1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Woher weiß das Handy vom nicht-originalen Ladegerät?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von Wokipoluhe, 20.05.2012.

  1. Wokipoluhe, 20.05.2012 #1
    Wokipoluhe

    Wokipoluhe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2012
    Hallo,

    ich habe ein einfaches USB Ladegerät von einem Rasierapparat (ja, mit MicroUSB *g*).
    Laut Aufschrift liefert es 1000mA.

    Wenn ich damit mein SGS2 lade, zeigt mir Battery Monitor Widget an: "USB Verbunden" und nicht "AC verbunden".

    Mit dem Original Ladegerät von einem HTC Handy zeigt er "AC verbunden" an. Mit meinem Samsung Ladegerät sowieso.

    Lösung ist einfach: Original Ladegerät verwenden.

    Mich würde aber interessieren: Woher weiß das Handy, dass es sich nicht um ein originales Ladegerät handelt? Micro USB ist doch MicroUSB und es kommen 5V an. Durch die Datenleitungen wird doch nix geschickt bei einem normalen Ladegerät.

    Hat jemand einen Link oder ähnliches, wo das erklärt wird, bzw kann es mir erklären?
    Ich habe dazu nichts gefunden.
     
  2. darth_mickrig, 20.05.2012 #2
    darth_mickrig

    darth_mickrig Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,615
    Erhaltene Danke:
    600
    Registriert seit:
    27.01.2012
    5V und 1000 mA sind aus physikalischer Sicht zwei unterschiedliche Sachen. Ist das selbe wie 5 Äpfel mit 3 Birnen gleichzusetzen. Wie es das erkennt? Über die Stromstärke die geliefert wird. Ich tippe mal darauf das HTC Netzteil gibt 700mA wie das vom Samsung und deswegen AC angezeigt wird.
     
  3. robomobile, 20.05.2012 #3
    robomobile

    robomobile Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    11.03.2011
    Das Handy "weiß" das durch die spezielle PIN Belegung des USB Steckers.
    Samsung hat bei seinen USB Kabeln und USB Ladegeräten eine "eigene" geänderte Pinbelegung zur Standardbelegung.
    Deshalb wird bei USB an PC nur mit 500mAh (USB verbunden) geladen und am Netzlader dann mit 700mAh (AC verbunden).

    Bei USB Kabeln und USB Ladegeräten ist daher auf Samsung (Galaxy II) Kompatibilität zu achten. Gilt auch für Autoladegeräteadapter etc.
     
  4. MadMurdoc, 20.05.2012 #4
    MadMurdoc

    MadMurdoc Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,289
    Erhaltene Danke:
    5,662
    Registriert seit:
    30.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    Wearable:
    Samsung Gear S2
    So ein Quatsch..Samsung hat ganz sicher keine eigene geänderte Pinbelegung für ihre Ladegeräte..jedes Ladegerät für ein Smartphone geht..habe hier selbst das von HTC und das läuft ohne Probleme..

    Mein Handy zeigt mir das auch nicht an. Stecke ich das Ladegerät an sagt er AC verbunden..weißt du wofür AC steht?

    USB Verbunden sollte nur da stehen, wenn das Gerät am PC steckt..AC wenn dein Ladegerät angesteckt wurde..hier mit einem HTC Ladekabel alles korrekt.
     
  5. Pipolino, 20.05.2012 #5
    Pipolino

    Pipolino Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,528
    Erhaltene Danke:
    471
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Phone:
    Ulefone Power
    Wearable:
    Fitbit Blaze
    Jo, das mit der PinBelegung glaube ich auch nicht ganz.
    Wenn ich mein original Samsung USB Kabel in die zusätzliche USB Buchse meines netbook-ladeGeräts stecke, erscheint auch auf dem Handy “ac“.
    Stecke ich dieses usb-Kabel allerdings direkt ans netbook erscheint auf dem Handy “usb“.

    Bin kein Profi, aber kann ja dann nur an der ladeSpannung liegen, bei der das Handy den unterschied erkennt oder?

    Werde morgen mal bei meinen Kernel Einstellungen ac auf 500mah runtersetzen,usb dafür auf 700.mal gucken was er mir anzeigen wird.

    Lg

    Sent from my GT-I9100 using Xparent Blue Tapatalk 2
     
  6. Stefan 1968, 21.05.2012 #6
    Stefan 1968

    Stefan 1968 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.04.2012
    Ich lade mein S2 auch sehr oft mit dem Ladegerät vom Blackberry und da gibt es auch keine Probleme.
     
  7. Chl, 21.05.2012 #7
    Chl

    Chl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2011
    Hallo,

    die Erkennung des Ladegerätestyp erfolgt über Spannungspegel auf den Datenleitungen. Die Leitungen werden durch Spannungsteiler auf bestimmte Pegel gelegt. Dadurch erkennt das Endgerät welchen Strom das Ladegerät abgeben kann und schaltet dann in den entsprechenden Modus.

    Gruß
    Christian
     
  8. Jake1, 21.05.2012 #8
    Jake1

    Jake1 Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Phone:
    Huawei Mate 8
    So wie Chl es schreibt.

    Ladegeräte haben die Datenpins nicht belegt.
    AC/USB Adapter (wie im Beispiel der des Rasierers) hat sicherlich dei Datenpins gesetzt und so denkt das Hand mit einem Computer verbunden zu sein.

    Das habe ich bei meinem AC/USB Adapter auch.
    Wenn du an einen solchen Adapter einen USB-Stick ansteckst, dann wird der auch anfangen zu blinken.

    Das Handy weiß nicht womit es verbunden ist.
     
  9. Wokipoluhe, 21.05.2012 #9
    Wokipoluhe

    Wokipoluhe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2012
    Danke für die Antworten.
    Habe ich das richtig verstanden? Die originalen AC Adapter haben die Datenleitungen NICHT belegt?

    D.h. ich könnte vom Rasierapparatladegerät die Datenleitungen trennen und das Handy sollte dann von einem Ladegerät ausgehen?
     
  10. C01

    C01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    17.07.2011
    nicht trennen, sondern die datenleitungen über einen 100ohm widerstand verbinden.
     
  11. Jake1, 21.05.2012 #11
    Jake1

    Jake1 Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Phone:
    Huawei Mate 8
    Und warum solltest du das tun? Ist doch egal was das Handy erkennt.

    Mein KFZ/USB Adapter schaltet das Handy auch immer in den MTP-Modus. Ist doch egal solange es nicht die Funktion blockiert.
     
  12. Wokipoluhe, 22.05.2012 #12
    Wokipoluhe

    Wokipoluhe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2012
    In erster Linie ging es mir um meine Neugier bei der Beantwortung der Frage. Also wie das technisch von statten geht.

    Aber um Dein Frage, warum das relevant sei, zu beantworten:
    Im USB Modus lädt das Handy mal eben doppelt so lang, weil es sich gar nicht so viel Ladestrom zieht.
     
  13. Pipolino, 22.05.2012 #13
    Pipolino

    Pipolino Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,528
    Erhaltene Danke:
    471
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Phone:
    Ulefone Power
    Wearable:
    Fitbit Blaze
    Und wenn man die Ladestrom für USB erhöht?

    Sent from my GT-I9100 using Xparent Blue Tapatalk 2
     
  14. HaPe1968, 22.05.2012 #14
    HaPe1968

    HaPe1968 Android-Guru

    Beiträge:
    3,470
    Erhaltene Danke:
    1,182
    Registriert seit:
    22.06.2011
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Das kann man meines Wissens nur mit dem Siyah-Kernel. Und dann wird es halt gefährlich für deinen PC/Laptop, falls er die 650mA nicht liefern kann. Das wird dann eine heiße Sache. Samsung hat sich schon was dabei gedacht.
     
  15. Pipolino, 22.05.2012 #15
    Pipolino

    Pipolino Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,528
    Erhaltene Danke:
    471
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Phone:
    Ulefone Power
    Wearable:
    Fitbit Blaze
    Ok,thx.
    Vllt nur der Vollständigkeithalber, es funktioniert auch mit anderen kernels: siyah,fluxi,thoravukk,neak....etc

    LG

    Sent from my GT-I9100 using Xparent Blue Tapatalk 2
     
  16. BAZZI, 22.05.2012 #16
    BAZZI

    BAZZI Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    13.03.2012
  17. Wokipoluhe, 22.05.2012 #17
    Wokipoluhe

    Wokipoluhe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2012
    Unter dem angegebenen Link findet sich auch nix anderes als der Hinweis, dass die Datenleitungen kurzgeschlossen sind.


    Ich habe jetzt aber nochmal eine Preisfrage. Ich habe heute mit einem billigen China Adapter für den Zigarettenanzünder (1A) getestet. Also so ein 3,50 Eur von Ebay, dass man in den Zigarettenzünder steckt und das zwei USB Anschlüsse hat.


    HTC Original Ladegerät: HTC Desire = AC, SGS2 = AC
    Samsung Original Ladergerät: HTC Desire = AC, SGS2 = AC
    billiger Rasierer 220V USB Ladegerät egal mit welchem Kabel: HTC Desire = USB, SGS2 = USB
    Soweit alles klar und nach diesem Thread mir auch absolut einleuchtend. ABER: KFZ Adapter auf USB egal mit welchem Kabel: HTC Desire = USB, SGS2 = AC
    (Das gilt für beide USB Anschlüsse des Adapters)

    Wie kommt das denn jetzt zustande? Entweder sind in dem KFZ Adapter die Pins kurzgeschlossen oder nicht?! Aber das die beiden Handies da jetzt unterschiedliches erkennen, verwirrt mich doch wieder.
     
  18. C01

    C01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    17.07.2011
    der adapter hat was an der buchse gemacht, mess es mit einem multimeter (schluss oder widerstand). Richtig wäre fürs SGS2 ein 100öhmer in den datenleitungen. Dann kommt AC.
     
  19. Jake1, 23.05.2012 #19
    Jake1

    Jake1 Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Phone:
    Huawei Mate 8
    Ich finde nicht, dass das ein Samsung Trick ist.
    Ist das nicht eine einfache Bulk-Loading Technik?

    Für das Nokia N900 gilt dies auch. Einfach die Datenpins kurzschließen.
     
  20. Wokipoluhe, 23.05.2012 #20
    Wokipoluhe

    Wokipoluhe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2012
    Das ist wohl ein Standard und kein Samsung Trick.
    Universal Serial Bus - Wikipedia, the free encyclopedia sagt dazu:

    Das widerspricht auch der Aussage von C01 mit dem 100Ohm Widerstand. (ICH stelle die Aussage nicht in Frage, ich trage nur zusammen, was ich finde)

    Ich werde mir den KFZ Adapter mal vornehmen. Interessiert mich jetzt einfach. Hoffentlich kann ich mit dem Multimeter richtig umgehen :)
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. samsung original ladegerät erkennen

    ,
  2. samsung schnellladekabel erkennen

    ,
  3. woran erkennt mann schnellladegerät

    ,
  4. original samsung ladegerät erkennen,
  5. woran erkennt man gefälschte samsung usb ladegerät,
  6. original samsung ladegerät widerstand