1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Xelio startet sich gelegentlich neu

Dieses Thema im Forum "Odys Xelio Forum" wurde erstellt von Don_Marco, 30.04.2012.

  1. Don_Marco, 30.04.2012 #1
    Don_Marco

    Don_Marco Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.04.2012
    Guten morgen,

    seit kurzem startet sich mein Xelio ohne erkennbaren Grund in unregelmäßigen Abständen neu. Die Neustarts treten z.B. beim Surfen mit dem BoatBrowser, aber auch beim Entsperren des Geräts über ein Entsperrmuster auf. Hat irgend wer ähnliche Probleme?

    Folgende Änderungen habe ich am System vorgenommen bevor die Neustarts zum ersten mal auftraten:

    Installiert:
    -Adobe Reader
    -Air Attack HD
    -Advanced Wifi Lock
    -BoatBrowser
    -MX Player
    -Shark Native
    -Shark Reader
    -ShadowGun

    Einstellungen:
    -Entsperren von "Figer bewegen' auf "Entsperrmuster" geändert

    Viele Grüße

    Don_Marco
     
  2. joe_sixpack, 30.04.2012 #2
    joe_sixpack

    joe_sixpack Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    254
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Hi!

    Hast Du das Firmware-Update von Odys schon installiert?

    Deine App-Liste sieht eigentlich recht normal aus, mir ist nur folgendes aufgefallen: Warum Shark_native?
    Eventuell mal deinen Browser gegen einen anderen tauschen, z.B. Firefox oder Opera.
    Ansonsten hätte ich erst mal keine Idee...

    Viele Grüße, Torsten
     
  3. Don_Marco, 30.04.2012 #3
    Don_Marco

    Don_Marco Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.04.2012
    Das Firmware-Update habe ich schon länger installiert, das Problem ist jedoch relativ neu, auf jeden Fall deutlich neuer als die Firmware.

    Shark Native nutze ich um den Netzwerkverkehr einsehen zu können, wobei ich nicht wirklich glaube, dass dieses Programm für die Neustarts verantwortlich ist. Den Browser zu wechseln wäre eine Möglichkeit, die ich sicher nicht unversucht werden lasse. Im Moment habe ich erstmal das Programm Advanced Wifi Lock deinstaliert da dieses neben dem Hauptprogramm auch über einen Dienst verfügt, der eventuell an den Neustarts schuld sein könnte. Ebenso könnte es aber auch das Abziehen von USB-Sticks, ohne diese vorher sicher zu entfernen, schuld sein. Kann das möglicherweise jemand bestätigen?

    Viele Grüße

    Don_Marco
     
  4. Don_Marco, 01.05.2012 #4
    Don_Marco

    Don_Marco Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.04.2012
    Sowohl das Abziehen des USB-Sticks als auch die App Advanced Wifi Lock scheinen nicht für die Neustarts verantwortlich zu sein, da der Fehler auch ohne die App bzw. das Einstecken eines USB-Sticks auftritt. Ich habe jetzt probeweise den BoatBrowser deinstalliert, vielleicht ist das ja die Lösung. Ich werde über weitere Erfoge/Misserfolge berichten. Bis dahin kann sich gerne jeder, der schon einmal ähnliche Probleme hatte, an diesem Thread beteiligen.

    Viele Grüße

    Don_Marco
     
  5. joe_sixpack, 02.05.2012 #5
    joe_sixpack

    joe_sixpack Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    254
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Hi!
    Ich habe mich hier wohl falsch ausgedrückt: Warum die native Version? Läuft Shark (normale Version) nicht?

    Ich suche nur nach Dingen, die eventuell in der System-Config "herumpfuschen" und damit ein instabiles Verhalten erzeugen können.
    WiFi Lock schließe ich so ein wenig aus, das laüft auf dem Xelio meiner Frau ohne Probleme (sie hat sich mein "Spielzeug einfach so unter den Nagel gerissen, ich habe mir jetzt erst mal'n Neuen bestellt).

    Das kann zu Datenverlusten beim Schreiben führen und dir im schlechtesteten Fall das Dateisystem des Datenträgers ruinieren. Spätestens nach dem Neustart nach der Entfernung des Sticks sollte das als Fehlerursache eigentlich ausscheiden...

    Viele Grüße, Torsten
     
  6. Don_Marco, 02.05.2012 #6
    Don_Marco

    Don_Marco Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.04.2012
    Hallo Torsten,
    ob die normale Version von Shark läuft hatte ich nicht ausprobiert! Bei der Suche nach einer solchen App wurde mir die native-Version vorgeschlagen und die lief auch auf Anhieb, weshalb ich nicht weiter nach anderen versionen gesucht hatte.

    Nach Dingen zu suchen, die in der System-Config herumfummeln ist auch keine schlechte Idee. Ich hatte zunächst nach Programmen gesucht die permanent im Hintergrund laufen und bei einem Programmfehler möglicherweisr das Betriebssystem zum Absturz bringen. Im moment scheint es jedoch so als ob du mit deinem Vorschlag deutlich näher an der Lösung bist als ich es bisher war. Seitdem ich den Boatbrowser vorgestern deinstalliert hatte, hatte ich keinen einzigen Neustart mehr. Da ich das Tablet jedoch gestern nur sehr wenig benutzt habe, kann ich noch nicht sicher sagen ob es tatsächlich am BoatBrowser lag oder nicht. Sobald ich mir sicher bin, sage ich Bescheid.

    Das das Abziehen des USB-Sticks, ohne diesen vorher sicher entfernt zu haben, zu Problemen führen kann ist mir bekannt. Sofern ich jedoch nur Daten vom Stick gelesen aber nicht geschrieben habe, ziehe ich diese Methode dem sicheren Entfernen vor. Denn das vorherige Auswerfen des Sticks führt bei mir dazu, dass einige Apps aus der Liste der installierten Anwendungen verschwinden und erst nach dem Herunterfahren/Neustart des Tablets wieder im Menü erscheinen. Außerdem taucht nach dem ordnungsgemäßen Auswerfen und Entfernen des Sticks in der Benachrichtigungsleiste die Meldung auf, dass der Stick entfernt wurde und ich einen Neuen einlegen soll. Um die Meldung wieder los zu werden hilft auch hier nur ein Neustart. Ziehe ich den den USB-Stick hingegen sofort ab, taucht keines der beiden Probleme auf.

    Viele Grüßė

    Don_Marco
     
  7. joe_sixpack, 03.05.2012 #7
    joe_sixpack

    joe_sixpack Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    254
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Hi!
    Dann schau dir bei der Gelegenheit gleich mal Wigle Wifi Wardriving, Wi-Fi Analytics Tool & Wifi Analyzer an. Die sind bei einer schnellen Übersicht der Umgebung sehr nützlich (haben sich bei mir schon mehrfach im Einsatz bewährt)...

    Iregndwo muss man ja schließlich anfangen. Spiele laufen üblicherweise nicht dauerhaft oder klinken sich als Handler für irgendwelche Dateitypen/Aktionen ein. Also blieben nur noch der Browser und Advanced Wifi Lock. Ich bin dann einfach mal davon ausgegangen, dass du sonst den gleichen Softwarestand auf dem Pad hast. Wifi Lock hatte ich selbst in Nutzung und da kam es zu keinerlei Abstürzen oder ungewollten Neustarts. Als Browser nutze ich jedoch immer Firefox (wegen der AddOns, die ich auch auf'm Netbook nutze), da lag der Schluß ziemlich nahe...

    Das Verhalten vom Xelio mit USB-Hardware konnte ich leider noch nicht testen, da meine Frau sich mein Tablet gekrallt hatte, bevor das USB-Adapterkabel per Versand angekommen war. Mein (neu bestellter) Xelio kommt leider erst in 10 Tagen:cursing:
    Es scheint, als ob Odys an der Stelle wohl noch eine echte Baustelle im System hat. Ist wohl mit der heißen Nadel gestrickt - bei dem Preis muss man schließlich irgendwo ein paar Abstriche in Kauf nehmen. Ich denke, mit dem Verhalten kann ich mich noch arrangieren. Viele Alternativen gibt es ja nicht, oder?

    Viele Grüße, Torsten
     
  8. Don_Marco, 04.05.2012 #8
    Don_Marco

    Don_Marco Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.04.2012
    Hallo Torsten,

    vielen Dank für die App-Empfehungen. Ich werde die Programme bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren.

    Dein Ansatz, den Browser für die Neustarts verantwortlich zu machen, ist anscheinend goldrichtig. Das Tablet hat sich seit der Deinstallation des BoatBrowsers bisher nicht ein einziges mal von selbst neugestartet. Absolut sicher bin ich mir jedoch noch nicht, da ich das Tablet, aufgrund von Änderungen an installierten Programmen, in den letzten Tagen ungewöhnlich oft von Hand neugestartet habe.

    Hast du auch irgendwelche Erfahrungen mit der App Chainfire3D? Ich möchte jetzt, wo ich die erste Problem-App losgeworden bin, nur ungerne die Nächste installieren und dachte mir ich frag lieber mal nach.

    Deine Frau hat dir dein Tablet abgenommen? Mein Beileid! Gegen Frauen ist Man(n) bei solchen Dingen machtlos ;-) Kopf hoch in 9 Tagen ist wieder Weihnachten ^^

    Viele Grüße

    Don_Marco
     
  9. Peter_, 04.05.2012 #9
    Peter_

    Peter_ Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.11.2009
    Ich nutze seit einigen Tagen Whatsapp und seitdem läuft das Tablet extrem instabil und startet sich auch neu. Da ich diese App aber dringend benötige muss ich wohl damit leben...

    Gruß Peter
     
  10. Schwarze13, 04.05.2012 #10
    Schwarze13

    Schwarze13 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    401
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Ich habe auch ziemlich häufige Reboots und bei mir hat es immer was mit Wlan und Flugmodus zu tun Gehabt. Aber es ist auch schon beim Surfen vorgekommen schwups kam ein Reboot einfach so. Ich werde auch mal den BoatBrowser runterschmeißen.
     
  11. Don_Marco, 04.05.2012 #11
    Don_Marco

    Don_Marco Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.04.2012
    Ich nutze die Whatsapp quasi seitdem ich das Tablet gekauft habe, konnte aber bisher noch keine derartigen Probleme feststellen. Die Neustart-Problematik trat bei mir erst vor kurzem auf, da hatte ich die Whatsapp jedoch schon mindestens zwei Wochen lang benutzt, ohne dass sich das Tablet während dieser Zeit von selbst neugestartet hätte.

    Falls du auf deinem Tablet noch nicht die aktuelle Firmware installiert hast (wie ich auf meinem), würde ich dir empfehlen die Systemsoftware zu aktualisieren (Vorsicht! Hierbei gehen ALLE Daten verloren!!!) und anschließend zu beobachten, ob das Tablet sich weiterhin von selbst neustartet.

    Alternativ könntest du auch eine Liste anlegen, auf der du alle Programme auflistet, die du kürzlich installiert hast, bevor das Problem zum ersten mal auftrat. Von dieser Liste nimmst du dir dann immer stückchenweise ein Programm heraus und deinstallierst dieses. Startet sich das Tablet daraufhin auch nach mehreren Tagen (oder auch weniger, je nachdem wie viel Zeit zwischen den einzelnen Neustarts bei dir vergeht) nicht von selbst neu, hast du den Verursacher gefunden.

    @Schwarze13: Vergiss bitte nicht uns Bescheid zu sagen, ob die Deinstallation des BoatBrowsers, das Problem (auch) bei dir lösen konnte.

    Viele Grüße

    Don_Marco
     
  12. SmokeDroid, 03.06.2012 #12
    SmokeDroid

    SmokeDroid Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,171
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    14.05.2012
    Einige apps erzeugen bei mir auch instabilitäten und ich habe jetzt wo es komplett einerichtet ist imer nur 50mb ram frei, wo ich jetzt wohl auch immer behutsam sein sollte.
    Wenn ich boote und es zu schnell benutze nach dem hoch fahren wird das sys auch sehr instabil, wenn man das gerät dann noch mit app starts dazu bekommt ca 30 sekunden komplett zu hängen (ohne das "warten" kommt), dann rebootet meins auch.

    Entweder ist die fw nicht so dolle oder mein nutzer verhalten ist heftiger als die hw es mit macht^^
    Denke aber nicht das es whatsapp ist das habe ich auch auf dem tablet und läuft seit dem letzten update eigentlich stable :)
     

Diese Seite empfehlen