1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wo speichert TuneIn aufgenommene Musik?

Dieses Thema im Forum "Streaming-Apps" wurde erstellt von chucky_xxl, 23.07.2011.

  1. chucky_xxl, 23.07.2011 #1
    chucky_xxl

    chucky_xxl Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Hi also wollte fragen ob einer weiß wo tunein die Musik speichert die ich der app selber aufnehme.

    Mfg Max

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  2. chucky_xxl, 24.07.2011 #2
    chucky_xxl

    chucky_xxl Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Weiß keiner ne Lösung ?

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  3. WolfgangR, 24.07.2011 #3
    WolfgangR

    WolfgangR Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Hallo,

    bitte lies doch Deine Frage nochmal durch.
    Fehlen da vielleicht Worte; also ich kann mit der Frage nichts anfangen?
     
  4. Kjetal, 24.07.2011 #4
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Frage überdenken , text überdenken überschrift überdenken , klar ausdrücken was man möchte, dann kann man auch hilfe erwarten.

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  5. chucky_xxl, 24.07.2011 #5
    chucky_xxl

    chucky_xxl Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Steht doch da. Also wenn ich mit tunein eine Sendung aufnehme wo ist diese Sendung dann auf dem Handy gespeichert .

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  6. WolfgangR, 24.07.2011 #6
    WolfgangR

    WolfgangR Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Hallo,

    ich möchte dich wirklich nicht schulmeistern, aber so wäre es verständlich gewesen:

    Hi also wollte fragen ob einer weiß wo tunein TuneIn Radio die Musik speichert die ich mit der app selber aufnehme.

    Da ich das App nicht nutze, kann ich Deine Frage allerdings leider nicht beantworten - mein Vorschlag wäre, es einfach auszuprobieren - soviele Möglichkeiten gibt es ja nicht.
     
  7. VDR-Fan, 24.07.2011 #7
    VDR-Fan

    VDR-Fan Android-Experte

    Beiträge:
    699
    Erhaltene Danke:
    180
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 8.0 LTE
    schonmal auf /sdcard/TuneIn Radio/ geguckt?

    Allerdings (zumindest bei mir) ohne Dateiendung, keine Ahnung welche das ist. Evtl. je nach Stream.


    BTW: Ist bei Dir TuneIn Radio auch so instabil? Bei mir stürzt das Programm mit dem SGS2 regelmäßig ab, wenn ich es aus dem Hintergrund wieder hervorholen möchte.

    Gruß,
    VDR-Fan
     
  8. chucky_xxl, 25.07.2011 #8
    chucky_xxl

    chucky_xxl Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Ja das Problem hab ich auch. Schmidt So einiges ab wenn man es aus dem tab wieder holt

    Hab die Datei gefunden aber umbennen bringt nix. Shit

    Gepostet vom SGS2 mit Tapatalk
     
  9. Gizl, 25.07.2011 #9
    Gizl

    Gizl Android-Experte

    Beiträge:
    614
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    09.10.2010
    ja, es würde mich auch interessieren, in welchem format tuneIn die audios speichert, bzw wie man sie zb. in mp3 konvertieren kann?
     
  10. Gizl, 25.07.2011 #10
    Gizl

    Gizl Android-Experte

    Beiträge:
    614
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    09.10.2010
    hab gerade gelesen dass tune in ein m4a format verwendet..
     
  11. klausa2, 22.09.2011 #11
    klausa2

    klausa2 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    298
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    08.07.2009
    Das habe ich auch gelesen. Aber es funktioniert nicht. Ich habe die Datei mit einer .m4a endung versehen. trotzdem wird sie nicht geöffnet. Hat jemand andere erfahrungen? Oder einen tip, wie man sie auf dem PC öffnen könnte?
     
  12. stbi, 24.09.2011 #12
    stbi

    stbi Android-Experte

    Beiträge:
    821
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Ich verstehe nicht, wieso TuneIn den Stream nicht einfach unverändert abspeichern kann, also einen MP3-Stream als MP3-Datei...
     
  13. ostkamp, 26.09.2011 #13
    ostkamp

    ostkamp Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Hallo,
    Ich habe es nicht selbst ausprobiert, aber chip.de empfiehlt dies hier für das Konvertieren von m4a.
     
  14. klausa2, 26.09.2011 #14
    klausa2

    klausa2 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    298
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    08.07.2009
    Nein, ich habe die Datei mit einer .m4a Endung versehen, weil ich gelesen hatte - stellt sich als falsch heraus - dass TuneIn Dateien eigentlich in diesem format gespeichert seien. Natürlich kann ich .m4a Dateien öffnen, ohne sie vorher in mp3 zu konvertieren.

    Da ich TuneIn-dateien aber nich öffnen kann, selbst wenn ich sie mit der .m4a Endung versehe, schliesse ich messerscharf, dass sie kein m4a Format haben. Aber welches dann?
     
  15. ostkamp, 29.09.2011 #15
    ostkamp

    ostkamp Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Hallo,
    ffmpeg scheint die Dateien konvertieren zu können, z.B. ins MP3 Format.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2011
    klausa2 bedankt sich.
  16. klausa2, 30.09.2011 #16
    klausa2

    klausa2 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    298
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    08.07.2009
    Hurra! Jawohl, damit klappt es. Offenbar haben die TuneIn Files einen von der Norm total abweichenden Header, denn ffmpeg gibt da schrecklich viele Fehlermeldungen aus. Zum Glück bricht es aber nicht ab, und konvertiert den Rest dann ohne weitere Probleme.

    Nochmals Danke für den Hinweis.
     
  17. juesa, 27.10.2011 #17
    juesa

    juesa Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Es ist wohl schon ein MP3-Format. Wenn ich die Endung .mp3 anhänge, kann ich die Datei mit PowerAMP abspielen (ohne Konvertierung).
    Unter Win spielt der CoolPlayer sie ab - WMP und iTunes aber nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2011
    jupp bedankt sich.
  18. Candydad, 25.05.2013 #18
    Candydad

    Candydad Android-Experte

    Beiträge:
    756
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    24.07.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P7
    Ich habe mal den Support angeschrieben und darum gebeten, dass man in einer zukünftigen Version die SD Karte als Speicherort auswählen kann.
    Mein Interner ist ziemlich voll und mein Razri meldet schon den knappen
    Speicher.
    Das, obwohl noch 944 mb frei sind.......
     
  19. Sintor, 29.05.2013 #19
    Sintor

    Sintor Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    14.11.2012
    Phone:
    Huawei Ascend P6
    Hab noch eine andere Variante gefunden.
    1. Auf den PC übertragen
    2. Endung .mp3 hinzufügen (lässt sich bis dahin noch nicht mit WM Player abspielen)
    3. MP3directcut herunterladen mp3DirectCut - Download - CHIP Online (Installieren ab Win7 mit Administratorrechten, sonst kommt eine Fehlermeldung)
    4. Anschließend speichern (Wenn man möchte, kann hier nun noch Werbung etc. entfernen)
    FERTIG!
    :thumbsup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2013
  20. stbi, 30.05.2013 #20
    stbi

    stbi Android-Experte

    Beiträge:
    821
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    05.08.2011
    mp3DirectCut benutze ich auch, wenn die von Screamer Radio aufgenommenen Dateien mal nicht ganz so exakt geschnitten wurden und am Ende noch der Anfang des nächsten Stückes zu hören ist. Aber ich dachte, er läßt das Format der geschnittenen Datei unverändert - wie kann es da sein, daß er scheinbar etwas konvertiert? Hmm, komisch...

    Aber wenn die Entwickler von TuneIn wollten, könnten sie der App leicht ein Feature spendieren, MP3-Streams als fertig geschnittene und benannte MP3-Dateien abzuspeichern. Denn was nützt mir denn eine stundenlange Endlos-Datei, die ich erst aufwendig am PC nachbearbeiten muß (schneiden, umbenennen), ganz zu schweigen davon, daß man im Nachhinein wohl kaum noch die Titel- und Interpreten-Namen der Stücke mehr rekonstruieren kann? Aber ich denke, sie wollen es einfach nicht. Oder <Verschwörungstheorie>haben sie mit irgendwem ein "Abkommen", das Speichern der Stücke nicht zu komfortabel zu machen</Verschwörungstheorie>? ;)

    Zum Aufnehmen meiner allsonntaglichen Lieblingssendung, wenn ich da mal nicht zu Hause bin, eignet sich TuneIn so jedenfalls nicht. Da brauche ich dann immer noch mein gutes, altes Netbook.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. tunein aufnahmen exportieren android

    ,
  2. tunein Titel Name speichern

    ,
  3. TuneIn Musik sichern

    ,
  4. aufnahmen tunein radio