1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

X3 / X4 auf die Sprünge helfen, wer weiß was darüber ?

Dieses Thema im Forum "Pearl Touchlet X3 / X4 Forum" wurde erstellt von Jupp Zupp, 25.01.2012.

  1. Jupp Zupp, 25.01.2012 #1
    Jupp Zupp

    Jupp Zupp Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    31.12.2011
    @ zusammen,
    Ich bin´s mal wieder, dieses mal mit ein paar Fragen zum Thema Autostart.
    Wenn das X3 oder X4 hochbootet, werden von Android Programme hochgeladen, die in der Software 2.3.3 mit implantiert sind, jedoch auf dem X3 oder X4 vielleicht gar nicht gebraucht werden,

    Ich meine damit folgendes:
    Wenn ich das Programm Android Assistant starte, um das Tablet „ zu beschleunigen “, werden 9 Programme beendet, die sonst im Hintergrund „ mitlaufen “ und Rechenleistung und auch Energie verbrauchen.
    Bei Windoof ist das doch das gleiche! Wenn man sich auskennt, wirft man aus der Autostartfunktion erst einmal ein paar Sachen raus, die man nach eigenem Ermessen gar nicht bei jedem Start braucht oder besser noch, die man vermeidlich gar nicht braucht.
    Da ja die Software 2.3.3 nicht speziell für die X3 und X4 programmiert worden ist, wird es sich dort doch genau so verhalten wie in Windoof.
    Da werden Programme beim Start mit hochgeladen, die ich gleich wieder mit dem Android Assistant beende, die den Start verzögern und Rechenleistung klauen.
    Desweitern werden bestimmt einige Programme vorhanden sein, mit denen das X3 oder X4 gar nichts anfangen kann und nie gestartet werden, aber Speicherplatz verbrauchen, oder ?

    Es gibt ja das Programm Startup-Manager, mit dem man ( ich habe es noch nicht ausprobiert ) schätzungsweise bei gerooteten Geräten die Autostartfunktion deaktivieren kann, so dass der Bootvorgang beschleunigt wird.
    Ich habe mal mit dem Programm Android Assistant nach dem Hochfahren reingesehen, wie viele Programme da laufen, habe dann eine „ Beschleunigung “ machen lassen und dann noch mal nachgesehen.
    Da bleiben nur noch so 5 Programme übrig von so ca. 14 bis 15 Programmen.
    Und trotzdem läuft doch das Gerät!?!

    Nun zu meiner Frage an die Experten hier, die das X3 oder X4 auch haben und sich in Android (2.3.3 ) gut auskennen.
    Kann man diese rund 9 bis 10 Programme nicht generell vom Autostart ausklammern, bzw, gibt es einige davon, die man garantiert nicht braucht ( z.B. Telefon ? ) und einige andere, die nur in speziellen Situationen gebraucht werden ?
    Diese könnten ja dann nur zu dem jeweiligem Anlass mittels Verknüpfung gestartet werden.
    Und könnte der Speicherplatz von garantiert nicht benötigten Programmen mittels Löschen nicht auch freigegeben werden, um ein „ schlankeres “ und schnelleres System zu erzeugen?

    Müsste doch gehen, oder ?

    Wie schon gesagt/geschrieben, Android ist noch momentan ein neues Gebiet für mich, darum frage ich lieber vorher nach, bevor ich Dateien ausschalte oder vielleicht auch lösche, die dann doch noch gebraucht werden/wurden.

    Ich glaube, das es bestimmt einige hier im Board gibt, die vielleicht auch ihrem System etwas auf die Sprünge helfen wollen und wie mir auch der nötige Durchblick ( noch ) fehlt, was gebraucht wird und was nicht.

    Sicherlich werden jetzt einige sagen, „ Finger weg, wenn man sich nicht auskennt ! “, aber ich meine, das unter „ fachkundiger Anleitung “ man solche Einstellungen auch als „ ungeübter “ machen kann, denn genau so arbeiten schließlich ja auch alle Fahrschulen !

    Also, wer sich die Zeit nehmen kann, hier Tipps zu geben, möge mir ( und vielleicht auch anderen ) mit seinem Kommentar oder Anleitungen helfen, das Gerät flotter zu machen.


    MfG
    Jupp
     
  2. hävksitol, 25.01.2012 #2
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,606
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Jupp Zupp bedankt sich.
  3. Jupp Zupp, 25.01.2012 #3
    Jupp Zupp

    Jupp Zupp Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    31.12.2011
    @ hävksitol,

    danke für deine Antwort !

    Ich bin dabei zu 3 Erkenntnissen geraten:

    1.) Lese nie einen Beitrag von 9 Seiten an einem frühen Nachmittag nach dem Essen, denn spätestens ab der Seite 6 kannst du die Augen kaum noch aufhalten ( ein voller Bauch studiert nicht gern ! :tongue: ).

    2.) Android ist ( soll ?? ) in der Speicherverwaltung Windoof überlegen sein und auch unnötig geladene Programme " intelegent " verwalten, das heißt im freien Speicher " Arbeitslos " bereit halten, falls ich sie doch mal brauchen sollte und wird der Speicherplatz doch mal von einem anderen Programm gebraucht, schmeißt Android je nach " Wertigkeit " die schlechtesten raus, bis genügend freier Speicherplatz für das gestartete Programm vorhanden ist.

    3.) Ich bin mit meiner Weisheit kein Stück weiter gekommen ! :blink:



    Fazit aus den 9 Seiten, ohne einen Android-Lehrgang zu besuchen :

    Mit " normalem " Menschenverstand ist es vielleicht richtig, öfter benötigte Systemprogramme im Hintergrund im " Standby " zu betreiben, die " sollen " angeblich auch das System nicht belasten ( und darum werden ja auch gerade diese Programme beendet, damit Spiele nicht mehr ruckeln, gelle ! ;) ).

    Doch wie ich ja schon oben geschrieben habe, ist doch wohl Android 2.3.3 / Gingerbread nicht in erster Linie für das Touchlett X3 oder X4 geschrieben worden, also beherbergt es bestimmt auch Programme, mit denen das Tabelt gar nichts anfangen kann, oder ?
    Unter den gestarteten Programmen ist auch das Programm " Telefon ", wie ich meine. Wenn damit nicht was anderes gemeint ist, wird eine Telefonverbindung mit den beiden Geräten wohl echt schwierig, oder ?

    Es ging mir in meinem Schreiben oben darum, ob hier sich jemand richtig gut mit den im Betrieb hochgebooteten Programmen auskennt und eine Auskunft treffen kann, welche/s Programm/e eigendlich gar nicht gebraucht /wird/werden oder bei unserem Geräten gar überflüssig ist/sind.



    Vielleicht ist hier ja jemand, der sich damit ( Hardware = X3/4-Geräte und Software = Android 2.3.3 ) auch so gut auskennt, um eine Stellungnahme zu den nach dem " hochfahren " laufenden Programmen ( auch die vermeintlich im Standby laufenden ) zu geben, ob man diese oder jene vom Autostart gefahrenlos ausschließen kann.



    Gruss Jupp
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2012
  4. hävksitol, 25.01.2012 #4
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,606
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A

    Ich habe selbst noch keine abschließende Meinung zu diesem Thema (lese mich noch ein), aber in diesem Zusammenhang ist sicherlich auch der Beitrag#5 in diesem Thread zum Zenithink zt-180 interessant, wo man sich identische Fragen stellt:

    MfG
     

Diese Seite empfehlen