1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. desty, 23.06.2010 #1
    desty

    desty Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    moin leute,


    mal ne ernstgemeinte Frage: Wozu sollte man sich noch kram wie navigon etc dazukaufen, wenn es doch die googlemaps navigation genausogut kann?


    hab das heute zum ersten mal getestet und es hat mich problemlos bis zu meiner haustür navigiert..
     
  2. Kranki, 23.06.2010 #2
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Auslandsfahrten zum Beispiel.
     
  3. gokpog, 23.06.2010 #3
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Es gibt schon noch ein paar Dinge, die kommerzielle onboard Navis besser machen.
    - Auslandsfahrten wurden schon genannt, ich nenne es mal allg. onboard Karten. Keine Internetverbindung notwendig.
    - Tunnelfahrten, das kann Maps noch nicht.
    - Verkehrsinformationen/Stauumfahrung, wobei die bei Maps wohl auch demnächst kommen werden.
    - mehr Routenoptionen (Maps hat hier nur "Autobahn und/oder Mautstraßen meiden").


    Aber Google Maps macht seinen Job schon sehr gut, als kostenlose Alternative mehr als brauchbar.
     
  4. Luemel, 23.06.2010 #4
    Luemel

    Luemel Android-Lexikon

    Für mich: Never
    Ich finde die eletronische Stimmenausgabe sowas zum kotzen. Hört sich echt schlimm an!
     
  5. gokpog, 23.06.2010 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Das ist halt Sprachsynthese und keine Sprachsamples, wie es die anderen Navis machen. Vielleicht bekommt es Google irgendwann etwas schöner hin, aber so sehr stört mich er Roboterdame nicht.