1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wlan ad hoc

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von axelsp, 31.08.2010.

  1. axelsp, 31.08.2010 #1
    axelsp

    axelsp Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2010
    hallo zusammen,

    gibt es jemand, der Erfahrung mit einer ad-hoc WLAN Verbindung
    zwischen zwei Smartphones hat?


    Vielen Dank.

    Dorsdn
     
  2. Lion13, 31.08.2010 #2
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
  3. DieGoldeneMitte, 31.08.2010 #3
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wenn Android "A" teathert, müsste "B" sich doch mit "A" verbinden können.
    Das wäre zwar technisch kein Ad-Hoc, aber who cares? :D
     
  4. Kranki, 31.08.2010 #4
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Natürlich ist das technisch Ad-Hoc, und aus genau dem Grund klappt das auch nicht.

    Sent from my Nexus One
     
  5. DieGoldeneMitte, 31.08.2010 #5
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Das sehen die, die IEEE 802.11 spezifiziert haben, aber anders. :D

    Und mein Laptop sieht das auch anders, weil er die Tetheringverbindung zum Nexus als "Infrastructure" und genau eben nicht als "ad hoc" meldet.

    Es wäre halt "praktisch" ein Ad-Hoc Netzwerk.
     
  6. Kranki, 01.09.2010 #6
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Ich hab mein G1 mit aktiven Tether jedenfalls nicht gesehen mit einem Hero. Werde das nochmal testen, ob sich da mittlerweile was getan hat.

    Dass im 802.11 Standard spezifiziert ist, dass Wifi Tether unter Android kein Adhoc Netz ist, halte ich übrigens für unglaubwürdig.
     
  7. DieGoldeneMitte, 01.09.2010 #7
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich glaube wir reden aneinander vorbei.

    Es gibt drei Modi, in denen ein WLAN Chip betrieben werden kann: "AdHoc", "Managed" (Client) und "Master" (AccessPoint). Wenn das Nexus tethert (und ich denke schon, dass das für das G1 genauso gilt), dann wird der Chip als "Master" betrieben. Wer sich mit dem Nexus verbinden will, muss das dann im Modus "Managed" tun.

    Ein AdHoc Netzwerk ist etwas fundamental anderes als ein Managed Netzwerk. Das sieht man richtig gut, sobal mehr als zwei Geräte im Spiel sind. In einem Managed Netzwerk reden die Clients nur über den AP miteinander, während sie in einen AdHoc Netzwerk direkt miteinander reden können. Deshalb ist übrigens auch WPA in AdHoc Netzwerken lange nicht möglich gewesen.

    Ob man dann eine TCP Verbindung vom Client zum AP (dem tethernden Androiden) hinbekommt, ist damit nicht gesagt. Es kann gut sein, dass das Interface so konfiguriert ist, das keine Verbindungen auf den AP möglich sind.

    Dass das Hero das G1 nicht "sieht", muss eigentlich ein anderes Problem sein. Was hat das Hero gegen einen AP, der zufälligerweise ein Android ist? Kann es sein, dass G1 Kanal 13 gewählt hat und das Hero nur bis 11 kann????
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2010
  8. axelsp, 01.09.2010 #8
    axelsp

    axelsp Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Hi zusammen

    freu mich erstmal über die rege Diskussion.

    Zur Erläuterung, habe zwei HTC Desire, noch mit Android 2.1-Tmobil :,o(
    also noch kein Tethering oder Hotspot machbar.
    Die Idee ist, die zwei Smartphones via WLAN ohne Netzwerk, also quasi
    "AD HOC" zu verbinden.
    1.HTC dient als Server 2.HTC als Client für eine Fernsteuerung eines Fahrzeugs mit Steuerung der Aktoren und Livestream der Handykamera.

    Dazu wäre es sinnvoll, das ganze autark, also ohne Heim-Netzwerk betreiben zu können und vielleicht irgendwann eine Software-schnittstelle für den USB Anschluss des Desire zu bekommen.
     
  9. KurrKurr, 03.09.2010 #9
    KurrKurr

    KurrKurr Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    16.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Die WLAN-Reichweite ist, denke ich, nicht recht viel größer, als die Bluetooth reichweite, oder? Wie wäre es, das ganze mit einer BT-Verbindung zu machen? Über BT hat man zwei Handys viel leichter verbunden...

    Hast du auch zwei SIM-Karten? Man kann nämlich bei manchen Providern einstellen, ob das Mobiltelefon über seine IP erreichbar sein soll oder nicht (bei mir möglich: Drei, Österreich).

    So könntest du dein Fahrzeug von überall auf der Welt fernsteuern!

    Chris
     

Diese Seite empfehlen