1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

X3 oder X4 rooten for Dummys ( wie ich ! )

Dieses Thema im Forum "Pearl Touchlet X3 / X4 Forum" wurde erstellt von Jupp Zupp, 23.01.2012.

  1. Jupp Zupp, 23.01.2012 #1
    Jupp Zupp

    Jupp Zupp Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    31.12.2011
    @ zusammen,
    ich wollte mal eine kurze Anleitung schreiben, da ich sicher bin, nicht der einzige hier gewesen zu sein, der sein X3 oder X4 rooten wollte, weil „ tolle “ Programme immer wieder ein gerootetes Gerät haben wollen.
    Aus der Ungewissheit, nicht zu wissen, welche Programme man braucht und wie es geht und hinterher einen schönen, flachen Briefbeschwerer zu haben, habe ich es auch bisher in Erwägung gezogen, aber nichtgemacht/ getraut.
    Nach dem jemand anderer hier aus dem Board ( meinen besten Dank an ihn ) mir einen guten Link zu guter Lektüre dazu hat zukommen lassen, habe ich es doch gewagt und nun kann ich diese Programme auch benutzten !

    Es sei aber gesagt:
    Es gibt immer ein gewisses Risiko, wenn man sich dazu entschließen sollte, sein Gerät auch zu rooten, auch wenn die Programme die Arbeit ohne großes zutun erledigen sollten.
    Es ist also keine reine Handarbeit, sondern fertige Programme machen die Arbeit, aber Fehler können ja immer mal auftreten !
    Und bei gerooteten Geräten kann man Einstellungen vornehmen oder Daten löschen, die den Betrieb des Gerätes gefährden oder ausschließen !
    Desweiteren die Garantie! Dürfte damit futsch sein, es sei denn, ein zurücksetzen eines noch funktionierenden Gerätes in den Werkszustand „ löscht “ alle verräterischen Spuren.


    Also, wer bereit ist, dieses Risiko einzugehen, kann es ja mal versuchen, so wie ich es gemacht habe.


    Die Anleitung, die mir empfohlen worden ist, findet ihr hier :
    Pearl Touchlet X4 rooten « Borns IT- und Windows-Blog
    Bitte beachtet auch die Folgelinks ( Treiber, ect. )


    Ladet euch die Freeware SuperOneClick 1.9.5 runter.
    Zu finden ist die Freeware z.B. hier :
    Download SuperOneClick

    Aktuell ist die Version 2.3.3.
    Diese soll mit dem X3 und X4 nicht funktionieren ( hatte zuerst diese Version geladen und fand die Voreinstellungen aus der Anleitung nicht ! ), deshalb die Version 1.9.5, wie sie der Schreiber der Anleitung erfolgreich benutzt hat.



    Legt euer X3 oder X4 an Ladespannung !
    Denn wie würde Hausmeister Krause sagen : Sischer is Sischer !
    Sollte das Gerät beim rooten wegen eines leeren Akkus abschalten, hat man vielleicht schon den Briefbeschwerer.
    Also sicherheitshalber mit Spannungsunterstützung arbeiten !

    Schließt euer eingeschaltetes X3 oder X4 mittels des USB-Kabels an euren Computer an.

    Die Treiber werden wahrscheinlich noch nicht installiert sein.

    Ruft am besten den Gerätemanager von Windows auf .

    Es wird ein Gerät erkannt, dem die Treiber für „ m75te “ fehlen.
    Nun viel Spaß beim Suchen danach im Netz, habe selber nichts gefunden.

    Sicherheitshalthaber sollte die Firewall auf dem Rechner nun ausgeschaltet werden. Meine hat Alarm geschlagen, das es ( SuperOneClick ) ein gefährliches Programm ist und wollte das Programm gleich beenden !
    Oder ihr gewährt diesem Programm volle Wirkungsfreiheit, dann kann die Fire-Wall an bleiben.

    Startet das Programm SuperoneClick 1.9.5 und drückt den Buttom „ Driver Check “.
    Bei mir unter W7 64 Ultima wurden die Treiber, nach denen ich lange gesucht hatte, vom Programm „ SuperOneKlick “installiert.

    Euer Gerät sollte jetzt als Android Composite ADB Interface erkannt werden.
    Im Display des X3 oder X4 wird jetzt in der Kopfzeile ein USB-Zeichen und ein Droid-Zeichen eingeblendet.
    Zieht nun die obere Leiste im Display runter und klickt zur Kontrolle auf „ USB-Debugging “ und dann im neu geöffneten Fenster wird der USB-Debugging im rechten Kästchen mittels „ Häkchen “ aktiviert.
    Fenster wieder zumachen.

    Dann im Programm „ SuperOneClick “mit dem Knopf „ Exploit “ ganz rechts auf Gingerbreak umschalten.



    Nun sind wir bei dem Punkt, wo der Elefant sein Wasser lässt !
    Bis jetzt kann man es sich noch einmal überlegen !!!

    Wer weiter machen will, drückt jetzt ganz links auf den Knopf „ Root “, Dos-Fenster fliegen auf und wieder zu und sollte alles sauber durchlaufen, wird am Ende angezeigt ( ich glaube in einem Dos-Fenster ), das alle gut gegangen ist .

    Sollte alles gut „ durchgelaufen “ sein, wird das Gerät nun vom Rechner getrennen, ausgeschaltet und wieder neu gestartet.

    Sollte alle schön funktionieren, ist jetzt auch das „Super-User App “ bei den Apps zu finden.
    Ein Test mit einem App, das ein gerootet Gerät verlangt, gibt die endgültige Klarheit ( weil es nun nicht mehr moppert, das das Gerät nicht gerootet ist ( z.b. Link2SD, SD-Maid, …. )).


    Sooo, das sollte es denn gewesen sein mit dem rooten des X3 und X4 Tablets.

    So hat es auf jeden Fall bei mir funktioniert, ohne das ich Profi beim Thema Android bin.



    Gruss Jupp
     
    Rubber1050, milchbubi, murmelmaus und 2 andere haben sich bedankt.
  2. cool.girl, 23.01.2012 #2
    cool.girl

    cool.girl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S2 Plus
    Wow sehr gut erklärt.

    Gesendet von meinem Android for Telechips TCC8900 Evaluation Board mit Tapatalk
     
    Jupp Zupp bedankt sich.
  3. Jupp Zupp, 24.01.2012 #3
    Jupp Zupp

    Jupp Zupp Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    31.12.2011
    @ cool.girl,

    danke für dein Feedback.


    Ich dachte, ich mache die Anleitung mal, damit auch andere Neuanfänger mit dem X3 / X4 ihr Gerät rooten können, ohne vorher einen " Abschluss " in Android gemacht haben zu müssen.

    Ich bin schon ein Ü50er und habe mit Pc´s seit deren Anfangstagen zu tun, aber Android ist wieder was neues für mich.

    Ich bin auch durch die " lange Laufzeit " in etlichen Boards unterwegs, muss aber leider sagen, das der Teil mit dem X3/X4 hier sehr ärmlich ist.

    Wie man hier lesen kann, gibt es ettliche, die ihr Gerät gerootet haben, doch bis auf einen ( Dank an humenz ) geht es allen am Ar*** vorbei, wenn man als Neuling um Hilfe beim rooten bittet.

    Find ich echt schade, solch ein verhalten.

    Ich bin hauptsächlich in einer Hand voll Foren unterwegs, bei zweien auch richtig present.
    Das eine ist ein Motorradboard.
    Da stelle ich Serverplatz bereit für Handbücher, Reparaturanleitungen, Bastelanleitungen, Gutachten,... ) und ich selber habe eine Anzahl an bebilderten Anleitungen und Hilfen erstellt und eingestellt.
    Sollte mal ein Neuling dort ein Problem haben und ich ihm weiter helfen können, tue ich dieses auch.
    Eigendlich sind wir dort nicht nur ein Board von " Gesichtslosen ", wir sind eigendlich ein Verein / Club.
    Wir treffen uns ein mal im Jahr für 3 Tage zu einem Event ( Musik, " Getränke ", gemeinsame Ausfahrt in der Umgebung, ... ), manche von uns eifern schon immer diesem Tag entgegen, wir sind Überregional und auch Übernational, einige kommen zum Treffen aus Österreich und der Schweitz mit ihren Bikes.
    Letztes mal waren wir so 300 Bikes beim Treffen, tolle Stimmung und nein, wir fahren zwar alle die gleiche Art Bike vom selben Hersteller, sind aber trotzdem keine HD-Biker!

    Das andere Board ist ein Cabrio-Board, da werden genau so Anleitungen und Tips öffentlich gepostet, bis zum Jahr 2008 gab es auch immer ein Treffen bei den Cabrio-Days von Aral.


    Ich wollte mit all dem nur sagen:

    Hier finde ich persöhnlich das " Klima " recht kühl. Ein anderer hat ein Problem, na und, ich habe gerade keine Lust zu antworten, soll er doch mal alles Mögliche durchlesen, findet bestimmt alleine eine Lösung.

    Sorry, aber so kommt es mir hier vor!


    Ich wollte mit meiner Anleitung ( leider hatte ich keine Bilder gemacht, um sie mit einzufügen ) nur mal zeigen, wie es auch aussehen kann, wenn man ( oder auch Frau ) scheinbar eine Lösung gefunden hat und anderen auch diese Möglichkeit anbietet.

    Wissen ist Macht, aber ich teile gerne meine Macht mit anderen und möchte kein Diktator sein.:tongue::tongue::tongue:


    In dem Sinne, Gruss an alle Leser dieses Beitrags.


    Jupp
     
    cool.girl und fordtisimo haben sich bedankt.
  4. fordtisimo, 24.01.2012 #4
    fordtisimo

    fordtisimo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.01.2012
    ja, seh ich genau so...und das mit der Beschwerde über eine wenig hilfreiche Community kann ich wenn nur unterstreichen, bin auch in zig Foren unterwegs, dies ist allerdings mein erstes ANDOID Forum, hab mir doch allen ernstes trotz aller beschwerden in was weiß ich für welchen test´s und so das
    X3 von Pearl als Versandrückläufer bestellt 79 Eus.
    Und jetzt noch mal zu Deiner Aussage, wenn ne Community nicht an einem Strang zieht kann Sie auch net Funktionieren, mein Wahlspruch ist immer Tu was für die Community, dann tut die Comm auch was für Dich !

    Hoff allerdings, dass es HIER doch viel angenehmer ist und das mein Tab...von Pearl sich doch ein wenig als angenehm erweisen will^^
    Lg. ;) und hoff auf eine schöne Zeit mit allen Hier ! :thumbsup:
     
    Jupp Zupp bedankt sich.
  5. murmelmaus, 31.01.2012 #5
    murmelmaus

    murmelmaus Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.09.2011
    Hallo!
    Vielen Dank für die gute Beschreibung und vor allem den Hinweis wo sich Superoneklick 1.9.5 als Download verbirgt. Hatte bei Tante Google gesucht, aber war nicht fündig geworden.

    Ergebnis ist, das ich nun bei meinem X4 Superuser bin :).

    Gerne würde ich wissen, wie habt ihr nun Eurer X4 optimiert, nachdem Ihr Superuser seid?

    Konntet Ihr z.B. euren internen Speicher vergrößern? Welcher da mit rund 100 MB im nackten Zustand frei ist.

    Ein Blick in die CPU werfen? Technische Details finden ???
    Was eröffnen sich da für Möglichkeiten?

    Würde mich sehr über Antworten von Euch freuen.

    LG Murmelmaus
     
  6. hävksitol, 31.01.2012 #6
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
  7. Edea72, 15.04.2012 #7
    Edea72

    Edea72 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    410
    Erhaltene Danke:
    554
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Hab versucht mein X3 nach dieser Anleitung zu rooten, leider ohne Erfolg. Hab Superoneclick 1.9.5 geladen und alles nach Anleitung gemacht. Das Problem ist, dass das Programm den fehlenden Treiber nicht installiert und daher das Gerät nicht findet. Bei dem Click auf DriverCheck heisst es "No issues" und wenn ich dann versuche zu rooten, no device. Bei mir wird der fehlende Treiber mit M57TE angezeigt. Ich versuche es über mein Netbook mit Windows 7 Starter. Hat vielleicht jemand eine Lösung?


    Edit: habs hinbekommen.


    Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2012
  8. hävksitol, 15.04.2012 #8
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Wie denn?
     
  9. Edea72, 15.04.2012 #9
    Edea72

    Edea72 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    410
    Erhaltene Danke:
    554
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Ich hab bei der im Anfangspost verlinkten Anleitung wiederum einen link gefunden, wie man den Treiber installiert bekommt. Man ruft den Gerätemanager auf, der einem diesen Treiber als nicht installiert anzeigt. Den mit rechts anklicken und Treiber aktualisieren anwählen, da auf manuell gehen und dort Treiber aus der Liste anwählen. Da kann man dann Adb-Gerät (ich weiss jetzt nicht mehr wie es genau hiess aber gibt nur eins mit Adb) und da hab ich dann einfach den Samsung Android Treiber ausgewählt. Und es hat dann auch mit dem rooten funktioniert.

    Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk
     
  10. stiletto, 09.05.2012 #10
    stiletto

    stiletto Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.05.2012
    Hallo,
    lese schon eine ganze weile mit und habe mich jetzt mal angemeldet.
    Ich kann meinen X4 nicht rooten da ich den Treiber "m75te" nicht installieren kann.
    Habe das ganze schon auf einem XP Rechner und 2 Win7 Rechner versucht.
    Der Treiber wird durch das Programm SuperonClick bei mir nicht installiert.
    Weiterhin kann ich wie in dem Forum beschrieben den Gerätetreiber nicht mauell hinzufügen. Ich bekomme kein ADB-Gerät aus der Liste angeboten.
    Gibts da noch einen anderen Weg oder hat jemand zwischenzeitlich den Treiber im Netz gefunden?

    Danke für eure Hilfe!!!!!
     
  11. Jupp Zupp, 09.05.2012 #11
    Jupp Zupp

    Jupp Zupp Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    31.12.2011
    @ stiletto,

    die Version 2.3.3 vom SuperonClick hatte bei mir den Treiber installiert, die Version 1.9.5 hatte es auch nicht gemacht, meine mich erinnern zu können.

    Lade dir mal die 2.3.3 er Version und drückt da mal den Buttom „ Driver Check “.

    Vielleicht installiert der dir den Treiber!

    Und mach mal den Rechner vom Netz und schalte bei der Aktion die Firewall aus, vielleicht bringt das ja was.

    Edea72
    Vielleicht hilft dir die Vorgehensweise auch weiter ?!?


    Gruss Michael
     
  12. stiletto, 10.05.2012 #12
    stiletto

    stiletto Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.05.2012
    Hallo und danke für den Hinweis aber ich bekomms nicht hin.
    Habe jetzt alles mögliche versucht um den ADB Treiber zu finden und zu installieren:
    - SuperoneClick 1.9.5 (keine Treiber)
    - 2.3.3 er Version (keine Treiber)
    - manuelle Installation "Treiber aus der Liste" finde ich kein ADB Gerät bzw. "m75te"
    - dutzende Treiber gesucht und getestet aber ohne Erfolg...

    Dies alles probiert mit XP System sowie frisch installierten Win7 (mit Update) und ausgeschalteter Firewall.

    Hat jemand noch eine idee oder besser den Treiber?

    Grüße
     
  13. hävksitol, 10.05.2012 #13
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2012
  14. stiletto, 10.05.2012 #14
    stiletto

    stiletto Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.05.2012
    Danke für die Hilfe aber geht leider immer noch nicht.
    Ich hab nun keine Idee mehr.

    Grüße
     
  15. lel120, 13.06.2012 #15
    lel120

    lel120 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2012
    I need M57TE drivers for my tablet

    dreiver usb http://www.n2k1.com/n2k1/X3/usb_driver.zip

    to modify:

    Open android_winusb.inf in a text editor

    Add
    your device to the appropriate section by adding the following lines below

    [Google.NTx86] and/or [Google.NTamd64]

    ;Haipad M701-R
    %SingleAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_DEED
    %CompositeAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_DEED&MI_01



    Now the driver should be recognized
    for your device if you point to it with the driver wizard manual choices
    (assuming you know how to do that)

    Best regards Lel
     

Diese Seite empfehlen