1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

+++ Wortschatz Trainer - Steigere Deine Eloquenz und Souveränität +++

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von treimy, 23.11.2011.

  1. treimy, 23.11.2011 #1
    treimy

    treimy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2011
    Hallo alle zusammen,

    hiermit möchte ich nun auch meine App Wortschatz Trainer DE vorstellen und fragen, was ihr so davon haltet, was besser gemacht werden könnte und was ich vielleicht noch einbauen könnte.

    Wie kam es zu dieser App?
    Vor einigen Monaten habe ich mich mit einem Kommilitonen darüber unterhalten, dass eine App, mit der man seinen aktiven/passiven Wortschatz trainieren könnte, ziemlich nett wäre. Oft muss man leidig irgendwelche Sachverhalte umschreiben und es fällt einfach nicht das passende/kluge Wort dazu ein. Außerdem kommt es immer wieder vor, dass z.B. in den Nachrichten irgendwelche Wörter fallen, die man einfach nicht einordnen kann. Leider konnten wir für die deutsche Sprache nichts dergleichen im Market finden. Da ich die Kunst der Androidentwicklung in einer Masterveranstaltung gelernt habe, dachte ich mir, probiere ich es doch einfach mal aus.

    Was kann denn nun die App?

    • Aktuell 225 ausgewählte Wörter und deren Beschreibungen, Synonyme und Beispiele
    • Herzstück ist die Logik eines Karteikastensystems
    • Anwendung durch klassischen Lernmodus mit Karteikarten
    • Oder Quizmodus mit Vorgabe vier möglicher Antworten
    • Optionen: Wort wird vorgegeben, Beschreibung wird vorgegeben oder Zufallsmodus
    • Wörter durchstöbern; Fingerwischen durch bequemes Durchblättern der Detailansichten
    Woher kommen die Wörter und Daten?
    Die Wörter habe ich im Laufe der Entwicklung angesammlt. Ich habe Freunde gefragt, bei der Tagesschau die Ohren gespitzt und überhaupt jedes Fremdwort, das ich irgendwo mitbekommen habe, eingesammelt und aufgeschrieben. Die eigentlichen Daten wie Beschreibungen, Synonyme, Beispielsätze und englische Übersetzungen beziehe ich aus der Wiktionary, die ich über die dump-File der Wikimedia strukturiert auslese.

    Bilder
    [​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG] Der Lernmodus
    [​IMG] Der Quizmodus
    [​IMG][​IMG] Statistiken

    Anmerkungen
    Nicht nur aus Neugierde, wie es funktioniert und wie erfolgsversprechend sowas ist, habe ich die App mit Werbebannern versehen. Ich erhoffe mir, die Ausgaben für die Developergebühr einzuholen und mir vielleicht irgendwann ein Android Tablet von den Einnahmen leisten zu können. Dann könnte ich auch vernünftig darauf die APP testen und optimieren [​IMG] Es gibt auch eine Kaufversion ohne Werbung und mit mehr Wörtern, die ich hier aber nicht anpreisen möchte, da es nicht den Richtlinien dieses Forums entspricht.

    Was ich an dieser Stelle aber auch noch anpreisen möchte ist, dass es diesen Wortschatztrainer mit gleicher Funktionalität auch für schwierigere englische Wörter gibt. Gerichtet eher an Fortgeschrittene/Muttersprachler, wie auch bei der deutschen Version, aber auch für die, die ihr Englisch unter Kostprobe stellen wollen. --> Wortschatz Trainer EN

    Was ist für die Zukunft geplant?

    • Widgets, mit denen z.B. zufällig Wörter und deren Beschreibungen angezeigt werden, "Wort des Tages"


    Nun seit Ihr dran, was sagt Ihr zu der App, die Idee, die Umsetzung, ...?
    Ich bedanke mich recht herzlich!
     
  2. Urs_1956, 24.11.2011 #2
    Urs_1956

    Urs_1956 Android-Experte

    Beiträge:
    689
    Erhaltene Danke:
    192
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Phone:
    Samsung S6, Infocus M810, Siswoo C55, LeTV S1
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Tolino Tab8
    Hi,
    würde ich gern installieren, aber Market sagt: Nicht kompatibel

    Samsung Galaxy Tab P1000 mit geänderter Auflösung/Density: Anstatt 240 200.
    Meines Wissens (und das ist hier rudimentär ;-) ) gibt der Entwickler die Bildschirmauflösung vor.
    Vielleicht kannst du da was nachsteuern.....

    Gruß

    Gert
     
  3. treimy, 24.11.2011 #3
    treimy

    treimy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2011
    Hallo Gert,

    danke für die Antwort. Ich habe mich mal schlau gemacht und heraus gefunden, dass wenn man selbst die Density ändert, man damit rechnen muss, dass man Probleme bekommt, Apps aus dem Market zu ziehen. Quelle: hier

    Wäre nett, wenn du die Density auf eine der Standard Densities stellen würdest, und es noch mal testest (komisches Wort :) )

    Standard Densities nach Android Dev:
    ldpi: 120 dpi
    mdpi: 160dpi
    xhdpi: 240 dpi

    Aber damit kennst du dich vielleicht sogar besser aus als ich, wenn du das umgestellt hast. Wusste nämlich gar nicht, dass das geht

    Viele Grüße und berichte bitte mal deine Ergebnisse
     
  4. neandertaler19, 24.11.2011 #4
    neandertaler19

    neandertaler19 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,344
    Erhaltene Danke:
    1,929
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Wenn du eine andere Density hast, kannst du dir die App trotzdem holen, und zwar mit dem Market Enabler hab ich bei mir gemerkt. Einfach z.b. T-Mobile USA auswählen und dann gehts.
     
    Urs_1956 bedankt sich.
  5. Urs_1956, 26.11.2011 #5
    Urs_1956

    Urs_1956 Android-Experte

    Beiträge:
    689
    Erhaltene Danke:
    192
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Phone:
    Samsung S6, Infocus M810, Siswoo C55, LeTV S1
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Tolino Tab8
    der Enabler hat leider nicht funktioniert, jedenfalls nicht vom Tab aus.
    Nach der Umstellung auf 240 (mit Reboot) hat dann der Market auf dem Tab immer noch gesagt, die Anwendung sei inkompatibel, der Market im Netz hat aber problemlos installiert.
    (Vielleicht habe ich die Enabler-Funktion aber auch noch nicht so ganz verstanden, aber das gehört nicht hierher....)
     
  6. neandertaler19, 26.11.2011 #6
    neandertaler19

    neandertaler19 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,344
    Erhaltene Danke:
    1,929
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Naja eigentlich simuliert er ja nur das du ein Handy aus einer anderen Land benutztst. Aber bei mir, ändert er da anscheinend auch die Density die gesendet wird.

    Gesendet von meinem Desire HD mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. treimy, 05.12.2011 #7
    treimy

    treimy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2011
    Soo, nun habe ich auch endlich das Word Widget für den Homescreen fertiggestellt. Ich finde es sehr gelungen und nutze es selbst. Praktisch!
     
  8. treimy, 13.02.2012 #8
    treimy

    treimy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2011
    Gestern habe ich ein großes Update herausgebracht.

    Endlich ist die weitere Lernfunktion "Scramble" fertiggestellt. Dabei wird ein Wort vorgegeben, dessen Buchstaben gemischt wurden. Durch Drag & Drop müssen die Buchstaben angeordnet werden. Es gibt die Möglichkeit, sich verschiedene Hinweise geben zu lassen.

    Probiert es doch mal aus. Über eure Meinung und Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen!

    Viele Grüße,
     
  9. Luca77, 14.02.2012 #9
    Luca77

    Luca77 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,576
    Erhaltene Danke:
    271
    Registriert seit:
    14.12.2011
    So - ausprobiert und für gut befunden. Mir gefallen ohnehin sinnvolle Wortspiele und deines gehört ohne Frage dazu.
    Ich würde mal sagen - die Lateiner sind wieder mal im Vorteil. Schön.
    Ich werde mir noch ein wenig Zeit lassen mit dem Probieren, dann kommen noch detailliertere Vorschläge von mir.

    Schon jetzt: Für mich könnten es noch deutlich mehr Wörter sein (auch in der Free-Version).

    Ansonsten wäre eine Staffelung nach Schwierigkeitsgrad der abgefragten Wörter nicht schlecht.

    Auch habe ich kein Wort-des-Tages-Widget gefunden. (Übrigens eine klasse Idee!)

    Grüße.
     
    treimy bedankt sich.
  10. treimy, 17.02.2012 #10
    treimy

    treimy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2011
    Vielen Danke luca77 für deine Meinung zu meiner App.

    Sehr gerne nehme ich deine Kritik und Vorschläge entgegen. Schon jetzt kann ich sagen, dass ich fortlaufen Updates herausbringen werde, mit vielen neuen Wörtern. Gerade für die deutsche Version der App, wird sich das aber etwas erstrecken. Ich gehe da nämlich so vor, dass immer wenn ich in meiner Umgebung, im Fernsehen oder in Büchern Wörter entdecke, die meiner Meinung nach nicht im Standardrepertoire eines Native Speakers sind, diese Wörter mir merke und dann auch aufnehme, solang sie in der Wiktionary vertreten sind.

    Ich nehme aber immer auch gerne Wortvorschläge entgegen. Deshalb habe ich in der APP selbst auch eine entsprechende Feebback Funktion eingebaut, worüber man mir eine Mail senden kann.

    Das Kategorisieren in Schwierigkeitstsufen nehme ich auch gerne auf. Allerdings sehe ich da das Problem, dass das von Person zu Person unterschiedlich ist. Allerdings könnte ich mir etwas vorstellen, wo man selbst die Wörter kategorisieren kann? Im Grunde passiert das ja durch das Karteikastenprinzip. Die Wörter, die man nicht kennt, also "schwierig" sind, verbleiben im ersten Kasten. Allerdings gibt es da dann noch nicht zu Beginn eine entsprechende Verteilung. Vielleicht über die Wörterliste Schwierigkeitsgrade verteilen? Man kann ja jetzt schon "schwierige" Wörter auf die Merkliste setzen, und dann nur diese lernen.

    Über ander Varianten wäre ich da auch sehr erfreut...


    Viele Grüße,


    PS:
    Das Wort des Tages Widget ist nur in der Ultimate Version vorhanden. Außerdem gibt es auch doppelt so viele Wörter darin. Ich finde, es soll sich eben lohnen, wenn man Geld für die App ausgibt. Über Werbung selbst bekomme ich leider sehr wenig zurück. Ich biete allerdings auch eine, wie ich finde, qualitativ hochwertige App, wofür eine kleine Spende gerechtfertigt ist. Support ist da auf jeden Fall auch drinne :)
     
  11. Luca77, 17.02.2012 #11
    Luca77

    Luca77 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,576
    Erhaltene Danke:
    271
    Registriert seit:
    14.12.2011
    Hallo treimy !

    Ja, eine Einteilung in Schwierigkeitsgrade ist recht subjektiv.
    Allerdings wird es schon schwieriger, wenn Fachterminologien abgefragt werden.

    Naja, die Umsetzung ist der Subjektivität wegen wirklich nicht einfach.
    Aber z.B. halte ich Vokabular, das aus dem Umfeld ,,Auto" kommt für wesentlich leichter als medizinische oder iuristische Termina (nachvollziehbarerweise). Hier könnte ein Ansatz zu finden sein.

    Nun gibt es natürlich verschiedene Varianten - mir schwebt eine Umsetzung in der Art von ,,WwMillionär" vor; entweder in Form einer Belohnung mittels Geldes oder höherer Pkt.zahlen.

    Ganz vereinfacht könnte die 100€-Frage nach der Bedeutung von ,,schreddern oder quarzen" lauten - also auch einfachste Begriffe aus der Alltagssprache.
    Schwieriger sind dann schon Begriffe wie ,,sanktioniern", die zwar eine Fremdsprache als Ursprung haben, aber dennoch zum ,,normalen" Repertoire gehören sollten.

    Also eine Eingrenzung wäre durchaus nicht undenkbar - bei aller Subjektivität.

    Ich bleibe für dich weiter am Ball. Mir gefällt deine Idee und Umsetzung bisher wirklich gut.

    Grüße an dich.
     
    treimy bedankt sich.
  12. Angel, 17.02.2012 #12
    Angel

    Angel Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    13.12.2010
    hallo treimy,

    eine klasse app :thumbup: ich brauche dies zwar nicht beruflich, aber zum nebenbei und zwischendurch weiterbilden ist es genial.
     
    treimy bedankt sich.

Diese Seite empfehlen