1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

WLAN mit Display ein-/ausschalten (Steuerung durch Richtlinie oder App)

Dieses Thema im Forum "Asus Transformer Pad Infinity TF700 Forum" wurde erstellt von SchlesiM, 12.07.2012.

  1. SchlesiM, 12.07.2012 #1
    SchlesiM

    SchlesiM Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    29.11.2011
    Ich hätte da mal eine Frage, bei der ich für Feedback dankbar wäre: ich hätte es bei meinem Infinity gerne so, dass WLAN nur an ist, wenn ich mit den Ding arbeite, also auch des Display aktiv ist. Hatte ich so auch auf meinem Lenovo A1, genügt mir vollkommen (Mails erreichen mich dann eben erst nach dem Aufklappen, und nicht permanent), und verlängert die Akkulaufzeit deutlich.

    Aber irgendwie komme ich nicht klar damit. In der WLAN-Richtlinie (unter "erweitert") habe ich unter "WLAN im Standby-Modus aktiviert lassen" die Option "nie" gewählt. Trotzdem bleibt WLAN definitiv an.

    Dann habe ich auch mal die Option "immer" gewählt, weil diese Richtlinie in früheren Android-Versionen m.W. genau anders herum formuliert war, und evtl. ein Übersetzungsfehler im Dialog vorliegt. Auch kein Erfolg: WLAN bleibt an.

    Dann habe ich diese beiden Optionen auch noch jeweils mit der Option "Netzwerk während des Schlafmodus trennen" unter den "ASUS-Benutzereinstellungen" kombiniert. Nie mit dem gewünschten Effekt.

    Dann habe ich in der Richtlinie einfach "immer" ausgewählt, und wollte WLAN über eine eigene App aktivieren/deaktivieren lassen, nämlich "Llama". Hatte ich auch schon auf dem A1 problemlos im Einsatz, mit einer ganz einfachen Regel: Dislay ein sorgt für WLAN ein, Display aus sorgt für WLAN aus.

    Problem auf dem Infinity: hier scheint sich "Llama" irgendwie mit den Steuerverfahren von Asus zu konflikten, weil zum einen beim Bildschirm einschalten zwar WLAN (re)aktiviert wird, aber keine Internet-Verbindung mehr aufgebaut. Zum anderen wird auch das WLAN-Icon in der Statusleiste nicht korrekt dargestellt: es bleibt grau, so dass die Empfangsstärke nicht erkennbar ist (für mich ein zusätzliches Zeichen, dass hier etwas nicht paßt).

    Mittlerweile teste ich mich "Juice Defender (Ultimate)", und kann damit zwar augenscheinlich das WLAN zusammen mit dem Display ein-/ausschalten, aber trotdzem mit dem Darstellungsproblem des WLAN-Icons, und der Befürchtung, dass "unter der Haube" das doch nicht 100% "sauber" ist.

    Daher meine Frage: habt Ihr da ähnliche Erfahrungen? Wie wäre die korrekte Vorgehensweise zur Lösung von "Display & WLAN sollen immer gemeinsam ein-/ausgeschaltet werden"?

    PS:
    Gerade eben sehe ich, dass die Steuerung über "Juice Defender" auch nicht sauber funktionert: WLAN wird beim Bildschirm einschalten nicht immer sauber wieder aktiviert. Grrrr...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2012
  2. jazzcrab, 15.07.2012 #2
    jazzcrab

    jazzcrab Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    SG Alpha
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 LTE 8.0
    Das würde mich auch interessieren. Noch besser wäre es, wenn WLan automatisch nur eingeschaltet würde und solange eingeschaltet bliebe, wie es benötigt wird. ;)

    LG,
    jazzy

    Gesendet von meinem GT-P3100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. derOlli75, 15.07.2012 #3
    derOlli75

    derOlli75 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Du kannst unter Juice defender ultimate einstellen, dass alle Verbindungen getrennt werden, sobald das Display erlischt.
    Ganz besonders gut finde ich, dass du einzelne apps in eine Liste aufnehmen kannst, für die das wlan oder auch die Moilfunkverbindung kurz eingeschaltet wird.
    So kommen z.B. whatsapp Nachrichten oder auch emails an.
    Das funktioniert bei mir ganz prima.
    Ich weiss allerdings nicht, ob diese Funktion auch in der kostenlosen Version vorhanden ist.
    Aber wie gesagt, man kann die Verbindungen komplett trennen.
     
  4. jazzcrab, 15.07.2012 #4
    jazzcrab

    jazzcrab Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    SG Alpha
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 LTE 8.0
    Leider hatte ich mit Juice Defender auf meinem Galaxy Tab und meinem SGS2 so große Stabilitätsprobleme, dass ich es auf diesen Geräten wieder deinstalliert habe. Dann stelle ich lieber WLan per Hand ab als dass ich diese App noch einmal installieren würde.

    LG,
    jazzy

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. derOlli75, 15.07.2012 #5
    derOlli75

    derOlli75 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Hmm, das ist komisch, ich habe auf folgenden Geräten nur gute Erfahrungen gemacht:
    Galaxy Tab 10.1n, htc Sensation xe, Galaxy s3 und jetzt auch auf dem infinity.
    “Stabilitätsprobleme“ konnte ich nicht feststellten.
    Das Ein und Ausschalten von Hand geht aber eigentlich auch recht zügig
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. wifi ausschalten display ausgeschaltet