1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

WLAN mit Speedport W 500V

Dieses Thema im Forum "Medion Lifetab P9514 Forum" wurde erstellt von AndrewNew, 18.04.2012.

  1. AndrewNew, 18.04.2012 #1
    AndrewNew

    AndrewNew Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Hallo zusammen,


    da ich jetzt schon wieder einige Stunden verballert habe, frage ich nun lieber:
    Ich krieg' das Tab nicht mit o.g. WLAN verbunden, meist bleibt es bei "IP-Adresse beziehen" stehen.
    Der Versuch mit einem anderen Laptop brach dieser mit "keine oder eingeschränkte Konnektivität" ab. Auch alle Verschlüsselungsarten habe ich bereits durchprobiert! Eine Funktion zur Vergabe einer festen IP finde ich leider nicht. Die MAC läßt sich nicht manuell eingeben.
    Die Kanäle (es gibt keine Automatik!) lassen sich nur einzeln auswählen; u.U. habe ich ja einen der 13 :bored: vergessen zu nehmen.
    Den Standard zur Übertragungsgeschwindigkeit habe ich im Verdacht, aber n sollte doch eigentlich zu g und b abwärtskompatibel sein..!??


    Hilfe brauch ;-|

    Vielen Dank

    AndrewNew
     
  2. TipsyTurtle, 20.04.2012 #2
    TipsyTurtle

    TipsyTurtle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Servus Andrew,

    zunächst empfehle ich Dir die Firmware auf den neuesten Stand hin zu prüfen und ggf. ein Update durchzuführen. Wie das funktioniert bitte der Bedienungsanleitung entnehmen (wird auf der t-online Seite zur Verfügung gestellt).

    Am besten funktioniert WLAN mit Android, wenn Du SSID sichtbar machst und der eingestellte Kanal nicht höher als Kanal 10 ist und IP-Adresse automatisch beziehen aktiviert ist.

    Als erstes würde ich die Einstellungen im Router überprüfen und entsprechend anpassen. Danach einen Verbindungstest machen. Sollte es dann immer noch nicht funktionieren, den Sicherheitsschlüssel des WLAN im Router herauszunehmeb. und erneut versuchen.
     
  3. Hotzeplotz, 20.04.2012 #3
    Hotzeplotz

    Hotzeplotz Android-Experte

    Beiträge:
    738
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Das ist ja soweiso das erste was man macht wenn man keine Verbindung bekommt. Und dann geht es meistens. Dann halt einen neuen Schlüssel (oder den alten) eingeben. Meist wird sich nur vertippt oder so. Und SSID übertragen ist ja sowieso auch logisch wenn nichts geht. Sonst ist es ja ein Stochern im Trüben.

    Also das LT funzt super am Speedport. Mein Bekannter hat das auch. Einfach mal die obigen 2 Punkte berücksichtigen und es wird sicher gehen.
     
  4. AndrewNew, 20.04.2012 #4
    AndrewNew

    AndrewNew Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Yep, 1,37 ist lt. Telekommst-Du die neueste.

    Genauso gemacht :cool2: und etliche (sicher nicht alle..!) der 13 Kanäle durchprobiert.
    Wie beschrieben: sämtliche WEP/WPA's, auch kpl. ausgeschaltet durchprobiert :cursing:. Der "Fremd-Laptop", welcher sonst eigentlich über WLAN angeschlossen ist reagierte mit: keine oder geringe Konnektivität (obwohl (mit Vollausschlag!!) das der Name zunächst angezeigt wurde.
    Auch das Lifetab "sieht" das WLAN, mit Vollausschlag zunächst; aber irgendwie scheint das mit dem DHCP nicht zu lüppen..!???


    THX so far

    AndrewNew
     
  5. Tugi, 20.04.2012 #5
    Tugi

    Tugi Android-Experte

    Beiträge:
    811
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    01.04.2012
    Phone:
    Google Pixel XL
    Tablet:
    Ipad Air 2
    Das w500v ist Schrott hatte es selbst vor 6 Jahren und hat nur Probleme gemacht.. Hab daraufhin das w501v bekommen Als Entschädigung. Neue fw bringt da auch nichts. Heute habe ich das w723v. Auch super. nur beim w500v war die.ganze Serie verseucht.

    Gesendet von meinem Desire HD
     
  6. axelth, 20.04.2012 #6
    axelth

    axelth Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Phone:
    Nexus 6
    Frage: gerootet und in der host Datei was geändert?
     
  7. TipsyTurtle, 20.04.2012 #7
    TipsyTurtle

    TipsyTurtle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Andrew,

    hast Du ggf. die Mac-Filterung noch aktiviert. Dies könnte erklären,dass neue Geräte durch den Router abgelehnt werden.
     
  8. AndrewNew, 23.04.2012 #8
    AndrewNew

    AndrewNew Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    @Tugi,

    meinst Du ernsthaft, das hilft irgendwie weiter..!? :thumbdn:

    Wie "rootet" man einen Router bzw. über welche host(s) Datei reden wir? -Würd beides verneinen.

    @TipsyTurtle,

    dazu kam es ja gar (noch) nicht erst; noch bastele ich ja an dem StiNo - Zugang herum, welcher immernoch nicht funzt.. :sneaky:.


    Was noch? Andere FW??


    THX

    AndrewNew
     
  9. TipsyTurtle, 24.04.2012 #9
    TipsyTurtle

    TipsyTurtle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Servus Andrew,

    ich denke Du solltest den Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen und komplett neu konfigurieren. Dazu benötigst Du die Zugangsdaten Deines Netzbtreibers und Dein Kennwort, falls Du das Originale geändert hattest.

    Ich vermute, dass noch irgendwelche Sicherheitseinstellungen (MAC-Filterung, NAT-Regel ...) dafür sorgen, dass sich keine weiteren Geräte verbinden lassen. Sicherheitshalber die derzeitige Konfiguration sichern.
     
  10. hävksitol, 24.04.2012 #10
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,605
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Zurücksetzen solltest Du nur, wenn wirklich garnichts geht, probiere erstmal den ersten Tipp aus:


    Lt. Handbuch (S.86) gibt es eine MAC-Filterung auf Deinem Router; schau nach, ob diese aktiv ist und trage ggfs. die MAC-Adresse Deines Tablets ein (oder schalte die Filterung für Testzwecke vorübergehend ab - mache Dir aber vorher einen Screenshot dieses Routerseite, ich weiß nicht, ob Dir beim Abschalten die bereits existierenden Einträge verloren gehen).
    Vielleicht löst das ja das Problem.

    Eine feste IP-Adresse muss im Tablet selbst eingegeben werden, nicht im Router. Du solltest aber den Adressbereich, in dem der Router dynamische IP-Adressen verteilt, möglicherweise etwas einengen (s. Handbuch S. 41, "StartIP" / "EndIP") und dem Tablet dann eine IP außerhalb des "eingeengten" Bereiches zuweisen.
     
  11. AndrewNew, 25.04.2012 #11
    AndrewNew

    AndrewNew Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Ich wünschte mir eine MAC-Filterung; NEIN diese ist bislang nicht aktiv (meine ich schon geschrieben zu haben!).

    Android + feste IP warte ich ab, bis endlich eine "normale" Verbindung lüppt; da ich keine >>Tage<< darin investieren kann versuchte ich heute dies (Bitswitcher): http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s/54722-speedport-w-500v-konfigurieren.html#post3141932 ..und scheiterte an den (verwirrenden) Werten, welche ich nicht zu erbringen vermag.

    Das Problem: wie bekomme ich den Sch*** nun wieder runter..!??? Bzw. WIE muß ich es für Alice konfigurieren (das überschreitet meinen Horizont :crying:)

    THX!
     
  12. Tabline, 26.04.2012 #12
    Tabline

    Tabline Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2012
    Hallo AndrewNew,

    damit du am Tab feste IP's einrichten kannst, am besten bei den Einstellungen das Tab hochkant halten, dann siehst du gleich wo du das ändern kannst.
    Ich habe anfangs auch danach gesucht ;-)
    Mein Tab geht problemlos mit festen IP's und dem Speedport W701V
     
  13. mittelhessen, 27.04.2012 #13
    mittelhessen

    mittelhessen Android-Guru

    Beiträge:
    3,016
    Erhaltene Danke:
    336
    Registriert seit:
    27.11.2010
    Versuch erstmal eine WLAN-Verbindung zwischen Router und Laptop hinzubekommen, danach kannst du dich an die Verbindung mit deinem Android-Tab machen.

    Wieso abgebrochen? Eingeschränkte Konnektivität (ich weiß: das ist ein verwirrender Begriff der dementsprechend vielen unklar ist) heisst meistens, dass die Verbindung zum Router funktioniert. Lediglich die Verbindung vom Router zum Internet ist dabei unterbrochen! Die Ursache ist dabei meistens eine unterbrochene Leitung zum DSL-Anschluss oder falsch/nicht eingegebene Zugangsdaten des Providers.

    Was genau meinst du damit? Der W500V bietet keine Kanalautomatik, das ist richtig. Die steht weder in der T-Com Firmware, noch m. W. in der Bitswitcher-Firmware, zur Verfügung. Die Funktion der sog. Kanalautomatiken ist aber begrenzt und der manuellen Kanalwahl meistens unterlegen. Schau doch einfach mal nach, welche Kanäle sowohl am Standort des Routers, als auch in der Umgebung des Clients aktiv sind. Danach kannst du deine Kanalwahl sinnvoll(!) auswählen!

    Der Standard selber ist nicht abwärtskompatibel, aber meistens arbeiten die Clients selber im sogenannten mixed-Modus, so dass jeder mögliche Standard unterstützt wird. Genauso sieht es auch beim Router aus, wo im Fall des W500V, sowohl B- als auch G-Standard aktiv sind. Ich persönlich hatte mit Mischumgebungen bisher noch keine Probleme, aber man liest immer wieder, dass das u. U. Schwierigkeiten bereiten kann. Deshalb kann es, zumindest für die Fehlereingrenzung, sinnvoll sein, sich erstmal auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zu einigen. Sowohl den Router, als auch den Client, lässt man dann beispielsweise nur im G-Standard arbeiten. Nur wenn man ältere Clients hat die keinen G-Standard unterstützten, macht der mixed-Mode überhaupt Sinn!

    Damit kann man echt nicht viel anfangen! Die T-Com Firmware ist wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Da stimme ich dir zu! Aber hast du die alternative Firmware überhaupt mal ausprobiert? Ich fürchte nicht! Dann müsste man auch nicht so Sprüche loslassen, wie dass die ganze Serie (verseucht?!) sei. Mit der Bitswitcher-Firmware erweitert man den Funktionsumfang des W500V gegenüber der T-Com Firmware erheblich! Weiterhin habe ich persönlich die Erfahrung gemacht, dass die Firmware sehr stabil läuft.

    Was genau findest du an der Bitswitcher-Firmware (schxxxxe)? Findest du es nicht vermessen, die Schuld der Firmware zu geben, wenn du nicht mal in der Lage bist die Zugangsdaten einzutragen? Das soll kein Angriff sein, aber irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass du sehr unsystematisch vorgehst und das Vorwissen über eine strukturierte Routerkonfiguration eher begrenzt ist.

    Mein Tipp wäre daher, dass du noch mal bei "null" anfängst (und dann die Konfiguration über eine LAN(!)-Verbindung) vornimmst oder einfach jemanden ranlässt, der sich damit auskennt.

    Prinzipiell ist die Konfiguration und sogar die Aktualisierung der Firmware über WLAN möglich. Die Gefahr sich selber dabei auszusperren ist dabei aber gerade für Einsteiger viel zu groß!
     
    AndrewNew bedankt sich.
  14. AndrewNew, 27.04.2012 #14
    AndrewNew

    AndrewNew Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Yep. Verbindung klappt; aber nicht in's Net.

    Nö, sind /waren eingegeben!

    Wie geht das?

    Träfe dies auch auf das Tab (n) zu, welches mit b/g des W 500V "verheiratet" werden soll?

    Ja, sie überfordert mich /mein Wissen.
    Äh.., bitte! richtig lesen..!! Diese Sprüche stammten nicht von mir, ich kritisierte sie!!

    Das ist richtig.

    Wo steht, das die FW Sch*** ist..?? -ICH wollte sie lediglich wieder los werden (für den Fall der Rückgabe); und DAS gelingt auf keinem! der üblichen Wege :cursing:
    WENN die FW denn die "Zugangsdaten" akzeptieren /verarbeiten würde, wäre doch alles schick..:p -leider weiß ich nicht, worauf sich die Probleme derer, welche es auch mit ALICE versuchten beziehen.
    Ja, ich wollte kein Studium aufnehmen (wir reden jetzt seit (fast) 10 Tagen davon..) um in's Internet zu kommen (per LAN + WLAN!!).

    Ist sowieso (zunächst) am LAN; aber auch dieses kommt nicht online. Nein, hab' leider keine kompetentere Hilfe (sollte doch die Router-Einrichtung auch kein Hexenwerk sein!!).

    ==>Muß an den div. Ports & Gateways /Kanälen etwas geändert werden; oder beläßt man es hier beim Standard..????
    -Das "einfache" eintragen der Zugangsdaten ist es jedenfalls nicht :drool:.


    THX!
     
  15. TipsyTurtle, 28.04.2012 #15
    TipsyTurtle

    TipsyTurtle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2012
    Servus Andrew,

    Dein Proplem liegt nicht am Router.

    Das Problem liegt m.E. an der Kombination von T-Com-Router und Alice/O2 als Provider (google findet dieses Problem)

    Es kann sein, dass Alice nur mit dem Original-DSL-Modem funktioniert. Dann solltest Du den W500V nur als WLAN-Router konfigurieren und das ALICE Modem als I-Net-Zugang verwenden.

    Wenn Du kein ALICE-Modem hast, wende Dich bitte an den Kundenservice von ALCIE/O2.
     
  16. mittelhessen, 29.04.2012 #16
    mittelhessen

    mittelhessen Android-Guru

    Beiträge:
    3,016
    Erhaltene Danke:
    336
    Registriert seit:
    27.11.2010
    Demnach kannst du doch alles was das WLAN betrifft ausschließen! Sprich: Kanal, Verschlüsselung usw. sind OK. Sonst würde ja die WLAN-Verbindung nicht laufen!

    Eingegeben vielleicht... Aber auch korrekt? Das mag banal klingen, aber ein einziger Fehler in den Zugangsdaten verweigert dir schon den Zugang. Deshalb würde ich auch den Tipp von TipsyTurtle beachten und einfach mal beim Provider nachfragen. Mit Alice kenne ich mich leider nicht aus, aber die haben ja sicher auch eine Hotline und die könntest du ja mal kontaktieren und dann nachfragen wie es mit der Unterstützung "fremder" Hardware beim Zugang steht. Wenn deren Modem fest mit dem Anschluss "verkoppelt" ist, kannst du, wie TipsyTurtle schon richtig angemerkt hat, deinen W500V trotzdem als (WLAN-)Router benutzen.

    Dazu gibts für Android beispielsweise den Wifi Analyzer, der die die aufschlagende Kanäle in der Umgebung anzeigt. Aber wie schon gesagt: Hake dein WLAN erstmal ab! Das funktioniert ja offenbar!

    Ob das Tab im Mixed-Mode Probleme macht oder nicht, kann man vorher kaum sagen. Der Regelfall ist eher, dass der Mixed-Mode (egal ob auf dem Router und/oder Endgerät) KEINE Probleme macht. Aber es KANN Probleme geben und genau dann sollte man den Mixed-Mode meiden.

    Ich habe nirgends behauptet, dass diese Aussage von dir stamme! Also selber noch mal genau durchlesen! ;-)

    Du hast doch selber geschrieben, dass du die Sch***** runterbekommen möchtest und ich ging davon aus, dass du damit die Firmware meinst. Was denn sonst?!

    Du konntest also die T-Com Firmware nicht über die Update-Möglichkeit des Bitswitcher-Webinterfaces flashen?! Wieso nicht? Welche Fehlermeldung kam da oder was ist passiert?
     
  17. AndrewNew, 29.04.2012 #17
    AndrewNew

    AndrewNew Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    WIE konfiguriert man dieses ohne Modemfunktion..??
    =>Ja, ein Modem ist vorhanden..; eben dieses sollte ersetzt werden!
     
  18. AndrewNew, 29.04.2012 #18
    AndrewNew

    AndrewNew Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Na ja, mit eine PC..? wenigstens; das Tab *schluchz*, später!

    Das ist bei ALICE unmöglich :drool:


    Warum dann die Kritik (an mir?)..??

    Yep, und sie ist immer noch druff :-((((

    KEINE, der BS war einfach weiter präsent. Es spielte auch keine Rolle ob Cache /etc. pp. zwischenzeitlich bereinigt wurden!
    AUCH bringen Resets (kalt /warm) keinerlei Erfolge!
    WENN jetzt der Verkäufer auf "SEIN" Gerät besteht, wie bekomme ich BS wieder runter..???
     
  19. mittelhessen, 30.04.2012 #19
    mittelhessen

    mittelhessen Android-Guru

    Beiträge:
    3,016
    Erhaltene Danke:
    336
    Registriert seit:
    27.11.2010
    Wie das funktioniert hängt zuerstmal von der verwendeten Firmware ab. Ob das mit der standard T-Com Firmware möglich ist, weiß ich nicht, aber ich würde es bezweifeln. Auch bei Bitswitcher müsste ich erst nachsehen, bin mir aber ziemlich sicher, dass das funktioniert.

    Wieso und weshalb Alice seine Modems mit dem Anschluss verkoppelt weiß ich nicht. Die werde dafür sicher ihre Gründe haben! Das Modem von Alice kannst du demnach nicht ersetzen, sondern nur mit dem W500V erweitern (z. B. wg. der WLAN-Funktionalität). Eine Alternative dazu wäre vielleicht ein WLAN-Router von Alice, der Modem, Router und WLAN-AP vereint. Ein einzelnes Gerät spart meistens Platz, ist komfortabler zu administrieren und spart vorallem Energie.

    Ich versteh immer noch nicht, an welcher Stelle ich dich kritisiert haben soll?!

    Wie du das T-Com Image über Bitswitcher flasht, ist über das Bitswitcher-Webinterface selbsterklärend: System Settings -> Firmware update. Sollte das Image eine andere Endung haben, musst du es nur umbenennen. Bei fehlendem Zugriff auf das Webinterface, hat der W500V einen Notfall-Modus. Wie du da rein kommst, steht bestimmt in dessen Anleitung oder hier in meinem Beitrag.
     
  20. AndrewNew, 07.05.2012 #20
    AndrewNew

    AndrewNew Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Also, das Teil soll wohl im Modembereich nicht abschaltbar sein.

    Gestern (wiedermal am rumprobieren..!), bekomme ich auf einmal mit, daß der Mailabruf funktioniert; der Webseitenaufbau jedoch nicht -wie kann das sein?


    Danke!
     

Diese Seite empfehlen