1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

WLAN und Bluetooth Audio Problem

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von ZeroOneB, 14.04.2012.

  1. ZeroOneB, 14.04.2012 #1
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Hi!

    Habe folgendes merkwürdiges Verhalten.

    Wenn ich Spotify über WLAN betreibe und dann per Bluetooth an Lautsprecher weiterschicke, habe ich permanent Ladepausen weil er nachbuffern muss.

    Das Schräge ist - das tritt nur beim GNex und in dieser Kombination auf.

    Streaming über WLAN mit Spotify und mit Kabel-Kopfhörern anhören geht einwandfrei.
    Das Bluetooth-Streaming bei 3G - Empfang geht einwandfrei (im Auto aufs Autoradio)
    Und mit anderen Androiden (das alte Galaxy S1 und mein Transformer) geht auch die Kombi Spotify über WLAN runter und über Bluetooth weiter problemlos.

    Das gleich Problem hab ich auch mit TuneIn Radio, auch da wird gebuffert Ende nie. Und damit es endgültig schräg ist - mit Play Music geht's wieder problemlos... glaub aber eher, dass das ein Zufall war.

    Der WLAN Empfang ist sicher nicht das Problem, auch die Bluetooth Funk-Strecke zwischen GNex und Lautsprecher nicht.

    Mich würde interessieren, ob da mein GNex ein Einzelfall ist oder ob das bei euch auch auftritt bzw. ob wer eine Lösung für das Problem hat.

    Vielleicht weiß von euch ja wer was.

    Greez Zero
     
  2. ZeroOneB, 14.04.2012 #2
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Ach ja - alles Stock mit Android 4.0.4
     
  3. D3f3kt, 14.04.2012 #3
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Ich habe das auch und ich würde sogar behaupten das dass fast jeder hat. Wenn ich nicht irre gibt es nur eine Antenne für WLan und Bluetooth. Ist beides zeitgleich aktiv, hakt es.
    Ich benutze z.B. an meinem Smartphone gerne eine Bluetooth-Maus und -Tastatur wenn ich es am Fernseher angeschlossen habe. Schalte ich dann TuneIn oder was anderes, welches ebenso stark aufs WLan zugreift, an funktioniert entweder die Tastatur oder sie Maus kaum noch. Das scheint dann schon zu viel zu sein.

    Ach ja, das gleiche Problem habe ich auch mit meinem Tablet. Ist also nicht Gerätespezifisch.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
     
  4. ZeroOneB, 14.04.2012 #4
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Hmmm... Danke für die Rückmeldung. Klingt nach Erklärung - leider halt auch nach unlösbarem Problem.

    Ich klammer mich jetzt mal an einen Strohhalm: Play Music streamt doch sogar noch über eine höhere Bitrate als Spotify und da geht's (320 statt 192kbps) und am Transformer funktionierts (heute beim Frühstück getestet) auch einwandfrei. Zumindest was den Transformer angeht hab ich aber auch keine Ahnung, ob da auch ein Chip für WLAN und BT zuständig ist. Aber zumindest scheints nicht ganz geräteaunabhängig zu sein.
     
  5. D3f3kt, 14.04.2012 #5
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    GooglePlay puffert jedoch sehr stark vor, meist sogar das gesammte Lied. Möglich das dass schon den unterschied ausmacht. Und sofern du es nicht anders eingeteilt hast speichert GooglePlay die Titel auch.

    Also zieht er sie sozusagen nur ein mal, dann hat er sie lokal gespeichert und spielt sie auch zukünftig davon ab. Prüfen kannst du es wenn du auf der Speicherkarte / dem externen Speicher in den Ordner Android, und dort in den zugehörigen Ordner von GooglePlay siehts. Hier sollte ein Ordner "Cache" zu finden sein. Dort liegen dann deine Titel unter etwas cryptischen Namen.

    P.S. Ich meine der Ordner Android ist versteckt, also muss man sich versteckte Dateien anzeigen lassen.
    Getippelt von meinem Medion Lifetab P9516 mit Tapatalk2
     
  6. ZeroOneB, 14.04.2012 #6
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Gute Idee mit den Apps im Cache, aber nein - das ist es nicht. Ich habe mir erst kürzlich das 4.0.4 Update manuell installiert, dazu erst den bootloader entsperrt und damit factory reset und alles neu.
    Play Music hab ich heute das erste Mal aufgemacht und lokal hab ich gar keine Musik auf dem Nexus. Nutze eigentlich ausschließlich Spotify.

    Um das Ganze noch etwas mysteriöser zu machen bin ich zufällig drauf gekommen, dass das Problem NICHT auftritt, wenn ich "screen always on" erzwinge. War lustig - screen an, 3,4 Nummern gehen problemlos. Testhalber wieder ausgeschalten und alle 15-30 sek. puffern, Screen wieder auf always on und es funktioniert wieder... Also es ist definitiv möglich, dass er WLAN und BT-Verbindung gleichzeitig stabil hält. Ich weiß nur nicht, wie ich das meinem Nexus auch klarmachen kann, wenns grade die Augen zuhat :D

    Mein erster Ansatz war, dass es was mit der WLAN-Standby-Richtlinie zu tun haben könnte - aber nein, die steht auf "immer (aktiv)".

    Jemand im XDA-Forum hat nachgefragt ob ich in einem 2.4 oder 5.0 GhZ-Band funke (2.4) - ich weiß zwar nicht warum er gefragt hat, aber vielleicht hat ein schlauer Kopf hier im Forum eine Idee dazu.
     
  7. D3f3kt, 14.04.2012 #7
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Ja, weil Bluetooth auch im 2,4GHz-Band arbeitet. Zwingt man das WLan auf 5GHz gibt es das Problem womöglich auch nicht.

    Leider unterstützt mein Router das nicht, ich kann es also nichtmal testen.

    Die Idee mit dem Display-TimeOut ist aber eine geniale Idee, da bin ich noch nicht drauf gekommen.

    Getippelt von meinem Medion Lifetab P9516 mit Tapatalk2
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
  8. ZeroOneB, 14.04.2012 #8
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Testen kann ich die 5.0GhZ ja mal, Dauerlösung ists bei mir leider keine, weil ein paar Geräte daheim keinen n-Standard unterstützen und g nur auf 2.4 GhZ funkt.

    Und zum Display-Timeout. Naja... Es funktioniert - ist aber bestenfalls ein wirklich brutaler workaround, da gerade beim Telefon Display immer an beim Musik hören doch ein ziemlicher Batteriekiller ist (gerade wenn man bedenkt, dass ja nebenbei noch BT und WLAN im Dauereinsatz sind :)
     
  9. D3f3kt, 14.04.2012 #9
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Naja, für mich wäre das mit dem TimeOut eine Option da es für mich nur interessant ist wenn ich das Smartphone am Fernseher betreibe. Da habe ich eh schon den Tasker laufen welcher die Displayhelligkeit auf 0 stellt und Bluetooth beim anstecken aktiviert sowie die Tastensperre deaktiviert. Da kann ich den TimeOut ja auch noch mit rein basteln. :D

    Akku ist da ja kein Problem, mit dem MHL-Adapter muss das Handy ja an den Strom angeschlossen werden.

    Getippelt von meinem Medion Lifetab P9516 mit Tapatalk2
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2012
    ZeroOneB bedankt sich.
  10. ZeroOneB, 15.04.2012 #10
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    5.0 GhZ löst das Problem auch... hilft mir halt leider auch nicht viel, da sowohl der Transformer als auch das Wildfire S da vom WLAN abgekapselt wären (arbeiten nur mit 2,4GhZ Netzen).
    Sieht so aus als ob ich mit dem Screen On workaround leben muss :(
     
  11. gokpog, 15.04.2012 #11
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    ZeroOneB bedankt sich.
  12. D3f3kt, 15.04.2012 #12
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Das ist jetzt n bissl am Thema vorbei. Mit dem WLan bzw. der WLan-Verbindung gibt es ja kein Problem.

    Getippelt von meinem Medion Lifetab P9516 mit Tapatalk2
     
  13. gokpog, 15.04.2012 #13
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Was ist es denn sonst? Das Problem ist ja nur im vorhanden, wenn der Bildschirm aus ist, wenn ich den TE richtig verstanden habe. Damit funktioniert es also grundsätzlich und irgendwas passiert mit dem WLAN sobald sich der Bildschirm ausschaltet. Was spricht somit dagegen den Wifi Fixer zu testen?

    Ich habe ein ähnliches Problem nur mit dem ändern der DHCP lease time lösen können. Davor ist meine Verbindung mit dem Router im standby auf unterirdischen Durchsatz zusammengebrochen. Damit war streaming ebenfalls nicht möglich. Einen logischen Grund dafür, dass mir diese Einstellung geholfen hat, versuche ich erst gar nicht zu suchen. Bei WLAN können so viele Dinge schuld sein.
     
  14. D3f3kt, 15.04.2012 #14
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Es ist nur die Option "Screen always on". Das heißt er geht nicht von alleine aus. Manuell ausschalten geht immernoch und dann scheint es keine Probleme zu geben. Und er sagt ja selbst das die Verbindungen jeweils stabil sind.

    Es sind die Frequenzen die sich in Verbindung mit dauerhaften Datenströmen bzw. höheren Datensurchsätzen stören. Es ist wohl eine Kombination der Faktoren.

    Sicher ist ein Versuch nicht verkehrt, ich verspreche mir davon nur mäßigen bis keinen Erfolg. Ist aber nur meine persönliche Meinung.

    Getippelt von meinem Medion Lifetab P9516 mit Tapatalk2
     
  15. gokpog, 15.04.2012 #15
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Ich möchte nicht groß diskutieren und will auch keinem zu seinem Glück zwingen. ;)

    Der Wifi Fixer ist kostenlos und behebt gerade im Bereich WLAN Standby/low power mode einige Probleme. Testet es oder lasst es, ist eure Entscheidung.
     
  16. D3f3kt, 15.04.2012 #16
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Es ist ja nicht so das ich es nicht versuchen würde bzw. es habe. Ergebnis ist jedoch wie ich schon vermutet habe. Bringt in diesem Fall leider nichts. Nein, das ist keine Trotz-Antwort, ich habe es versucht. Aber die WLan-Verbindung war vorher schon stabil und ohne nennenswerte Schwankungen oder Verbindungsabbrüchen. Und dabei soll die App ja auch nur helfen. Es liegt wohl eher auf der Seite des Bluetooth, ist aber auch wieder nur eine Vermutung.

    Vielleicht testet ja jemand anderes und kann seine Ergebnisse posten.

    Getippelt von meinem Medion Lifetab P9516 mit Tapatalk2
     
  17. ZeroOneB, 15.04.2012 #17
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Danle für den Tipp mit dem Wifi Fixer... hat nicht geholfen. Ein paar Mal hat jetzt allerdings tatsächlich akrives Screen ausschalten geholfen (anstelle von Screen Timeout). Bevor ich jetzt groß Lösung schreie möchte ich das noch etwas testen...

    Danke auf jeden Fall euch Beiden für die Tipps so far.

    Gesendet von meinem Transformer TF101 mit Tapatalk 2
     
  18. ZeroOneB, 15.04.2012 #18
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Ja, genau.


    Gesendet von meinem Transformer TF101 mit Tapatalk 2
     

Diese Seite empfehlen