1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

x10 mini (e10i) lädt nicht

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia X10 Mini / Mini Pro Forum" wurde erstellt von despera.do, 01.07.2012.

  1. despera.do, 01.07.2012 #1
    despera.do

    despera.do Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2012
    hallo zusammen,

    leider hat meine suche hier keine lösung ergeben, deswegen schreibe ich hier. ein freund hat ein x10 mini (e10i, android 1.6). es lässt sich nicht mehr laden, wir haben es sowohl am ladegerät (USB) als auch am PC versucht, an dem es auch nicht erkannt wird. das ladegerät ansich scheint okay zu sein, da mein eigenes handy geladen bzw. mit dem kabel am pc erkannt wird. wenn man das mini ans ladegerät anschliesst, wird an der akkuanzeige auch angezeigt, das es lädt, nur die diode leuchtet nicht. wenn ich unter telefonstatus schaue, steht dort "akku wird geladen" - nur wie gesagt, der akku wird halt nicht geladen! als ich das telefon zuletzt sah, war der akku bei 4% - was eine reparatur via SEUS bzw. companion ausschliesst!

    meine fragen:
    kennt jmd dieses problem und hat eine lösung?
     
  2. LarsB, 03.07.2012 #2
    LarsB

    LarsB Android-Experte

    Beiträge:
    644
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Akku kaputt?
     
  3. despera.do, 03.07.2012 #3
    despera.do

    despera.do Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2012
    diese möglichkeit habe ich logischerweise auch schon angedacht, ich dachte nur das jmd evtl das gleiche prob hat und bei nict defektem akku eine lösung
     
  4. saltnpepa, 14.10.2012 #4
    saltnpepa

    saltnpepa Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2012
    Hallo, da ich dasgleiche Problem mit dem neugekauften Xperia hatte, hier in kurzen Worten die Story dazu:
    - April 2011 Handykauf offen für alle Netze als Geschenk für die Frau
    - Mai 2011 hat es sich desöfteren selbst abgeschalten
    - die Ladekontrolllampe hat beim Anstecken immer geleuchtet (USB-Buchse und Ladekabel als Fehler ausgeschlossen)
    - ab und zu zeigt das Display vollen Akku, dann wieder nur ein paar Prozent an
    - Juni 2011 neuer Akku gekauft, 2 Tage lief es problemlos
    - dann schaltet es sich mehrmals pro Woche selbst aus, neuer Akku und Ladekabel hatten bei einem anderen Gerät keine Auffälligkeiten gezeigt
    - Juli 2011 das Handy wandert in eine Schublade, da das alte Sony wieder verwendet wurde
    - Juni 2012 wurde das Xperia in der Schublade wieder gefunden
    - es fällt auf, dass die Ladekontrolllampe nach kurzer Zeit (ca. 5 Min. wieder erlischt), wenn man das Ladekabel bei der Buchse hält, dann lädt es wieder. Nun ist klar dass der Fehler in der USB-Ansteckbuchse liegt
    - Juli 2012 einwenig herumtelefoniert:
    -1. Handyreparaturfachgeschäft: Man müsste das Gerät vorbei bringen, die Tests kosten 70 EUR (auch wenn nichts gefunden wird), wahrscheinlich kostenpflichtiger Platinentausch (200 EUR)
    - 2. Geschäft (in dem es erworben wurde): man kann es nur zu SonyE. einschicken, USB-Ladebuchse fällt nicht unter die Garantie, da mechanische Beschädigung vermutet wird. (180 EUR für Platinentausch)
    - rein zufällig 3. Geschäft (SonyEricsson Partnergeschäft in Österreich/Wien 10) angerufen, da es in den gelben Seiten als nächstgelegenes aufgeschienen ist: Dort war ein kompetenter Techniker am Apparat: Zusammenfassung: "Der FEHLER ist bekannt bei Geräten deren USB-Anschlussbuchse auf der Platine aufgelötet ist (Baureihe bis 10 W 47 - steht auf der Rückseite unter dem Akku). Weil es ein bekannter Werksfehler ist, wird die Buchse GRATIS getauscht. Bei den nachfolgenden Modellen ist diese geklebt und wird nur kostenpflichtig ersetzt."
    - gleich hingefahren, abgegeben und 10 Tage später habe ich das Gerät (mit neuer Platine und Android SW-Update) OHNE KOSTEN retour erhalten!

    Also durch Zufall und eine kompetente Antwort wurden 180 EUR eingespart.
    Das Handy funktioniert (lädt) nun einwandfrei.
    Ich wollte die Sache nur posten, da sehr oft von einem Android-Softwarefehler gesprochen wird, hier aber ein verdeckter Mangel (Wackelkontakt) in der USB-Buchse die Probleme verursacht hat.

    lg aus Wien
    ;-)
     

Diese Seite empfehlen