    chrissy_el Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Den Prime würde ich sowieso per Wlan in das bestehende Netzwerk einbinden. Mir ging es um die Verbindung Prime -> WD. Ist die WD dann per Lan- Kabel mit dem Netzwerk verbunden?
     
  7. blaui111, 08.02.2012 #7
    blaui111

    blaui111 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Hmmm dachte eigentlich, das hätte ich ausreichend klargestellt:

    Ja der WDTV hängt bei mir am LAN-Kabel!
    UND es geht auch per WLan - mit umwegen

    Der WDTV Live ist imo der beste Mediaplayer - spielt alles
     
  8. chrissy_el, 08.02.2012 #8
    chrissy_el

    chrissy_el Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Meinst du den hier? Laut Beschreibungen soll der sich ja per WLAN einfach mit einem Router verbinden können. Western Digital TV Live - HD Streaming Media Player (HDMI, WiFi, MPEG4, USB 2.0):Amazon.de:Computer & Zubehör und dann einfach per HDMI an den Onkyo angeschlossen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  9. chrissy_el, 08.02.2012 #9
    chrissy_el

    chrissy_el Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  10. blaui111, 08.02.2012 #10
    blaui111

    blaui111 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Ja sorry, ich habe noch den Vorgänger, der hatte noch kein WLAN, habe ihn auch gerade entdeckt und bestellt.
    Wenn es dir NUR um Musik geht, dann würde ich den natürlich nicht nehmen!

    CU Blaui
     
  11. chrissy_el, 08.02.2012 #11
    chrissy_el

    chrissy_el Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Ja eigentlich geht es mir nur um Musik. Filme habe ich weniger. Mein Loewe TV ist per Lan im Netzwerk. Da werden dann Bilder und Filme wieder gegeben. Ich will halt Musik abspielen ohne dass der TV immer laufen muss...
     
  12. Indymen, 08.02.2012 #12
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Ja, ich. Ich habe einen Belkin.
    Der Belkin geht über Cinch in meine Anlage.
    Ich habe, testweise, auf Eingang1 den Belkin gelegt, und auf Eingang 2 das Devices mit dem Kopfhörerausgang verbunden. Keinen Unterschied in der Quali bemerkt.
    Das einzig Negative, meine beiden Pimes konnten nicht gleichzeitig Wlan und Bluetooth. Es gab Aussetzer ohne Ende. Aber mein Note kann es, und es ist meines Erachtens nach eine passable Lösung, die auch preislich attraktiv ist.
     
  13. chrissy_el, 08.02.2012 #13
    chrissy_el

    chrissy_el Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    WLAN Und Blutooth gehen wirklich nicht zusammen? Das wäre ja mehr als blöd. Gerade deshalb wollte ich das dafür einsetzen. Könnte das auch dem Belkin Gerät liegen?
     
  14. delpiero223, 08.02.2012 #14
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    Dies scheint ein Prime-Fehler zu sein, bei mir klappt es aber immerhin einigermaßen. Habe es aber auch noch nicht allzu oft probiert.
     
  15. Indymen, 09.02.2012 #15
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Nein, definitiv kein Belkinfehler. Das gleiche Szenario mit dem Galaxy S und dem Galaxy Note--hervorragend. Bei beiden Pimes, die ich bisher hatte, ging es nicht, was wohl in diesen Fällen auf die bereits allseits bekannten Produktionsfehler seitens Asus zurück zuführen ist.
    Aber, aber es soll ja Pimes geben, die nicht von diesen Fehlern beeinträchtigt sind, also teste es doch mal bei dir, denn wenn es funktioniert, ist es eine schöne runde Sache. Wenn das Pime jetzt noch IF hätte..... oh man, nicht auszudenken....

    indy
     
  16. blaui111, 09.02.2012 #16
    blaui111

    blaui111 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Das ist kein Primefehler ansich:

    Bei der Bedienungsanleitung des Tivizen DVB-T Empfänger (für Ipad)
    steht drin, dass man auf einen BT-Kopfhöhrer verzichten soll, da BT und Wlan über die gleiche Antenne empfangen werden und der Tivizen ja permanent Daten über WLan an das Tab schickt!

    Greets Blaui
     
  17. Indymen, 09.02.2012 #17
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Es ist zwar richtig, dass Blauzahn und Wlan über eine Antenne fahren können, aber ich weiss nicht, wie es im Pime gelöst ist. Jedenfalls kann es gelöst sein, denn a) meine Samsungs machen das problemlos, und b), bei einigen Nutzern soll es ja auch gehen.
    Wenn dem wirklich so wäre, dass im Pime nur eine Antenne für beide Anwendungen werkelt, wäre das der nächste Schritt der Abwertung.
     
  18. sthoeft, 09.02.2012 #18
    sthoeft

    sthoeft Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Welches ding super ist ist das FIPO von Anycom. Geht via BT und geht über einen IPhone Stecker. Wenn man den hat kann man auch seinen Player auf dem Pad via Fernbedienung steuern.
     
  19. bibabutzi, 10.02.2012 #19
    bibabutzi

    bibabutzi Android-Experte

    Beiträge:
    584
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    22.06.2009
    Hey.

    Er spricht ja davon das in der Box beides über eine Antenne geht und nicht beim prime.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  20. andy1, 12.02.2012 #20
    andy1

    andy1 Android-Experte

    Beiträge:
    612
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Phone:
    Umi Super
    Tablet:
    Ipad

Diese Seite empfehlen