1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Xoom + eisige Kälte

Dieses Thema im Forum "Motorola Xoom Forum" wurde erstellt von fighting4fun, 01.02.2012.

  1. fighting4fun, 01.02.2012 #1
    fighting4fun

    fighting4fun Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Hallo,

    nachdem wir heute nacht in Bayern -15 Grad hatten und ich das Xoom im Bad (bei offenem Fenster) liegen lassen habe... ist mir heute mein Akku flöten gegangen... hatte heute früh noch 93% Akku... und vor ca. 1 h ist das Tablet mit der Meldung Akku leer ausgegangen... Recovery Menü bringt mir 0% Akku...

    Ich werde mal sehen, dass ich es nochmal lade und prüfe ob es dann wieder geht...

    Dies soll nur eine Warnung sein!...

    Grüße,
     
  2. McFiscH, 01.02.2012 #2
    McFiscH

    McFiscH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    16.05.2011
    In der Bedienungsanleitung steht ja auch:

    Extreme Hitze oder Kälte
    Lagern Sie Ihr Mobilgerät nicht bei Temperaturen unter -0 °C (32 °F) oder über
    35 °C (95 °F), und laden oder verwenden Sie es nicht bei diesen
    Temperaturen.

    ;)

    Da steht außerdem, für ganz "Unbedarfte":

    Mikrowellenofen
    Trocknen Sie das Mobilgerät nicht in einem Mikrowellenofen.

    :D
     
  3. fighting4fun, 01.02.2012 #3
    fighting4fun

    fighting4fun Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    interessant ist, dass es beim iphone -30° bis 45° sind :p und das die Akkus normalerweise keine Probleme haben bei den Temperaturen... du musst bedenken.. es lag im Haus... zwar war das Fenster gekippt... aber das dürfte normal nicht den Akku des Xooms killen... ^^ naja bekomm übermorgen ein neues =)

    außerdem... mein Razr hat es auch ausgehalten ^^ finde es schon schwach, dass das Xoom bei den Temperaturen kaputt geht... d.h. xoom im Winter nicht benutzen... haha.. -.-
     
  4. wulian, 01.02.2012 #4
    wulian

    wulian Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2012
    Das ist natürlich bitter. Weißt du schon, wo du nen neuen Akku herbekommst? Direkt über Motorola? Mich würde mal generell interessieren, wo man am besten an Ersatzteile fürs Xoom kommt. Ne Anleitung zum Zerlegen gibt es übrigens hier und sieht gar nicht mal so schwer aus.
     
  5. fighting4fun, 01.02.2012 #5
    fighting4fun

    fighting4fun Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    ich bekomm es kostenlos ersetzt... in der Garantiefrist... und das innerhalb von 2 Tagen =)
     
  6. dr-no, 01.02.2012 #6
    dr-no

    dr-no Android-Lexikon

    Beiträge:
    994
    Erhaltene Danke:
    188
    Registriert seit:
    21.11.2011
    hi

    bist du dir bei den i-phones mit -30°C sicher?

    mein bruder hatte seines mal im auto vergessen. bei -5 °C. das display war daraufhin gerissen. er hat keine ersatz bekommen, weil die geräte nicht frostfest sind....das internet ist voll mit ähnichen erlebnisse´n.
     
  7. X5-599, 01.02.2012 #7
    X5-599

    X5-599 Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Ich kann mir nicht vorstellen dass du in deinem Bad weniger als 0 Grad Celsius hattest.
    Selbst wenn du das Fenster offen hast, läuft ja in der Regel noch die Heizung oder die Wärme/Kälte verteilt sich in der ganzen Wohnung und gleicht es so aus.
    Weniger als 10 Grad Celsius kann ich mir daher nie im Leben vorstellen.

    Somit kann ich mir nicht vorstellen das der Akku deswegen kaputt gegangen sein soll.

    Ausserdem schreibst du dass du ein neues bekommst, ja warum denn?
     
  8. cipher2k, 01.02.2012 #8
    cipher2k

    cipher2k Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    23.07.2011
    sorry, aber bei 0 grad im bad würde die das wasser im waschbecken gefrieren. wie der vorredner schon sagte..niemals kannst du es so kalt gehabt haben im bad.

    ich bin übrigens gerade geschäftlich in warschau. und hier haben wir temperaturen von -20 C und mehr derzeit. trage mein xoom ständig bei mir durch straßen und es hat bisher keine probleme mit der kälte.
    zugegeben, es ist keine lange zeit der kälte ausgesetzt, aber bei -20 C kühlt es sich schon bei 30 minuten im freien recht schnell ab.

    ich vermute du hattest einen anderen defekt bei deinem xoom, der nichts mit der temp. im bad zu tun hatte.
     
  9. McFiscH, 02.02.2012 #9
    McFiscH

    McFiscH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Herzlichen Glückwunsch ;)
     
  10. fighting4fun, 02.02.2012 #10
    fighting4fun

    fighting4fun Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    ich sagte bei uns hatte es über -10 grad... wie viel es im bad hatte kein plan.. nachdem ich es ruhen lassen habe hat es auch bis 50% wieder aufgeladen... und lies sich dann nicht mehr laden... total komisch... also nachdem alles perfekt funktionierte und auf einmal der akku leer war bzw 0% hatte denke ich mal schwer, dass es nur der akku sein kann :p

    zu dem apple... soweit ich weiß geben die auf den akku garantie bis zu -30°.

    warum ich es getauscht bekomme? vorort premium austausch...

    cipher2k: meiner meinung nach zieht das display bei solchen temperaturen so extrem nach, dass man es nicht mehr richtig verwenden kann ^^
     
  11. Rivendel, 02.02.2012 #11
    Rivendel

    Rivendel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Ähm,

    LiIon-Akkus mögen tiefe Temperaturen überhaupt nicht und verlieren extrem an
    Leistung, teilweise schon über 0°C.

    Übrigens auch bei Apple ;-): Apple - Batterien - iPhone

    Durch den extremen Leistungsverlust könnte es sein das der Akku tiefentladen wurde,
    und damit das zeitliche gesegnet hat, meist muss er einfach nur wieder geladen werden.
     
  12. fighting4fun, 02.02.2012 #12
    fighting4fun

    fighting4fun Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    ahh sorry nicht -30 sondern -20 Grad :p

    Ich hatte es ja weder benutzt noch sonst was ^^

     
  13. Rivendel, 02.02.2012 #13
    Rivendel

    Rivendel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Unter -20 °C läuft man sogar Gefahr das der Akku friert und damit unwiederbringlich kaputt ist.

    Je kälter gelagert desto mehr Leistung verliert ein LiIon-Akku. Zumal
    das Xoom ja nicht aus war oder ? Sondern nur im Standby.
     
  14. fighting4fun, 02.02.2012 #14
    fighting4fun

    fighting4fun Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    doch war aus... ging ja auch noch bis mittag... bis der akku dann 0% zeigte... aber kann gut sein, dass er sich wegen der kälte entladen hat... jetzt läuft es wieder tadelos...(außer das es nicht laden wollte gestern) ^^
     
  15. X5-599, 02.02.2012 #15
    X5-599

    X5-599 Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Also so auf einmal ist das ja auch nicht gewesen. So sagtest "heute früh" und darunter verstehe ich so 06.00/07.00 Uhr. Um ca. 12 Uhr war dann der Akku leer. Das waren rund 5/6 Stunden wo irgendeine App oder sonstwas denn Akku hätte leeren können. Das ist für mich weder ein Plötzlich noch unmöglich.
    Hatte das auf dem Smartphone mal, innert 4 Stunden war der Akku ca. 60% leerer - Grund; der google Kalender versuchte sich ständig zu verbinden.

    Dass du es wegen einer Garantie oder Gewährleistung getauscht bekommst ist ja klar, aber was ist der Grund welcher dafür angenommen wurde?

    Es ist richtig, je kälter das Display hat, desto träger reagiert es.
    Ich habe es aber auch ständig im Auto bei mir und auch heute musste ich eine Weile im Auto ohne Heizung warten. Lasse auch gerne mal das Tablet im Auto wenn ich eine Stunde Pause habe. Wir hatten zwar nur -9 Grad Celsius draussen, dafür hat mein Auto aber auch keine Heizung wenn es ausgeschaltet ist. Und trotzdem funktioniert mein Gerät noch genau so gut wie am ersten Tag.
     
  16. fighting4fun, 03.02.2012 #16
    fighting4fun

    fighting4fun Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    ok ich erklär es nochmal.. mittags hab ich mein tablet neu gestartet... es hatte noch 45% akku.. nach dem neustart ging es sofort wieder aus und hatte 0%...

    der grund? akku geht nicht mehr... kein murren...

    naja ist so eine negative eigenschaft von lcd ^^
     
  17. klaus666, 07.02.2012 #17
    klaus666

    klaus666 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.04.2011
    Das iPhone ist das anfälligste Smartphone von allen, was Kälte angeht:
    heise online | Smartphones im Kältetest
     
  18. CornFlakes, 07.02.2012 #18
    CornFlakes

    CornFlakes Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Motorola Xoom
    Hier noch einmal was zur Lagerung von Lithium Ionen Akkus bzw Geräten die damit betrieben werden:

    Der Ladezustand soll 55–75 % betragen, kühle Lagerung ist vorteilhaft. Die Elektrolyte in der Zelle dürfen nicht gefrieren, was einer Mindesttemperatur um −25 °C entspricht
     

Diese Seite empfehlen