1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Schnello, 30.06.2011 #1
    Schnello

    Schnello Threadstarter Android-Guru

    Hallo.

    Auf der Suche nach dem Grund warum mein Desire etwas lange beim Starten braucht hab ich bemerkt das der Ordner /System/xbin 644Mb hat.

    Ist der bei Euch auch so groß?



    Grüße
     
  2. Thyrion, 30.06.2011 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Nein. Nur etwa 7,5 MB.

    Was ist denn da alles drin (und wie groß ist das jeweils)? (ls -l hilft, entweder per ADB (dann kannst du das einfacher hier her kopieren) oder im Terminal App)

    EDIT: Es sind aber bei mir viele Symlinks enthalten (Busybox) - evtl. wurde das bei dir die Größe falsch zusammengezählt.
     
  3. Schnello, 30.06.2011 #3
    Schnello

    Schnello Threadstarter Android-Guru

    Es sind lauter Dateien mit 1,9 Mb. Befehle wie zb: script, sleep etc. (liste folgt später)

    Das mit der Busybox und Symlinks wird das Problem sein. Hab mir einen Busybox installer (da war auch ne Option: Symlink) geladen und nach der Installation denke ich wurde der Ordner so groß.

    Nur wie bekomm ich den nu wieder klein? :)
     
  4. Thyrion, 30.06.2011 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Öhm... Der Ordner liegt doch normalerweise im System (oder wurde er umgebogen)? Dort sind gar keine 644 MB Platz ;)
     
  5. Schnello, 30.06.2011 #5
    Schnello

    Schnello Threadstarter Android-Guru

    Jo sollte es :)

    Ach und die Liste mit ls -l ist zu lange.
    Folgendes wird ausgespuckt:
    Code:
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 install
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 ionice
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 iostat
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 ip
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 ipaddr
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 ipcalc
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 ipcrm
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 ipcs
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 iplink
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 iproute
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 iprule
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 iptunnel
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 kbd_mode
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 kill
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 killall
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 killall5
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 klogd
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 last
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 length
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 less
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 linux32
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 linux64
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 linuxrc
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 ln
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 loadfont
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 loadkmap
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 logger
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 login
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 logname
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 logread
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 losetup
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lpd
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lpq
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lpr
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 ls
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lsattr
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lsmod
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lspci
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lsusb
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lzcat
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lzma
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lzop
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 lzopcat
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 makedevs
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 makemime
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 man
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 md5sum
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 mdev
    -rwxr-xr-x  338 0        0         1994516 Jun 30 16:10 mesg
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2011
  6. neo2001, 30.06.2011 #6
    neo2001

    neo2001 Erfahrener Benutzer

    Schätzungsweise verweist jeder Symlink auf die gleiche ausführbare Datei - sprich hier wird nicht die Größe des Symlinks, sondern die Größe des Ziels angegeben. Damit macht die Summe natürlich keinen Sinn bzw. ist rein theoretischer Natur.
    Auch mal probiert, was er anzeigt, wenn du im Terminal den Inhalt mit ls -lh auflisten lässt? Ich vermute mal, dass dort über 0 bei der Größe steht.

    EDIT: Hm, da zeigt er es auch so an. Denke aber trotzdem, dass es nur eine Fehldarstellung ist.

    EDIT2: Evtl. wird versteckt die "-L" Option mitgegeben, die führt nämlich dazu, dass die Größe des Ziels angezeigt wird. Wird irgendwas ausgegeben wenn du "alias" im Terminal eingibst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2011
  7. Schnello, 30.06.2011 #7
    Schnello

    Schnello Threadstarter Android-Guru

    Also wenn ich alias in der ADB shell eingebe wird nur wieder das Wort Alias ausgegeben.

    /system/xbin # alias
    alias
    /system/xbin #
     
  8. neo2001, 30.06.2011 #8
    neo2001

    neo2001 Erfahrener Benutzer

    Ist bei mir auch so. Hätte nur sein könnten, dass ein Alias der Art ls = ls -L gesetzt ist, dann wird jedes mal wenn man ls aufruft auch die Option -L verwendet. Wobei das bei Busybox soviel ich weiß eh wieder etwas anders läuft (eben da es keine ausführbare ls-Datei gibt, sondern nur die busybox). Evtl. sind die Dateien im xbin-Verzeichnis bei dir auch Hardlinks und keine Softlinks (da das ls-Kommando kein Ziel anzeigt)...
     
  9. Schnello, 30.06.2011 #9
    Schnello

    Schnello Threadstarter Android-Guru

    Keine Ahnung.
    Hab mal eine Datei einfach auf meinen Rechner kopiert. Hat hier dann auch 1.9 Mb. Komisch...
     
  10. Thyrion, 30.06.2011 #10
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Das wundert mich nun aber nicht wirklich ;)

    Ich vermute auch mal, dass Hardlinks verwendet wurden. Das heißt aber nicht, dass die ganzen Dateien wirklich 644 MB im Dateisystem einnehmen - allerdings kommt das beim bloßem Zusammenzählen heraus.

    Die 702776 musst du natürlich anpassen.
     
    Schnello bedankt sich.
  11. Schnello, 30.06.2011 #11
    Schnello

    Schnello Threadstarter Android-Guru

    Danke aber der findet da gar nichts. Ich muß auch zugeben Android ist mein erster Kontakt mit Linux. :)

    Aber im Gunde: Ein Problem ist es ja nicht...
     
  12. Thyrion, 30.06.2011 #12
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Achso... chk musst du natürlich auch durch eine der Dateien ersetzen :smile:

    Z.B. "ls"
     
  13. Schnello, 30.06.2011 #13
    Schnello

    Schnello Threadstarter Android-Guru

    Nu tut sich was. Aber was das nu bedeutet?

    600 -rwxr-xr-x 338 0 0 1994516 Jun 30 18:16 wall
    600 -rwxr-xr-x 338 0 0 1994516 Jun 30 18:16 watch
    600 -rwxr-xr-x 338 0 0 1994516 Jun 30 18:16 watchdog
    600 -rwxr-xr-x 338 0 0 1994516 Jun 30 18:16 wc
    600 -rwxr-xr-x 338 0 0 1994516 Jun 30 18:16 wget
    600 -rwxr-xr-x 338 0 0 1994516 Jun 30 18:16 which
    600 -rwxr-xr-x 338 0 0 1994516 Jun 30 18:16 who
    600 -rwxr-xr-x 338 0 0 1994516 Jun 30 18:16 whoami
    600 -rwxr-xr-x 338 0 0 1994516 Jun 30 18:16 xargs
    usw..
     
  14. Thyrion, 30.06.2011 #14
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Das bedeutet, dass in dem Dateisystem unter verschiedenen Dateinamen Verweise auf immer die gleiche Datei enthalten sind (so funktioniert die Busybox nunmal) und du lauter Hardlinks hast :)

    Wenn es läuft, lass es so. Wenn es dich stört, müsstest du jede Datei, wo die 600 steht löschen und die Busybox neu installieren - mit Symlinks.
     
  15. Schnello, 01.07.2011 #15
    Schnello

    Schnello Threadstarter Android-Guru

    Danke für deine Hilfestellung.

    Ich werds einfach so lassen. Sieht zwar komisch aus aber Funktionieren tut ja alles.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. xbin android

    ,
  2. android xbin