1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Woher bekomme ich die Binaries für die ADB?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von V1P3R, 10.10.2009.

  1. V1P3R, 10.10.2009 #1
    V1P3R

    V1P3R Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    03.09.2009
    Hallo,
    ich möchte mir adb installieren nur leider kapiere ich diesen part nicht


    mfg
     
  2. Nepomuk, 10.10.2009 #2
    Nepomuk

    Nepomuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,017
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    HTC One Mini
    Das ist so nicht richtig, was da steht.

    1. Windowstaste + Pause drücken
    2. Bei Windows Vista noch links im Aufgabenbereich auf "Erweiterte Systemeinstellungen" klicken
    3. In dem Fenster das Register "Erweitert" aufrufen
    4. Dort auf "Umgebungsvariablen" klicken
    5. Dann im unteren Bereich den Eintrag mit "Path" auswählen und doppelt anklicken
    6. Dann an die lange Zeichenkette, die schon drin steht, den Pfad zu dem tools-Verzeichnis anhängen, z.B. ";D:\android-sdk-windows-1.5_r3\tools" und OK

    Wichtig dabei: Nicht das Semikolon zum Abgrenzen der einzelnen Pfade vergessen

    Das bewirkt nun, dass du in der Eingabeaufforderung "von überall" den Befehl adb aufrufen kannst. Also auch, wenn du die Eingabeaufforderung auf C:\ steht.
     
    papa und daspalme haben sich bedankt.
  3. V1P3R, 10.10.2009 #3
    V1P3R

    V1P3R Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    03.09.2009
    Danke ich werde ab heute nun themes machen wenn ich weiß wie man signiert dann gehts los :)
     
  4. Caller9000, 04.01.2011 #4
    Caller9000

    Caller9000 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Hallo,

    es tut mir Leid das ich an dieses Thema noch etwas anhängen muss aber ich versteh zu Punkt 6 etwas nicht.
    "Der Pfad zu dem Tools Verzeichnis"
    Ist damit der Pfad zu dem Archiv gemeint in dem die ADB EXE drin liegt?
    Denn wenn ich diesen diesen Pfad dort einfüge, passirt in der Eingabeaufforderung nichts bei dem Befehl, außer das er falsch geschrieben sein soll.
    Die einzige Änderung ist dass das Fenster nicht sofort wider verschwinden wenn ich auf die ABD EXE klicke sondern eine Fehlermeldung kommt, dass eine dll. datei nicht gefunden wurde.
     
  5. Thyrion, 04.01.2011 #5
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Nein, nicht das Archiv. Die ausgepackte Variante... Aber am einfachsten installierst du ADB über den SDK Manager: Android SDK | Android Developers
    Allerdings musst du dabei beachten, dass der Pfad zu den Tools mittlerweile in plattform-tools umbenannt wurde.
     
    pit1941 und Caller9000 haben sich bedankt.
  6. Cuxx, 05.01.2011 #6
    Cuxx

    Cuxx Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    So da ich mein Windows neu installiert habe, und hier schonmal ein Thema zu ADB und SDK ist, meine Frage:

    Wie installiere ich das SDK per exe?
    Bei mir kommt folgende Meldung:

    [​IMG]

    Schön und gut, habe dann folgende JDK installiert

    [​IMG]

    Danach kommt aber die gleiche Meldung.

    Zum OS: Win7 Prof x64

    Bei meinem alten Win von vor einem Jahr ging es ohne Probleme (zumindest hab ich keine Schwierigkeiten diesbezüglich im Gedächtnis)

    Wenn ich das gezipte Android SDK nutze geht jedoch das updaten und entwickeln. Frage mich nur warum der es per Exe nicht draufmachen will...
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011
  7. NONAME111, 09.01.2011 #7
    NONAME111

    NONAME111 Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.02.2010
    das selbe problem habe ich auch. ich brauche adb um apps2sd zu machen für mein milestone
     
  8. texaries, 26.01.2011 #8
    texaries

    texaries Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Es geht auf einfacher ohne SDK.

    USB-Treiber downloaden z.b.
    http://www.easy-share.com/1912504577/usb_driver.zip
    • in einem Verzeichnis entpacken
    • Handy mit USB anschliessen
    • Windows Explorer (XP) linke ORDNER-Spalte ARBEITSPLATZ rechter MausKlick
    • EIGENSCHAFTEN > Reiter Hardware > Gerätemanager
    • ? unbekanntes Gerät (bei mir ZTE) Treiber aktualisieren > aus Liste
    • Durchsuchen (Entpack-) Order s.o. - Treiber wird erfolgreich geladen
    • Da beim Anschluss das Handy als Massenspeicher identifiziert wurde ( hat auch seine Vorteile ...) zu LAUFWERKE > zum entsprechen USB-device > rechter Mausklick oder Doppelklick und DEAKTIVIEREN
    • Nun REBOOT
    • MPE erkennt nach Neustart die USB-Verbindung O.K.
    Interessanterweise kann man danach das Handy als Massenspeicher wieder aktivieren.

    Ich hoff es nutzt Euch!
     
  9. Cuxx, 28.01.2011 #9
    Cuxx

    Cuxx Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ah gut :D danke für die Hilfe. Habs aber vor ein paar Tagen anders gelöst bekommen. Scheinbar wurde HTCSync nun wieder mit allen und den richtigen Treibern versorgt zu sein. Also mit dem aktuellen Download funktionierst es bei mir, obwohl ich sonst nichts verändert habe
     
  10. wolfsstolz, 18.02.2011 #10
    wolfsstolz

    wolfsstolz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.02.2011
    Also eigentlich verstehe ich nicht, was Du daran nicht verstehst!
    Da steht doch ganz klar, das Du "Java-Sun" besuchen sollst und dort das Programm (oder Erweiterung) : "JDK" laden sollst, da JRE nicht ausreichend ist. Wenn Du JDK installiert hast kannst Du das SDK ganz normal installieren!
     
  11. email.filtering, 21.02.2011 #11
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Fragt sich nur immer noch, was er mit dem Android- & Java-SDK will? Die ADB-Treiber (weniger als 2 MiB) werden sich doch auch ohne diese vollkommen sinnlosen Riesendownloads (insgesamt weit über 500 MiB) finden lassen. ;)
     
  12. Thyrion, 21.02.2011 #12
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Die JRE reicht völlig aus, um die Tools, die das Android SDK mitbringt zu benutzen (und zu installieren). Das JDK wird nur gebraucht, wenn du auch für Android (also Apps schreiben) entwickeln willst - einer der wenigen Gründe, warum man sich das Developer Kit überhaupt installiert ;)
     
  13. CrissiK90, 10.03.2011 #13
    CrissiK90

    CrissiK90 Android-Experte

    Beiträge:
    515
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Ich hab keine Ahnung mehr was ich dafür brauch. Ich hab zig verschiedene Anleitungen gelesen aber ich versteh nicht was ich jetzt brauch um adb Befehle auf mein Handy zu senden.

    Hab zwar ein Ähnliches Problem gehabt mit dem PATH dings, aber das hab ich gelöst. Jetzt kommt die Meldung nichtmehr aber das "Eingabefenster" schließt sich sofort wieder und danach passiert nichts. Habe auch keine adb.exe oder sowas.

    Kann mir bitte jemand alles genau erklären oder ein gescheites Tutorial posten?

    Hab Windows 7 64-bit und möchte gerne auf mein Samsung Galaxy S mit Gingerbread 2.3.2 verbinden.
     
  14. email.filtering, 10.03.2011 #14
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Ich würde mir halt die ADB- und Fastboot-Dateien (gepackt heiße 261,01 KiB "groß") runter laden! ;) Und ein (Video)Tutorial fürs Abtippen von Befehlen aus dem Forum wird wohl nicht notwendig sein, oder etwa doch? BTW, Kommandozeilenprogramme startet man in der Kommandozeile / Konsole / fälschlich DOS-Box / ... Also CMD.exe (so heißt das Ding unter Windows seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten) starten / öffnen und dann die Befehle aus der jeweiligen Anleitung abtippen. Fertig! Schlau wäre es freilich, wenn Du die Kommandozeilenprogramme in einem Pfad hinterlegst, der von Windows auch abgeklappert wird. Oder die wechselst zuerst dorthin und tippst die Befehle erst anschließend ab. Ach ja, und die Dinger gibt's meines Wissens nach nur in 32bitiger Ausführung.
     
    CrissiK90 bedankt sich.
  15. CrissiK90, 10.03.2011 #15
    CrissiK90

    CrissiK90 Android-Experte

    Beiträge:
    515
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    07.01.2011
    das ist mir schon klar. habs mit etlichen fertig gepackten files versucht, ich glaube es liegt an meinem PC...
     
  16. email.filtering, 10.03.2011 #16
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Was kann man da groß falsch machen? Entpack die paar Dateien in einen Ordner mit einem einfachen Namen, ruf die CMD.EXE auf, geh dorthin (ich habe mir im Kontextmenü die Funktion "Eingabeaufforderung" eingerichtet, damit ich immer gleich dort starten kann wo ich's brauche) und starte einfach das gewünschte / benötigte Programm.
     
  17. andro_it!, 02.08.2011 #17
    andro_it!

    andro_it! Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2011
    back und next klicken
    (source)
     

Diese Seite empfehlen