1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wlan -> Zugriff externe SD Card

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von Bluemarlin, 03.06.2012.

  1. Bluemarlin, 03.06.2012 #1
    Bluemarlin

    Bluemarlin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.10.2011
    ich verwende meist AirDroid welcher ja wirklich genial ist - großer Nachteil:
    1) ich kann keine Ordner hochladen sondern nur einzelne Dateien (das funktioniert angeblich nur mit Chrome)
    2) ich kann nicht auf die externe SD zugreifen

    daher meine Frage, wie ist die Lösung? :rolleyes2:

    PS: als Hauptwerkzeug (Dateimanager) verwende ich Ghost Commander, mit welchem ich sogar vom tablet auf Windows 7 zugreifen kann! nur umgekehrt wäre es mir lieber - also anstatt mit dem MediPad meinen PC zu durchsuchen, geht´s sicher schneller mit dem PC aufs MediPad zuzugreifen :cool2:
     
  2. buffke, 03.06.2012 #2
    buffke

    buffke Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    112
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.05.2012
    Ich verwende FTP Server. Der wird auf dem Handy gestartet und mittels Total Command. auf dem PC greife ich mittels FTP Verbindung (Wlan Adresse des Pad:2121 bei TC eintragen) dann auf das Pad zu. Da komme ich an alle Datein und Ordner ran. Mal probieren, ist ja jederzeit wieder deinstallierbar.
     
  3. Bluemarlin, 03.06.2012 #3
    Bluemarlin

    Bluemarlin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.10.2011
    hört sich etwas zu kompliziert an, vor allem weil ich auch am PC wieder ein weiteres tool brauche - früher hatte ich Samba Filesharing und dann den Androiden in den Windows Explorer als Netzlaufwerk eingebunden, das war echt cool - nur leider habe ich seit dem neuen MediaPad es nicht mehr geschafft, mit dem ZTE ging's seltsamerweise einwandfrei...
     
  4. buffke, 03.06.2012 #4
    buffke

    buffke Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    112
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.05.2012
    Da ist nichts kompliziert. Der Total Commander ist ein sehr guter Dateimanager wie ich finde und für mich optimal. Dort kann man auf alles zugreifen was man will, im Netzwerk, auf dem PC etc) Der FTP Server auf dem Pad ebenfalls einfach. Falls du beides doch installiert hast und nicht weiterkommst einfach nochmal anfragen. Nebenbei: den Total CMD auf dem PC möchte ich nicht mehr missen.
     
  5. Pianoralf, 03.06.2012 #5
    Pianoralf

    Pianoralf Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    26.03.2012
    Hallo
    FTP über WLAN? Das geht?
    Ich nutze ein ADB Transfer für den TotalCommader, dazu muss er aber über USB angeschlossen sein.
    Für WLAN Dateizugriff funktioniert aber MyPhoneExplorer auch sehr gut.
    Ralf
     
  6. Bluemarlin, 03.06.2012 #6
    Bluemarlin

    Bluemarlin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.10.2011
    danke, habe ich auch - wollte nur eine einfachere Lösung, so eben wir zuvor mit eingebundenem Netzlaufwerk - einfach geht´s nicht ;)
     
  7. Bluemarlin, 04.06.2012 #7
    Bluemarlin

    Bluemarlin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.10.2011
    nach etwas herumspielen und auch ausprobieren diverser tools, habe ich es nun doch irgendwie geschafft wieder über Samba Filesharing das tablet als Netzlaufwerk direkt in den Win Explorer einzubinden, was den Filetransfer unglaublich erleichtert - und es ist auch die schnellste Methode die ich zumindest kenne per Wlan: 2,5 MB/s

    Beim MediaPad, wen wunderts, muss man eben 2 Netzlaufwerke einbinden, einmal interne SD und einmal externe SD

    Market link: Samba Filesharing
    eine nette Anleitung
    und noch ein Tipp von mir: unbedingt die gleiche Workgroup in den Optionen angeben wie bei Windows, sonst ist alles vergeblich :cool2:
     
  8. buffke, 04.06.2012 #8
    buffke

    buffke Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    112
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.05.2012
    Es gibt meist mehrere Lösungen. Der Vorteil für mich beim FTP ist der Zugriff auf alle Ordner incl der Karten und das root Verzeichnis ohne jedesmal was neues einbinden zu müssen.
     
  9. Pianoralf, 04.06.2012 #9
    Pianoralf

    Pianoralf Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    26.03.2012
    schreibst du bitte auch eine Anleitung wie man über WLAN eine ftp Verbindung ins root Verzeichnis konfiguriert? Danke

    Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2012
  10. Bluemarlin, 04.06.2012 #10
    Bluemarlin

    Bluemarlin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.10.2011
    das verstehe ich nicht ganz - ich muss nie was neues einbinden, das bleibt ja im Win Explorer erhalten, und man muss auch nichts machen als dann einfach den Ordner anklicken?

    ftp ist halt umständlicher, manchmal aber geht es nur so zB wenn man unterwegs ist und man will von einem fremden Gerät schnell mal zugreifen - dafür gibt es dann zB DavDrive
    Da gibt man dann einfach die angezeigte IP in den Browser ein und schon ist man am Gerät :cool2:

    was ich jedoch nicht weiß ist, wie man per ftp auf root zugreifen kann?
     
  11. buffke, 04.06.2012 #11
    buffke

    buffke Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    112
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.05.2012
    Keine Panik, war eine Fehlinfo von mir. Das mit dem Root bezieht sich auf meine Kathrein DVB Box. Auf dem Handy / Tab komme ich da nicht hin, habe allerdings noch nicht weiter prob. Im Moment auch recht wenig Zeit. So reicht es mir im Augenblick aber. Gruß an alle
     
  12. gunnarweibrink, 05.06.2012 #12
    gunnarweibrink

    gunnarweibrink Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    03.05.2012
    Öhm... wo ist bitte das Problem mit "FTP Server"?

    Ein "Tap" und das Ding wird auf dem Pad gestartet.
    Ist er aktiviert, zeigt er auf dem Bild den Pfad an, den man in den Windows-Explorer tippt:
    ftp://<IP-Adresse>:2221/

    Und/oder man legt 'ne Verknüpfung an, die da lautet:
    explorer.exe ftp://<IP-Adresse>:2221/

    Nix externe Tools.

    Greets Gunnar
     
  13. Pianoralf, 05.06.2012 #13
    Pianoralf

    Pianoralf Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    26.03.2012
    Hallo zuzsammen.
    mag alles sein... Aber es wäre toll, wenn jemand nicht nur schreibt "Bei mir geht das und das", sondern eine Anleitung dazu postet. Das ist doch der Sinn dieses Forums, oder. Habe mal ein FTP ServerApp installiert, der sogar WLAN können soll Es zeigt eine Ftp Adresse. Die ist aber vom PC aber nicht erreichbar. So einfach ist das eben nicht.
    Gute Nacht
    Ralf
     
  14. gunnarweibrink, 06.06.2012 #14
    gunnarweibrink

    gunnarweibrink Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    03.05.2012
    Wozu soll eine App "WLAN können"?

    Die App "Ftp server" (heisst genau so), macht schlicht einen FTP-Server im verbundenen Netzwerk auf und man kann "von aussen" darauf zugreifen. Nicht mehr und auch nicht weniger.

    Ein Problem hat man lediglich, wenn man gar nicht weiss, was das ist und evtl. auch nicht in der Lage ist ein anderes Gerät im Netzwerk anzupingen.

    Greets Gunnar
     

Diese Seite empfehlen