1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Woher Ladegerät bzw alternativen

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Asus Eee Pad Transformer Prime" wurde erstellt von Fugy87, 20.05.2012.

  1. Fugy87, 20.05.2012 #1
    Fugy87

    Fugy87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Hey Leute,

    habe seit kurzem ein Prime mit Dock

    leider fehlt mir das dazu gehörige original ladegerät

    1. Wo kriege ich ein Original Ladegerät her.
    habe schon ein wenig gegoogelt aber finde nur reise set etc

    2. Gibt es noch andere möglichkeiten das Prime auszuladen
    sie muss nicht gut sein. erstmal nur ob es ÜBERHAUPT andere möglichkeiten gibt :)

    danke für die antworten im voraus

    mfg
     
  2. ragesh3, 20.05.2012 #2
    ragesh3

    ragesh3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    376
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    03.03.2012
    Phone:
    LG G3
    Hallo,

    Soweit ich weis, ist das Reiseset das Ladegerät das beim Prime im Auslieferungszustand dabei ist.
    Über deinen PC kannst du es Aufladen, aber das dauert ewig, sodass ich das höchstens über Nacht machen würde...

    Gruß
    ragesh3
     
    Fugy87 bedankt sich.
  3. Tholo, 20.05.2012 #3
    Tholo

    Tholo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    16.07.2011
    Fugy87 bedankt sich.
  4. Fugy87, 20.05.2012 #4
    Fugy87

    Fugy87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    @Tholo
    danke für den link :) ist es auch genau das selbe gerät wie bei der OVP? mfg

    @ragesh3
    wie lade ich den prime über pc auf? klappt das über den USB stecker oder brauch ich dafür den ASUS Stecker?
     
  5. Primera, 20.05.2012 #5
    Primera

    Primera Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.04.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
    Fugy87 bedankt sich.
  6. Fugy87, 20.05.2012 #6
    Fugy87

    Fugy87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    @primera
    benötigt man dafür nicht noch ein usb datenkabel von asus? oder wo schließt man den an?
     
  7. Primera, 20.05.2012 #7
    Primera

    Primera Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.04.2012
    Ja, ich habe mit dem Originalkabel geladen. Inzwischen gibt es da aber auch billigere Alternativangebote, die habe ich nicht getestet. Das Teil ist nur ein Ersatz für das eigentliche Ladegerät und hat 8 weitere Adapter. IPod/IPhone Adapter sollen auch dabei sein, da kenne ich mich nicht aus.

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Fugy87 bedankt sich.
  8. xixus, 20.05.2012 #8
    xixus

    xixus Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    10.01.2010
    In der aktuellen CT Ausgabe 21.05.12 ist ein ausführlicher Test über USB-Ladegeräte drin, da bekommt man einen guten Überblick. Allerdings wird das Ladekabel noch dazu benötigt, ist ja leider nicht Mini-USB.
     
    Fugy87 bedankt sich.
  9. sceada, 20.05.2012 #9
    sceada

    sceada Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Wobei das Prime Ladegerät (über das Originalkabel!) neben 5V auch noch 15V hergibt zum laden (über eigene Kontakte am USB-Stecker / 40-Pin Stecker), d.h. mit einem "normalen" Ladegerät mit 5V wird das aufladen vermutlich lange dauern, falls sich Dock+Prime überhaubt gleichzeitig laden lassen.

    Auch bei anderen Ladegeräten (wie dem Goobay das Primera benutzt) bei denen man die Spannung einstellen kann wäre ich vorsichtig - kA ob das überhaubt die sonderkontakte von Asus hat ?
    Wenn nicht fließt die eingestellte Spannung (z.B. 12V) in den "5V Eingang"....ich würde das dem Laderegler nicht zumuten...

    Kurzum: Fürs Prime würde ich das Original Ladegerät + Kabel (ok, hier kanns auch ein Nachbau sein wenn die Kontakte stimmen) verwenden, bei allen anderen "Experimenten" läds entweder nicht/nur langsam oder beschädigt eventuell das Prime.

    mfG, Christian
     
    Fugy87 bedankt sich.
  10. Primera, 21.05.2012 #10
    Primera

    Primera Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.04.2012
    So ganz verstehe ich das Problem mit dem Ladegerät nicht. Beim Original-Ladegerät steuert der spezielle USB-Stecker, das 15V verwendet werden. Ich stelle einfach 12 V ein und verwende auch das Ladekabel. Auf der Prime-Seite des Kabels sollte es doch keine Rolle spielen, warum da jetzt 12 bzw. 15V anliegen, oder habe ich da einen Denkfehler? Den USB-Anschluss am Dock würde ich natürlich nicht unbedingt mit 12 V anschließen, da sollten es nur 5V sein, aber dann lädt es natürlich nicht.:(

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit der Android-Hilfe.de App
     
  11. sceada, 22.05.2012 #11
    sceada

    sceada Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Schau dir das Ladegerät und die USB-Seite des Ladekabels mal genauer an (mit einer Taschenlampe reinleuchten hilft ;) ) - da gibt es hinter den normalen USB Kontakten (für 5V) noch 4 Pins für die 15V.

    Entweder die haben die 15V anliegend oder, wie du geschrieben hast, steuern sie dass 15V über die anderen Kontakte fließen.

    Für den ersten Fall war meine Überlegung, wenn ein anderes Ladegerät (z.B. das Goobay) diese (evtl. ASUS-eigenen?) Pins nicht hat werden die eingestellten 12V über die normalen USB-Standardpins geschickt.
    Ehrlichgesagt bezweifle ich dass es die hat, die einstellbaren Ladegeräte haben normalerweise Adapter für z.B. Rundstecker für andere Geräte die 12V brauchen, nicht für USB...
    Natürlich kann ich mich auch irren, ausmessen der Kontakte geht nicht mit meinen Mitteln, aber die Gefahr die 12V auf die 5V Pins zu schicken wäre mir zu groß.

    Sollten die Pins nur steuern dass die 15V auf die "normalen" Pins kommen wärs egal, dann hält der Regler die 12V sicher aus.
    Ist nur schwer rauszufinden ohne das Kabel abzuisolieren und zu messen :(

    mfG, Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2012
    Primera und Fugy87 haben sich bedankt.
  12. DOW

    DOW Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    09.09.2011
    Moin,

    hat mittlerweile irgend jemand erfolgreich ein 3rd Party USB Netzteil getestet?
    Die Kabel (USB -> Asusanschluss) gibt es jetzt ja schon sehr günstig in Huelle und Fuelle. Ein Ersatznetzteil erscheint mir sehr praktisch.
    Habe mir das "Skque USB Datenkabel für Asus Transformer Prime TF201 / TF101 / TF300T / TF700 - Ladekabel in Schwarz" von Amazon bestellt, traue mich aber wegen dieser Diskussion hier nicht, einfach ein "X-beliebiges" USB-Netzteil zu verwenden (gibt ja sogar Welche in Steckdosenleisten eingebaut)
     

Diese Seite empfehlen