1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wohin wichtige Dateien speichern?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von cluster20, 02.07.2011.

  1. cluster20, 02.07.2011 #1
    cluster20

    cluster20 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    401
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Ich habe mir jetzt KeePass auf dem PC und dem S2 installiert. Auf dem PC habe ich meine Datenbank eingerichtet. Wohin (in welchen Ordner) kopiere ich diese Datenbank optimalerweise auf das S2 in Android? Gibt es dort eine Art „Eigene Dateien2 wie im Windows?
    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. sensor99, 02.07.2011 #2
    sensor99

    sensor99 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,336
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Phone:
    Huawei Mate 8 64 GB ( NXT - AL 10 )
    Moin :)

    Ja es gibt einen Ordner "Eigene Dateien"...

    Findet man, wenn man das Menü öffnet und nachschaut...:D
     
    cluster20 bedankt sich.
  3. Hody, 02.07.2011 #3
    Hody

    Hody Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    216
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Genau, ich persönlich nutzt überdies auch Dropbox um Dateien zu verschieben / synchronisieren
     
    cluster20 bedankt sich.
  4. cluster20, 02.07.2011 #4
    cluster20

    cluster20 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    401
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Exakt dafür brauche ich das auch. ;)


    Liegt denn dieser Ordner im Filesystem des Smartphones oder auf der SD-Karte?
     
  5. Hody, 02.07.2011 #5
    Hody

    Hody Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    216
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Dropbox liegt im Netz, Cloud, Du kannst die Dropbox Ordner mit dem FSExplorer anbinden und dann einfach Copy&Paste verwenden, so mache ich das. Lade es Dir einfach über den Link aus meinem ersten Thread runter, den FSExplorer gibts kostenlos im Market
     
    cluster20 bedankt sich.
  6. Burki, 02.07.2011 #6
    Burki

    Burki Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,452
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    21.06.2009
    Ich mache einfach regelmäßig eine Kopie des Handy-Speichers auf den (Linux-) PC.
    Da sind die Daten sicher ;)
     
  7. cluster20, 02.07.2011 #7
    cluster20

    cluster20 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    401
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Könnte man mit dem (Linux-PC) auch eine Sicherung des GESAMTEN Android-Systems machen?

    Ich bin als Windows-User echt frustriert, dass ich mein Galaxy S2 rooten müsste, nur um eine ordentlich Sicherung meines Smartphones mittels Titanium Backup zu haben. Ansich riskiert man da ja sogar die Garantie... Aber das ist ja schon wieder eine andere Geschichte.
     
  8. Burki, 02.07.2011 #8
    Burki

    Burki Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,452
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    21.06.2009
    Da habe ich noch keine Forschung betrieben ;)
    Mir sind meine Daten viel wichtiger.
    Das OS wird ja sowieso ab und zu mal upgedatet und Apps können ja jederzeit woeder geladen werden ;)
     
  9. Randall Flagg, 03.07.2011 #9
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Ich benutze auch Dropbox. Das ist einfach sehr cool. Habe das auch auf meinem Laptop,Netbook und dem PC auf der Arbeit installiert.
    Das coole ist,wenn ich ein Dokument zu Hause bearbeite und dann in den Dropbox Ordner kopiere,habe ich es sofort auf allen anderen PC's auch.
    Kann es dan einfach abspeichern und z.B. auf der Arbeit weiter bearbeiten.
    Es gibt auch eine App dazu,im Market.
    Auch Box.net ist ein Blick wert. Dort hast Du 5Gb frei und es existiert ebenfalls eine App im Market.
    Dropbox ist aber komfortabler.
    Auch Microsoft bietet einen Dienst namens Skydrive an. Dort hat man dann sogar 25 Gb frei und kann vom Handy mittels der App Sorami darauf zugreifen.
    Ich glaube vom S2 kann man 5 Gb vom Handy aus verwalten.
    Habe alle mal probiert,aber Dropbox gefällt mir am Besten.
     
  10. Burki, 03.07.2011 #10
    Burki

    Burki Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,452
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    21.06.2009
    Für Ubuntu - User gibt's auch eine Cloud, die ich aber noch nicht ausprobiert habe :rolleyes2:
    Die sollte auch von einem Smartphone aus zu erreichen sein :winki:
     
  11. cluster20, 03.07.2011 #11
    cluster20

    cluster20 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    401
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.06.2011

    Das sehe ich vollkommen anders: Wenn man ein System eine Weile benutzt, "reift" es mit vielen Einstellen je Anwendungen. Undenkbar, dass ich dann stundenlang alles wieder installieren müsste...

    Das ist Sinn und Zweck eines Backups.
     
  12. Burki, 03.07.2011 #12
    Burki

    Burki Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,452
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    21.06.2009
    Das ist natürlich ein Aspekt, wenn Einstellungen tatsächlich mit gesichert werden ;)
     

Diese Seite empfehlen