1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

X3 - ClockworkMod Recovery - ROM Backup erstellen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3" wurde erstellt von [8], 15.09.2011.

  1. [8], 15.09.2011 #1
    [8]

    [8] Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    308
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Hier ein kleines Tutorial wie man ClockworkMod Recovery auf dem Ideos X3 installiert, und ein Backup des aktuellen Roms erstellen kann.
    Außerdem ist es mit ClockworkModRecovery möglich, jedes beliebige U8510 Rom zu rooten! Kurze Anleitung dazu gibt es weiter unten.

    [Edit]: Mit einem Recovery-Image (danke an Ryuk) dass aus dem 8650er Rom extrahiert wurde, ist es nun möglich, das orginale Clockwork-Recovery Menü des X3 wieder herzustellen. Mehr dazu hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...overy-rom-backup-erstellen-3.html#post2008289


    ----------------------------------------
    Es wird folgendes benötigt:
    Treiber: http://www.dc-unlocker.com/test/Pulse_Drivers_xp_w7_w764.zip
    ClockworkMod Recovery: www.multiupload.com/CONZ9XQJNF

    Beide Dateien herunter laden und entpacken.



    1. Das X3 im fastboot modus starten:

    Erst mal in den Einstellungen bei Anwendungen den "Schnellstart" deaktivieren, alternativ kann auch einfach kurz der Akku entfernt werden.
    Also das X3 auschalten und "Vol -" + "Power" gedrückt halten.

    Es erscheint ein Huawei Logo und weiter passiert nichts. Jetzt ist das X3 im fastboot modus und wartet auf Eingaben per USB.

    [​IMG]



    2. Windows Teiber installieren:

    Im fastboot Modus wird jetzt das Handy per USB mit dem PC verbunden.
    Es erscheint in Windows ein Hinweis das ein Treiber nicht installiert werden konnte.
    Dieser Treiber musste bei mir von Hand installiert werden. Im Gerätemanager auf das unbekannte Android Gerät klicken und oben genannten Treiber aktualisieren (Pulse_Drivers_xp_w7_w764.zip).

    Jetzt wird das Gerät als "Android Sooner Single ADB Interface" erkannt.



    3. ClockworkMod Recovery flashen:

    Das X3 wartet jetzt wie gesagt auf fastboot Eingaben per USB.
    Nun per Eingabeaufforderung zu dem entpackten Verzeichnis [RecoveryClockmodByZaDkYn] wechseln und die Datei "Instalados.bat" ausführen.

    Sollte alles funktionieren sieht das so aus:
    [​IMG]


    Auf dem X3 erscheint jetzt das CMR Boot-Menü. *oleeeee*

    [​IMG]


    Und los geht es mit dem ersten Backup des original Roms:

    [​IMG]


    Jetzt haben wir ein komplettes Backup und können das X3 wieder in den Orginalzustand bringen.

    Auf gehts zu neuen (root)Roms, jetzt kann das Testen los gehen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2011
    KlemensDiek, alf007, chrisrue und 3 andere haben sich bedankt.
  2. Diamond-X, 16.09.2011 #2
    Diamond-X

    Diamond-X Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    Wo hast du das her? Also ne Quellenangabe wäre nciht schlecht, dann kann ich mal ne Anleitung zusammenstellen mit Root, Clockwork, Fixes und Systemapps löschen und das Forum etwas übersichtlicher halten
     
  3. Proselius, 16.09.2011 #3
    Proselius

    Proselius Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Hat wunderbar geklappt.

    Wer jetzt noch mit: Install zip from sd-card ein update.zip oder su.zip zum rooten probiert hat Erfolg und ein gerootetes X3.

    Der Grund, dass ein Original X3 sich nicht rooten lässt, liegt am e3 recovery, dass man erhält, wenn man mit Vol+ und On gedrückt einschaltet.
    Da kommt die Fehlermeldung: E signature verification failed. Ursache ist, dass e3 recovery keine selbsterzeugten Signaturen akzeptiert.


    ClockworkMod Recovery ersetzt den e3 recovery und macht es möglich wieder die selbstsignierten zip's zu installieren.


    Ein U8650 Rom aus Spanien oder Malaysia einzuspielen ist nicht nötig!
     
  4. [8], 16.09.2011 #4
    [8]

    [8] Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    308
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Als Quelle kann ich dir nur folgendes Posting nennen:

    xda-developers - View Single Post - [Q] Huawei IDEOS X3 (U8510) root need help.

    Alles weitere habe ich mit "learning by doing" heraus gefunden.

    @Proselius: Danke für den Tip, da hätte ich ja gleich ein Root-Tutorial schreiben können.
    War noch gar nicht so weit da es mein erstes Android Gerät ist. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2011
    judokus bedankt sich.
  5. judokus, 16.09.2011 #5
    judokus

    judokus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    253
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Das habe ich nun nicht mehr verstanden...

    Also man kann das X3 rooten, benötigt aber kein anderes Rom....Anleitung?
     
  6. [8], 16.09.2011 #6
    [8]

    [8] Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    308
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Bei mir hat es auf Anhieb mit der su.zip von dieser Seite funktioniert:
    Rootboys aufgepasst

    Die su.zip auf die Sd-Karte kopieren und einfach mit CWM den Menüpunkt "install zip from sd-card" wählen.

    [​IMG]


    Ét Voila, das originale "Lidl" Rom ist gerootet! :w00t00: :w00t00:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2011
    chrisrue und judokus haben sich bedankt.
  7. S0ltan, 16.09.2011 #7
    S0ltan

    S0ltan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Langsam, wie genau hast du den Menüpunkt "install zip from sd-card" bekommen?

    Und vorallem wie hast du ClockworkMod Recovery auf das U8510 bekommen?
    Ich hab das nicht in der Liste?

    Free oder Pro Version?
     
  8. judokus, 16.09.2011 #8
    judokus

    judokus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    253
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    04.09.2011
    [8] du meine Güte, so einfach ist das? Irgendwelche Nebenwirkungen erkannt?
    Wobei, die ROM als solches bleibt im Grunde unverändert, oder?

    Dank dir für die Info....

    @S0ltan:

    Mal ne ernst gemeinte Frage, liest du hier komplett mit oder nur die letzte Antwort in diesen Thread?
     
  9. KatyB, 16.09.2011 #9
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    @ [8]
    Habs getestet, funktioniert, gerootet.

    Danke :thumbup:
     
  10. pRi0riTy, 16.09.2011 #10
    pRi0riTy

    pRi0riTy Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.09.2011
    Hallo wollte grad ein Backup von meiner Aktuellen Firmware machen,
    jedoch steht ganz am Ende das hier
    "No sd-ext found. Skipping backup of sd-ext.
    Generating md5 sum..."

    Auf der Sd-Karte ist der Ordner clockworkmod 200Mb gross,
    ist das alles rechtens so ?

    mfg
     
  11. KatyB, 16.09.2011 #11
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Der ist bei mir 412 MB groß, keine Ahnung ob das was zu bedeuten hat:
    .android_secure.img 101.310 KB
    boot.img 5.120 KB
    cache.img 52.745 KB
    data.img 73.669 KB
    nandroid.md5 1 KB
    recovery.img 5.120 KB
    system.img 184.293 KB

    Achja das mit "No sd-ext found. Skipping backup of sd-ext.
    Generating md5 sum..." stand bei mir auch da. Denke dass der die SD-Karte sonst sichert. ka.
    Gruß
     
  12. frido2001, 16.09.2011 #12
    frido2001

    frido2001 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2011
    Hallo,

    habs ebenfalls getestet, funktioniert, gerootet.
    Hab overclockwidget getestet, kann allerdings nicht über den 600MHz einstellen. Hat das sonst noch wer getestet?
     
  13. KatyB, 16.09.2011 #13
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Hab auch ne App getestet.
    Geht von 112 MHz bis 600 Mhz.
    Also im Standby hab ich dann statt 245 auf 112 Mhz eingestellt. Höher kanns mit der Stock ROM ned gehen, da bräuchteste ne Custom ROM, wo das abgeändert wurde, damit man höher takten kann.
     
  14. frido2001, 16.09.2011 #14
    frido2001

    frido2001 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2011
    Achso, danke.

    Dann also warten:thumbup:.
    Läuft das stabil mit 112 MHz?
     
  15. KatyB, 16.09.2011 #15
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Bisher schon, das taktet sich ja nur runter wenn man nix macht der Bildschirm aus ist. Dürfte bissl Akku sparen. ^^
    Habs mit SetCPU gemacht.
     
  16. Arminth, 17.09.2011 #16
    Arminth

    Arminth Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.09.2011
    Hallo zusammen,

    bin der Neue und komme (vielleicht öfter)!

    Als alter Desire-Rooter mit CyanogenMOD 7.1RC1 habe ich mein heute morgen gekauftes X3 natürlich mit Recovery versehen und gerootet. Das läuft alles bestens soweit.

    Ich habe aber folgenden Effekt:

    Wenn man das Telefon komplett heruntergefahren hat und das Ladekabel ansteckt, erscheint bei mir nicht mehr das Batterieladesymbol sondern das Fon fährt in das Recoverymenu hoch. Immer! Ist das bei Euch auch so?

    Mir macht das ja relativ wenig aber meine Göttergattin könnte damit überfordert sein - ist nämlich Ihr Handy!:crying:

    Gibt es eine Möglichkeit, dies zu verhindern?

    Dann habe ich auch mal versucht, mit dem ROM-Manager das offizielle CWM einzuspielen. Das ging völlig in die Hose, da danach das Handy beim Booten im Huawei-Logo hängen blieb. GSD ließ sich die 4er-Recovery-Version wieder einspielen.
    Ich hatte das versucht, um diesen "Ladeeffekt" evtl. weg zu bekommen.

    Über Feedback würde ich mich sehr freuen!

    Grüßle und Tschöh!

    Armin
     
  17. jkwak, 17.09.2011 #17
    jkwak

    jkwak Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    271
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    07.09.2011
    zumindest bei mir ist das auch so
     
    Arminth bedankt sich.
  18. mantukasde, 17.09.2011 #18
    mantukasde

    mantukasde Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Versuch wenn zuhause bin
    startet auch CWM

    Gesendet von meinem U8510 mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2011
    Arminth bedankt sich.
  19. judokus, 17.09.2011 #19
    judokus

    judokus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    253
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Kann ich bestätigen.

    Handy runtergefahren....am Lader oder am PC angeschlossen: CWM startet

    Selbst -power off- ergibt nur einen Neustart des CWM

    EDIT:
    Ist es eventuell sogar so gewollt?

    Zitat:
    Der talentierter Bastler HellcatDroid hat nun mit Bord-Mitteln auf dem Samsung Galaxy S II etwas ähnliches erreicht. Er nutzt hierfür die Tastenkombinationen für das CWM-Recovery um hierüber statt des Recovery-Systems ein weiteres Rom zu booten, welches mittels Umlegung diverser Verzeichnisse und Variablen ganz normal und wie ich finde sehr schnell startet.
    Nun mag der eine oder andere sagen, dass auf diesem Wege der Recovery-Modus fehlt und man das Gerät so im Falle eines Falles nicht mehr mit einem Backup bzw. Restore retten kann? Auch hierfür hat der Modder eine Lösung und nutzt die im SGS2 integrierte Akku-Lade-Animation. Diese Animation ist auf dem SGS2 praktisch eine extra App, die im ausgeschaltenen Zustand beim Ladevorgang startet und diesen anzeigt. Genau diese App wurde von HellcatDroid entfernt und startet nun im ausgeschaltenen Zustand das CWM Recovery sobald ein Ladekabel angesteckt wird.


    Quelle:

    http://www.mobiflip.de/2011/08/mod-dualboot-auf-dem-samsung-galaxy-s-ii/
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2011
    Arminth bedankt sich.
  20. ShockeR, 17.09.2011 #20
    ShockeR

    ShockeR Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Mal ganz Blöde Frage zwischendurch, wie kommt man denn sonst in den CWM ??

    Hab hab extra wegen der superuser.zip den CWM neu draufgeflasht um in das Menü zu kommen.

    Also wie komme ich mal angenommen ohne PC in das Menu vom CWM ?
     

Diese Seite empfehlen