1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wo bleibt die große Personalisierbarkeit von Android Geräten wie dem Galaxy S2?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von tore, 14.07.2011.

  1. tore, 14.07.2011 #1
    tore

    tore Threadstarter Gast

    Ich frage mich gerade, was es mit der allseits gelobten und in Foren heiss geliebten Individualisierbarkeit eines Android Geräts auf sich hat, wenn ich mein SGS2 betrachte.

    Da wäre der Browser mit seinen beschränkten Funktionen, z.B. User Agent nicht einstellbar. Alternativbrowser? Schön, aber das kann nicht Ziel sein.
    Dann nervige, nicht abschaltbare Benachrichtigungen für den Akku. Die Kamera macht dauernd irgentwelche Töne die sich ohne tiefe Eingriffe ins System nicht ändern lassen.
    Der Wecker bringt nichtmal einige Grundfunktionen z.B. einen fest wählbaren Klingelton, und stellt einen Alarm für den nächsten morgen standardmäßig auf die nächste Woche wenn man nicht den gewünschten Tag wählt.
    Der Homescreen lässt sich nicht ohne Eingriff verschieben, ebenso der Home Button kann nur mit root umbelegt werden. Ganz zu schweigen vom Lockscreen.
    Smilies in den Nachrichten werden automatisch eingefügt ohne Einstellmöglichkeit.
    Nerviges Startup- Gedüdel usw.
    Die Liste könnte ich noch ewig weiterführen. Von offensichtlichen Bugs will ich ja garnicht sprechen, sondern von Funktionen die scheinbar so gewollt (restriktiv) sind.

    Mit ist klar dass es für einige der Sachen Anwendungen aus den Market gibt, für die meisten aber nur via root bzw. teilweise auch garnichts.
    Ich meine, kann das Ziel des "freien" OS Android sein? Ich komme von Nokia, da gab es nicht für fast alles eine App, sondern für fast alles eine Einstellmöglichkeit.

    Ich möchte ausdrücklich nicht das SGS2 schlecht machen, sondern diskutieren was ihr von solchen Einschränkungen wie Samsung sie vornimmt haltet.
     
    Alf aus Schwetzingen und Harley-TSI haben sich bedankt.
  2. DMX, 14.07.2011 #2
    DMX

    DMX Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,984
    Erhaltene Danke:
    529
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Mir persönlich ist es vollkommen egal. Ich kam davor vom Bada Betriebssystem und da konnte einem wirklich schlecht werden. Eine eierlegende Wollmilchsau gibt es im Smartphone Bereich nicht, mit fehlenden Einstellungsmöglichkeiten muss man immer rechnen.

    Wenn Stock was nicht funktioniert hole ich mir eine App die es kann oder mache die Systemeingriffe selbst. Hauptsache es geht irgendwie, und da ich sowieso gerne rumprobiere und bastel bin ich perönlich gut bedient.
     
  3. djmarques, 14.07.2011 #3
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009

    :huh: Der Wecker bringt mehr mit als der Stock Wecker.

    Das ist leider ein Bug beim Wecker das er nicht auf den nächsten Tag stellt.
    "fest" wählbar - wäre das so, würdest du wieder sagen das das nicht personanlisiert werden kann - denn wenn du jetzt 3 Wecker hast kannst du für jeden einen anderen Ton verwenden.

    Homescreen verschieben? Wohin willst du ihn schieben?:blink:
     
  4. Purga, 14.07.2011 #4
    Purga

    Purga Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    18.12.2010
    Android ist dadurch frei, da du alles anpassen kannst. Du kannst alle Module ersetzen. Prinzipiell kann man alles bei Android ändern.
    Du must bedenken, dass viele Android User garnicht die Intention haben alles zu ändern und mit zu vielen Einstellungsmöglichkeiten in den Standardanwendungen überfordert wären. Deswegen sind die Standardanwendungen halt nicht mit Einstellungsmöglichkeiten überflutet.
    Zum Glück gibt es aber für jede Standardanwendung Alternativen, wo du dann auch wirklich tausende Einstellungen machen kannst. Alternative Launcher wären zum Beispiel Launcher Pro, Go Launcher oder ADW Launcher EX.
    Ich bin mir auch sicher, dass es alternative Wecker gibt...
    Alternative bessere Browser gibt es auf jeden Fall (Dolphin hd, firefox, opera mini, ...)

    Den HomeButton umzumappen macht keinen Sinn, da es zum Android Konzept gehört mit ihm zurück auf den Homescreen zu kommen ohne die laufende Anwendung zu schließen.

    Den Lockscreen kannst du mit Apps ändern.

    Smilies werden überhaupt nicht in irgendwelche Nachrichten eingefügt. Es ist auch garnicht möglich Smilies in SMS zu verschicken. Dein SMS Programm interpretiert einfach die Schriftzeichen für dich und macht daraus Smilies ( jedoch nur für dich!). Wenn dir das nicht passt: Alternatives SMS Programm!

    Das Kameratöne nicht abstellbar sind ist ein Bug, der in der neusten Firmware gefixed wurde.

    Das Akkubenachrichtigungen nicht abstellbar sind nervt tatsächlich. Ich denke mal, dass das noch gefixed wird.

    Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen:
    Die Freiheit in Android besteht darin, jegliche Module durch alternative und möglicherweise bessere Module zu ersetzen
     
  5. Avanti, 14.07.2011 #5
    Avanti

    Avanti Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Ich seh das genauso. Du kannst alles ändern, manches halt nur mit root, aber es geht. So umfangreich wie bei Android konnte ich noch nie ein Phone meinen Wünschen anpassen. Aus dem Market gibt es viele alternative Programme zu den Stock Apps und das oft auch kostenlos.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  6. DerLexus, 14.07.2011 #6
    DerLexus

    DerLexus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Zusätzlich merke ich mal noch an:

    Die Freiheit von Android besteht des Weiteren darin, dass der Source-Code verfügbar ist (oder sein sollte wenn man nicht gegen die Lizenz verstoßen will). Du kannst also überall alles ändern. Dass du dafür natürlich viel lernen musst und der Aufwand für den Normal Nutzer nicht praktikabel ist, ist auch klar. Aber bei iOS, Bada und vielen anderen hast du diese Möglichkeit gar nicht erst.
     
  7. tore, 14.07.2011 #7
    tore

    tore Threadstarter Gast

    Auswählen eines Standard Klingeltons wäre sehr nützlich, trotzdem kann man jedes mal wenn benötigt für den Alarm den Ton noch ändern.
    Aber wenn ich einen Alarm stelle und jedes mal aufs neue den grässlichen Samsung- Ton als erstes einmal abwählen muss finde ich das nicht gerade angehem.

    in die Mitte z.B., das hat wohl jeder anders.

    zweite Funktion des Homebutton war gemeint, also die "Sprachbefehle" nach Doppelklick. Andere Androiden können damit den Browser aufrufen.

    Das ist mir klar, ich möchte aber nicht diese Smilies in meinen SMS ersetzt haben und es wäre kein Problem, das in den Einstellungen zu unterbinden.

    Ist mir klar dass es für vieles Alternative Apps gibt oder es via root geht (wovon 99% der User zurückschrecken), ich finde es nur ein Armutszeugnis für Samsung Geräte dass eben grundlegende Funktionen, die ohne weiteres einstellbar sein sollten und es bei vergleichbaren Geräten auch sind hier festgelegt sind und dem User aufgedrückt werden. Das ist genau die selbe Art Bevormundung wie Apple sie einem zumutet.
     
  8. djmarques, 14.07.2011 #8
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Du meinst den Standardhomescreen,oder? Das kann der Touchwiz Launcher leider nicht, nur der gemoddete.
     
  9. AMGalaxyS2, 14.07.2011 #9
    AMGalaxyS2

    AMGalaxyS2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.06.2011
    Ich dachte es mir doch ... und kann das geschriebene z.T. gut nachvollziehen. Komme auch vom N8 und tue mich noch etwas schwer.

    Als ich noch das Nokia hatte, erzählte mir jeder, dass man ja sooo viele Apps bei Android hätte und viel mehr dieses und viel besser jenes... jetzt wo ich selbst vergleichen kann, merke ich erstmal, wieviel ohne Apps gar nicht geht. Bei Nokia gab es ein Menü mit Einstellmöglichkeiten (s.o.)... bei Android brauche ich eben einige Apps, die letztlich die gleichen Funktionen übernehme. Es ist maximal eine andere Philosophie, aber kein "Mehr" an Leistung für den Nutzer. Zumindest angenommen, der Nutzer ist kein Spielkind sondern möchte ein intelligentes Telefon mit gängigen Smartphone-Eigenschaften nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2011
  10. tore, 14.07.2011 #10
    tore

    tore Threadstarter Gast

    was sonst? Es geht hier nicht um Mods, sondern unnötige Fesseln des SGS2 in der Stock- Variante.
     
  11. djmarques, 14.07.2011 #11
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Das ist aber eben der große Vorteil von Android, du kannst dich kinderleicht von den "Fesseln" befreien.
     
  12. VDR-Fan, 14.07.2011 #12
    VDR-Fan

    VDR-Fan Android-Experte

    Beiträge:
    699
    Erhaltene Danke:
    180
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 8.0 LTE
    Hallo,
    Das vermisse ich auch. Beim HTC war ich gewohnt, das der Standardhomescreen in der Mitte war und man links und rechts 3 Screens hatte. Man kam schneller und übersichtlicher zum Ziel.
    Man kann die Screens zwar verschieben, aber nicht einstellen, welcher denn nun der Standardhomescreen ist :(
    Oder gibt es da einen Kniff, den ich übersehen habe?

    Gruß,
    VDR-Fan
     
  13. djmarques, 14.07.2011 #13
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Nein, dazu kannst du nur einen gemoddeten TW Launcher nutzen oder eben einen alternativen.

    Das man das selbst bestimmen möchte hat Samsung wohl vergessen.
     
    VDR-Fan bedankt sich.
  14. nOi!, 14.07.2011 #14
    nOi!

    nOi! Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    368
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Ich sehe das so: Solange es Alternativen zu den Sachen gibt, mit denen man nicht zufrieden ist, ist doch alles ok. Ich habe die Freiheit zu entscheiden, welches Programm ich benutze. Schlimm wäre es, wenn es diese Alternativen nicht gäbe.
    Noch schlimmer wäre es, wenn Samsung das System komplett dichtgemacht hätte und man gar nichts (ohne größeren Aufwand) ändern/einstellen könnte.
    Von daher: Alles in Butter ;)

    Gruß!


    P.S.: Homescreen in der Mitte: Das ist wohl nur Gewöhnung. Wenn man das vorher so hatte dann will man es auch weiterhin so haben. Da dies mein erstes Gerät mit Android ist habe ich natürlich auch mit dieser Einstellung gestartet, bzw. kenne es nicht anders, daß der Homescreen auf der ersten Position liegt. Somit stört es mich auch nicht weiter ;) Wie schon gesagt: Ein anderer Launcher schafft Abhilfe.
     
  15. Toppa55, 14.07.2011 #15
    Toppa55

    Toppa55 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    129
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Ein bisschen mit dem Sytem vertraut machen und mal ein paar Apps ausprobieren, dann kannst du die Hälfte deines Start Threads löschen.
    Das nicht alles nach deinen Wünschen vom Start herraus funktioniert liegt sicherlich nicht an Android sondern das du dich nicht damit beschäftigen willst.

    Die große Individualiesierbarkeit um die es dir anscheinend geht liegt auch darin das du dir die Apps aussuchst welche dir zusagen und welche dir die Funktionen geben welche du suchst.
    Das einige System Einstellungen nur mit root funktionieren ist auch besser so, man stelle sich vor wie viele ihr Handy zerstören wenn jeder root hätte der keine Ahnung von dem System hat.
    Wer sich mit dem System beschäftigen will bekommt schnell root und das ist in meinen Augen super so.
     
    Randall Flagg bedankt sich.
  16. HaPe1968, 14.07.2011 #16
    HaPe1968

    HaPe1968 Android-Guru

    Beiträge:
    3,470
    Erhaltene Danke:
    1,182
    Registriert seit:
    22.06.2011
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Und was am meisten fehlt sind die Profile, die Symbian hat(te). Die waren schon genial, um auf die Schnelle oder auch zeitgesteuert das komplette Telefonverhalten umzustellen. Hatte auch ein N8, will es auch wirklich gar nicht mehr zurück ;-), aber alles war da auch nicht schlechter.
     
  17. djmarques, 14.07.2011 #17
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Dafür gibt es ja Klasse Apps!
     
  18. Purga, 14.07.2011 #18
    Purga

    Purga Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    18.12.2010
    Mal ganz davon abgesehen, dass man für keins der erwarteten Features Root braucht

    Sent from my GT-I9100
     
  19. AMGalaxyS2, 14.07.2011 #19
    AMGalaxyS2

    AMGalaxyS2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.06.2011
    Nee, nur die Kamera und das super Onboard-Navi hätte ich gerne. Naja... und den Mp3 Sound und die Gehäuseverarbeitung und und und... :smile:

    Dachte ich auch, aber das sind meistens nur workarounds.
     
  20. tore, 14.07.2011 #20
    tore

    tore Threadstarter Gast

    Du scheinst nicht wirklich verstanden zu haben worum es hier geht.
    Die im Startbeitrag angesprochenen Dinge sind alles sachen die sich im System NICHT einstellen lassen.
    Dafür braucht man entweder root Rechte oder eine Ansammlung an Zusatzapps.
    Und die entsprechenden Apps sind meist auch mehr schlecht als recht, wobei es da auch positive Ausnahmen gibt, bestreite ich garnicht.


    Dann stell doch mal die Akku Benachrichtigung ab ohne root! Viel Spaß.
     

Diese Seite empfehlen