1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

WLAN automatisch ein und ausschalten

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von morpheusts, 14.04.2012.

  1. morpheusts, 14.04.2012 #1
    morpheusts

    morpheusts Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Nabend,

    wie schon oben beschrieben suche ich eine App die im Hintergrund Automatisch das Wlan an & abschaltet. Auf Grund einer vorher definierten Funkzelle wurde dort die Wifi Funktion gesteuert.

    Ich bin ein BB umsteiger und da gab es eine solche App hieß glaube ich Auto-Wifi oder so.

    Würde mich freuen wenn ihr so eine App kennt.:thumbsup:

    MfG

    Morpheusts
     
  2. Runlevel5, 14.04.2012 #2
    Runlevel5

    Runlevel5 Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    04.04.2012
    Juice defender kann das.
    Habs mir extra deswegen geholt.
    Macht automatisch Wlan und 3g aus/an wenn du es brauchst/nicht brauchst.
    Und viele andere Möglichkeiten (Strom sparen ;) )
     
  3. RStadler, 14.04.2012 #3
    RStadler

    RStadler Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    15.04.2010

    Mit "Tasker" sollte das ganze auch funktionieren!!
     
  4. finnq, 14.04.2012 #4
    finnq

    finnq Ehrenmitglied & App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    4,893
    Erhaltene Danke:
    3,470
    Registriert seit:
    21.03.2012
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Llama ist richtig gut!

    presented by Galaxy S II
     
  5. Sascha-Wildfire, 14.04.2012 #5
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Eine Frage: verbraucht eine solche App - die ja dann permanent Daten verarbeiten muss - nicht mehr Akku, als wenn man das W-Lan gleich immer an lässt und dieses "suchen" lässt....?
     
  6. Androidgalaxy, 15.04.2012 #6
    Androidgalaxy

    Androidgalaxy Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    430
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Nein die brauchen nicht ganz so viel, wobei das abschalten des WLAN ja auch andere Gründe haben kann als nur Akku zu sparen. Ich kann übrigens auch noch die App Timeriffic empfehlen, hab damit ziemlich gute Erfahrungen gemacht. ;)

    Geswyped von meinem SII aus der Androidgalaxy
     
  7. OOmatrixOO, 15.04.2012 #7
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Ich mache das mit Tasker. Sobald ich zu Hause bin, schaltet sich wlan an. Gehe ich weg, wieder aus.

    Man kann auch noch sehr viel mehr machen.

    MfG

    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
     
  8. Sascha-Wildfire, 15.04.2012 #8
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Aber solche standortbasierten Dienste funzen ja nur, wenn ich im Menü des Phones unter "Ort" "Wireless nutzen" aktiviert habe, oder? Und dann wird ja quasi auch permanent mein Standort ermittelt...
     
  9. mizch, 15.04.2012 #9
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Nein, das gewünschte Kriterium war ein anderes. Im ersten Artikel steht:
    Dazu braucht nur der Telefonteil aktiviert zu sein.
     
  10. Sascha-Wildfire, 15.04.2012 #10
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Heißt das, dass das Telefon grundsätzlich und immer auch selber steht's die derzeitige Funkzelle ermittelt bzw. standortbasierte Daten sammelt (die dann quasi ohne großen Rechenmehraufwand verwendet werden können)?
    Ich dachte, diese Funktion würde erst eine App wie z.B. Auto-Wifi oder Tasker quasi in Gang setzen...(?)
     
  11. mizch, 16.04.2012 #11
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Die ID der Mobilfunkzelle steht zur Verfügung, sobald das Telefon dort eingeloggt ist. Es braucht sie beim Datenaustausch mit der Zelle. Davon, dass die irgendwo gesammelt würde, ist mir nichts bekannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
  12. Sascha-Wildfire, 16.04.2012 #12
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Mit dem Begriff "sammeln" hab ich mich in der Tat falsch ausgedrückt.

    Ich meinte: ich wusste nicht, dass die Funkzellen-Daten permanent (auch) vom Handy selbst "erhoben" oder berechnet werden. Wüsste auch gar nicht wozu das gut sein sollte.

    Dass der Netzanbieter quasi immer "wissen" muss, wo sich ein Handy gerade befindet, das leuchtet mir ein. Denn sonst müssten ja stets alle Funkmasten in Deutschland das jeweilige Handy anfunken...
    Für das Handy kommt es dagegen nur darauf an, eine Verbindung zu irgendeinem Funkmast zu haben (welcher und wo das ist, spielt doch zum Telefonieren gar keine Rolle für's Handy)

    Also ich habe mir jetzt mal Auto-WiFi installiert und das funktioniert nur mit zwei Methoden:

    entweder mit Standorterkennung via WLAN,

    was ja gar keinen Sinn macht, denn dann wird ja - wie wenn ich das WLAN einfach immer anlasse - auch nur ständig nach einem verfügbaren WLAN gescannt, und in sofern ist das dann auch gar keine richtige "Standorterkennung"...

    oder mit Standorterkennung via GSM Netzprovider.

    Das funktioniert aber - zumindest bei Auto WiFi - nur, wenn ich in den Einstellungen des Handys (unter "Ort") "Wireless nutzen" (Standort über WLAN und/oder Mobilfunk ermittelt) aktiviere. Und das heißt, ich muss einen Dienst aktivieren, den ich sonst noch nie benötigt habe (Navi und Google Maps lass ich im Bedarfsfall ausschließlich über GPS laufen, heißt: wenn ich kein Navi und auch kein Maps benutze, dann läuft auch kein Standorterkennungsdienst im Hintergrund, der unnötig Strom zieht und Rechenleistung verbraucht....
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
  13. morpheusts, 16.04.2012 #13
    morpheusts

    morpheusts Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2012
     
  14. mizch, 16.04.2012 #14
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Für den Netzanbieter spielt es schon eine Rolle. Stelle Dir mal vor, Du befindest Dich auf einem erhöhten Standort (nehmen wir mal spaßeshalber die Zugspitze) und alle Mobilfunkmasten in Reichweite (also etwas mehr als Sicht) fühlten sich angesprochen ... nein, das Handy muss schon sagen, und zwar mit jedem Sendepaket, welche Funkzelle es meint und, wenn es die nicht mehr erreicht, weitergeleitet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
  15. Sascha-Wildfire, 16.04.2012 #15
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Also ich hab jetzt mehrere Apps ausprobiert, und die einzige die bei mir zuverlässig das WiFi am Handy ein- und ausschaltet, ist "WiFi Auto On"!
     
  16. Sascha-Wildfire, 16.04.2012 #16
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Wenn es denn so wäre, wie ihr da schreibt: warum funktionieren die ganzen "WiFi automatisch ein- und ausschalt Apps" dann nur, wenn ich in den Einstellungen des Handys unter Ort "Wireless nutzen" aktiviere??
    Die könnten doch die Positions- bzw. Funkzellendaten, die das Handy - eurer Meinung nach - eh erhebt, einfach zur Bestimmung des derzeitigen Ortes verwenden...

    Die von mir jetzt installierte App "WiFi Auto On" (z.B.) kann meine Position nicht errechnen, wenn ich den Dienst "Wireless nutzen" in den Einstellungen des Handys deaktiviert habe.

    Edit: meines Wissens ist die (etwas genauere) Ortung eines Handys über die Funkmasten nur über Enhanced Observed Time Difference möglich.
    Ich gehe davon aus, dass erst die Aktivierung des Dienstes "Wireless benutzen" (Standort wird über ... Mobilfunk ermittelt) diese Standortermittlung quasi in andere Richtung - also für das Handy selbst - ebenso ermöglicht?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
  17. mizch, 17.04.2012 #17
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Mir ist unklar, was Du eigentlich beweisen möchtest. Dass der Telefonteil des Handys die Funkzellen-ID für seine Funktion nicht braucht? Das lässt sich mit Hilfe der Suchmaschine Deines geringsten Misstrauens leicht widerlegen, dazu brauchst Du uns nicht. Wie GSM funktioniert und wie ein Übertragungspaket inklusive dieser ID aufgebaut ist, ist häufig genug erläutert.
     
  18. Sascha-Wildfire, 17.04.2012 #18
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Wer sagt denn, dass ich hier irgendwas beweisen will?

    Ein Forum - wie dieses hier - ist doch wohl (auch) dazu da, Aussagen bzw. Forenbeiträge in Frage stellen zu dürfen.
    Gegoogelt habe ich übrigens ausgiebig bzgl. der hier getroffenen Aussage, dass das Telefon für seine ursprünglichste Funktion (also zum Telefonieren) die jeweilige Funkzellen-ID benötigt. Und auch jetzt habe ich mich zu diesem Thema nochmal "durchgelesen"...
    Und soll ich dir was sagen: ich habe immer noch keinen Beweis für die Richtigkeit dieser Aussage finden können!

    Hier wurde ja quasi behauptet, dass für die eigene Standortbestimmung (die von standortbasierten Apps wie Auto-WiFi usw. eben benötigt wird) die im Telefon angeblich immer "vorliegenden" Funkmast-IDs ausreichen.

    Und mir stellt sich die Frage, warum dann solche Apps nicht funktionieren bzw. warum sie nicht in der Lage sind, den Standort des Handys auch ohne die Funktion "Wireless nutzen" (Standort wird über WLAN und/oder Mobilfunk ermittelt) zu berechnen?!

    Denn meines Erachtens wird erst durch diesen Dienst das so genannte "Assisted GNSS"-Verfahren (bei dem die zur Positionsbestimmung notwendigen Hilfsdaten vom Mobilfunknetz zur Verfügung gestellt werden - Quelle: Wikipedia) aktiviert, wodurch es dem Handy überhaupt erst möglich wird, über das GSM-Netz den genauen eigenen Standpunkt zu ermitteln...

    Für Google (z.B.) ist es - meines Wissens - nicht ohne weiteres möglich, den Standort des Nutzers zu ermitteln bzw. zu verfolgen (wozu eine Internet-Verbindung des Gerätes zur Übertragung dieser Standortdaten ohnehin Bedingung ist).
    Erst durch die Aktivierung von "Wireless nutzen" wird dies möglich, und deshalb wird bei Aktivierung dieses Dienstes auch folgende Warnung angezeigt:
    "Hiermit erlauben Sie dem Google-Standortservice, anonyme und aggregierte Standortdaten zu erfassen. Die Erfassung erfolgt auch, wenn gerade keine Anwendungen ausgeführt werden."
    Und dass ich sowas akzeptieren muss, um standortbasierte Anwendungen (also Apps) verwenden zu können, finde ich bedenklich und es dürfte auch klar sein, dass dieser Dienst zusätzlichen Strom braucht und zusätzlichen Datentransfer generiert. Oder will das hier jemand bestreiten?

    Und unter Hinweis auf die vorgenannten Argumente kommt jetzt die eigentliche Antwort auf deine indirekte Frage, was ich denn hier bewirken wolle:
    Ich würde lediglich gerne die hier getroffene Aussage nachvollziehen können und belegt(!) haben, dass das Telefon den eigenen Standort allein über die Funkzellen-IDs (ohne einen speziellen Dienst wie "Wireless nutzen" zu benötigen) bestimmen kann...
    Ich habe auch nach stundenlangem Googeln immer noch keinen Nachweis für diese Behauptung gefunden.
    Und ich habe auch noch keine Antwort (von euch) darauf bekommen, warum standortbasierte Apps wie z.B. Auto-WiFi oder WiFi Auto On nicht ohne den Zusatzdienst "Wireless nutzen" funktionieren?!

    Für fundierte(!) Aussagen bin ich weiterhin dankbar und ich lasse mich auch jederzeit gerne eines Besseren belehren, sollte ich mich in meiner Einschätzung der Sachlage täuschen!

    P.S. @mizch:
    bzgl. deiner Aussage

    "Stelle Dir mal vor, Du befindest Dich auf einem erhöhten Standort (nehmen wir mal spaßeshalber die Zugspitze) und alle Mobilfunkmasten in Reichweite (also etwas mehr als Sicht) fühlten sich angesprochen ... nein, das Handy muss schon sagen, und zwar mit jedem Sendepaket, welche Funkzelle es meint und, wenn es die nicht mehr erreicht, weitergeleitet werden."

    muss ich sagen:
    Wenn du z.B. dein Handy einschaltest, dann fühlen sich in der Tat erstmal alle umliegenden, für das Handy erreichbaren Funkmasten "angesprochen". Die eigentlichen Telefonie-Daten kommen dann jedoch nur von dem Funkmast mit der besten Verbindung zu deinem Handy.
    Welcher Funkmast das ist, erkennen die Funkmasten quasi selber. Dazu bedarf es keiner speziellen Funkmast-ID-Information seitens des Handys à la "Hey, du Funkmast, ich will mit dir, und nur mit dir kommunizieren"...

    Trotzdem erkennen die anderen Funkmasten dein Handy auch weiterhin und halten quasi Kontakt, um nämlich feststellen zu können, ob sich das Handy evtl. in den (besseren) Funkbereich eines anderen Funkmastes bewegt (beim Autofahren z.B.) und die Telefonie-Daten ggf. sofort auf diesen Funkmast umzuschalten.

    Dieser Tatsache ist es übrigens auch zu "verdanken", dass ein Handy von Seiten des Providers relativ genau geortet bzw. verfolgt werden kann.

    Eine grundsätzliche Fähigkeit des Handys, auch OHNE NUTZUNG eines zusätzlichen Dienstes(!) die eigene Position zu ermitteln, kann ich da (selbst nach stundenlangem Googeln und Lesen) jedoch nicht erkennen und auch nicht nachvollziehen!

    Aber wie schon erwähnt: Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren... (ich will also nichts "beweisen"!) und würde mich freuen, wenn mir jemand eine App nennen kann, die das WiFi am Handy standortbasiert(!) automatisch ein- und ausschalten kann, OHNE dafür einen zusätzlichen Dienst wie "Wireless nutzen" zu benötigen.
    So, jetzt bin ich gespannt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
  19. RATTAR, 17.04.2012 #19
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Eine App die aufgrund von reiner GSM-Mastenerkennung das WLAN mit einer Präzision von +/- 10 m, anschalten kann gibt es nicht und wird aufgrund der ungenauen Erfassung via GSM-Funkmasten-Erkennung auch nicht geben können.

    Siehe dazu GSM-Ortung

    EDIT:
    @Sascha-Wildfire
    Wusste ich nicht, aber wenn du ihn gelesen hast weißt du ja jetzt, das eine höhere Erkennung alleine mit GSM nicht geht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.04.2012
  20. Sascha-Wildfire, 17.04.2012 #20
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Hallo RATTAR,

    falls dieser Link an mich gerichtet sein sollte:
    Danke, das hatte ich mir gestern schon durchgelesen (was mich in meiner Einschätzung nur bekräftigt hat)...

    Gruß, Sascha

    Edit: wenn du dir meine Beiträge hier in diesem Thread durchliest, dann wirst du erkennen, dass ich auch nie etwas anderes behauptet habe. Aber wenn andere etwas anderes hehaupten, dann hätte ich halt gerne Belege für deren Aussagen.

    Ich kann es übrigens auch nicht nachvollziehen, dass, wenn jemand lediglich nach einer App fragt, die das WLAN automatisch an- und ausschaltet, diesem z.B. "Tasker" empfohlen wird...
    Das ist so, als würde jemand nach einer guten Kaffeemaschine fragen, und ihm würde dann eine Einbauküche von Alno empfohlen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android wlan automatisch einschalten zuhause

    ,
  2. handy wlan automatisch abschalten

    ,
  3. galaxy s3 wlan automatisch ausschalten

    ,
  4. android wlan automatisch deaktivieren,
  5. s5 wlan abschalten wenn nicht zuhause,
  6. wlan automatisch an und aus,
  7. wie schaltet man das automatisches Wlan abschalten?,
  8. s7 edge wlan ausschalten zeitgesteuert,
  9. wlan abschalten samsung automatisch,
  10. wlan abschalten handy automatisch