1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

WLAN Verbindung so gut wie unbrauchbar

Dieses Thema im Forum "Toshiba AC100 Forum" wurde erstellt von peter334, 21.01.2012.

  1. peter334, 21.01.2012 #1
    peter334

    peter334 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Hallo, ich habe einen Toshiba AC 100 mit Ubuntu. Die WLAN Verbindung wird immer langsamer bis gar nichts mehr geht. Zwischendurch ist die mal wieder für ein paar Sekunden verfügbar. Selbst ein reconnect hilft nur für ein paar Sekunden. es gibt aber auch Phasen (extrem selten), wo ich ganze Minuten lang surfen kann. Power Management habe ich schon testweise deaktiviert, hat aber nicht geholfen. Verbindung ist mit WPA2 AES verschl. und auth.: PEAP, MSCHAPv2 Wenn ich mit ping teste habe ich schon ca. 90% loss. Wenn die Verbindung kurz funktioniert, dann sind es ungefähr 0-20%. Habe damit schon lange mit zu kämpfen und keine Lösung bis jetzt gefunden. Das Problem ist allgegenwärtig, bei mir zuhause, egal wo in der uni ... Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte. MfG peter
     
  2. Phasenspringer, 21.01.2012 #2
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    Das ist leider hier nicht unbekannt! Geholfen hat meisst das ->Wifi Fix

    Tipp: Man sollte bei der Umsetzung doch etwas vorsichtig umgehen, sonst sind die "Nasen" wech!!!
     
    ErDa und peter334 haben sich bedankt.
  3. peter334, 22.01.2012 #3
    peter334

    peter334 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Gut, das es da wohl ein fix gibt, ich habe aber auf eine Software-Fix gehofft und nicht auf ein Hardware-Fix. :) Möchte das Teil ungern öffnen, außerdem habe ich ein AC100-10K und kein AC100-10V, ist da wohl ein Unterschied? Wie ich das sehe wurde nur ein Isolationsband zwischen WLAN-Adapter und Bildschirm durchgeschnitten und das hilft? -da ja das Isoband da unten nicht den Empfang stören sollte oder liege ich da falsch? Gruß, peter
     
  4. Phasenspringer, 22.01.2012 #4
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    Hallo Peter,

    ich habe mich mit user pibach auch eine Weile rumgestritten, weil ich nicht hören wollte!:unsure:
    Er hat Recht behalten!!!! Nach dem Modd war die WLan-Verbindung bei 100% und das Problem vergessen!
    Siehe hier: http://www.android-hilfe.de/toshiba...u-netbook-linux-auf-ac100-32.html#post2208376 Der Schnitt wirkt Wunder!

    Zum öffen des Gerätes sollte man sehr sehr vorsichtig ran gehen!!! Die Haltenasen sind ehemals wohl nicht für das mehrfache Öffnen ausgelegt gewesen! Daher immer mit dem Fingernagel oder einem ähnlich flachen Gegenstand die beiden Hälfen des Bildschirmrahmens auseinander hebeln. Nix für Grobmotoriker!!!;) Weniger ist hier mehr!:thumbsup:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.01.2012
  5. peter334, 22.01.2012 #5
    peter334

    peter334 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Hi, danke für deine Antwort. Ich habe jetzt noch eine Frage, du hast in Post #316 geschrieben:
    Was hast du bei der Antenne noch isoliert? In der Beschriebung steht da glaube ich nichts von?
     
  6. Phasenspringer, 23.01.2012 #6
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    Hallo Peter,

    der zeitliche Ablauf war folgender:

    User pibach gibt wegen des schlechten Empfangs den Tipp die Antenne wie beschrieben zu behandeln.
    Ich habe das infrage gestellt, da ich keinen Fehler an der Antenne sehen konnte.
    Dann habe ich das Gerät nochmals geöffnet und den Schnitt gemacht sowie die Antenne wie beschrieben mit einem Streifen Klebeband isoliert. Mehr nicht! Danach war das Problem wie von user pibach vorrausgesagt, wech!

    Bin mit >50 etwas altersstarrsinnig, aber immer noch lernfähig!:tongue:
     
  7. peter334, 24.01.2012 #7
    peter334

    peter334 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Hi, ich habe das Gerät geöffnet, es sind leider trotz vorsicht mehrere Harken gebrochen. :( Die Abschirmung zwischen WLAN-Antenne und Bildschirm habe ich gefunden. Also um die silberne Ummantellung der WLAN-Antenne kommt dann noch etwas Isolierband? Bekommt man den WLAN-Adapter eig. auch heraus ohne die Halterung zu zerbrechen? [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2012
  8. Phasenspringer, 25.01.2012 #8
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    Yeep!:thumbup:

    Du wirst vermutlich etwas Sekunden-Kleber benötigen, um das Display wieder zusammenzuhalten!
    Aber immer nur einen sehr kleinen Tropfen auf den Rand!

    VORSICHT!
    DER KLEBER KANN HÄSSLICHE WEISSSE RÄNDER MACHEN!

    MACH ES NICHT SCHLIMMER; ALS ES SCHON IST!:unsure:
     
  9. peter334, 25.01.2012 #9
    peter334

    peter334 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Gut, nur mit der Frage wollte ich auch gerne Wissen wie ich das am besten angehe. Dachte jetzt daran, die linke Seite etwas anheben und dann vorsichtig nach links herausziehen. Bewegt sich aber ohne nicht zu Stark zu drücken/ziehen kein Stück. EDIT: ah, ok habe es jetzt mit etwas mehrdruck versucht und ich hab se raus bekommen - war vielleicht doch etwas zu vorsichtig
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2012
  10. peter334, 25.01.2012 #10
    peter334

    peter334 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.11.2011
    So bin fertig und das Teil ist auch wieder zu. Bei den kurzen Ping Tests sind mir keine verlorenen Pakte mehr gewesen :) Mal schauen ob es auch so bleibt. Danke!
     
  11. Phasenspringer, 25.01.2012 #11
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    :thumbsup: warum sollte es Dir letztendlich anders ergehen als mir!
    Dann kann es ja jetzt los gehen!
     

Diese Seite empfehlen