1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Xoom speicherslot und andere fragen

Dieses Thema im Forum "Motorola Xoom Forum" wurde erstellt von traeumer, 07.10.2011.

  1. traeumer, 07.10.2011 #1
    traeumer

    traeumer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.06.2009
    Hallo zusammen,

    Ich bin gerade am überlegen welches Android tablet das richtige für mich sein könnte, daher habe ich noch ein paar fragen zum xoom.

    1. Seid ihr mit der Hardwareverarbeitungsqualität zu Frieden?
    2. Ist der touchscreen gut, oder habt ihr öfters fehleingaben oder verzögerungen bei Eingaben festgestellt?
    3. Läuft es rund mit 3.1 oder hakt und ruckelt es noch? Kann man das original Rom gut nutzen oder braucht man ein custom Rom um glücklich zu werden?
    4. Merkt man, dass es kein IPS Display besitzt oder fällt das im normalbetrieb nicht auf?
    5. Kann man den sdcard Slot wie unter Android 2.x normal nutzen oder muss man wie beim Sony tablet erst alles auf den internen Speicher kopieren wenn man BSw durch Bilder durchschollen möchte?
    6. Gibts irgendwelche gravierenden Bugs die man kennen sollte oder die gegen einen Kauf sprechen?
    7. Ist meine lieblingsapp "mortplayer" im Android tablet Store drin und fürs xoom verfügbar?

    Danke für eure hilfe:)

    Gruß
    Traeumer
     
  2. roger mexico, 07.10.2011 #2
    roger mexico

    roger mexico Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,198
    Erhaltene Danke:
    230
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Mehrfragen-Threads sind nicht gern gesehen. Da aber Freitag ist, will ich mal nicht so sein:
    1. Sehr zufrieden
    2. Keine Probleme bisher festgestellt, weder bei Spielen noch sonst
    3. Kann nix negatives feststellen
    4. Gibt bessere Displays, ich finde es aber okay.
    5. Ganz normal
    6. Kenne keinen
    7. Ja
     
  3. traeumer, 07.10.2011 #3
    traeumer

    traeumer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.06.2009
    Auch wenn ich nicht genau weis, was gegen mehrere Fragen in einem Posting spricht -> Vielen Dank für deine Antworten! :thumbup:
     
  4. Ery, 07.10.2011 #4
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    1. Seid ihr mit der Hardwareverarbeitungsqualität zu Frieden?

    Relativ, zwischen Plastik und Metallrückseite ist doch "spielraum".

    2. Ist der touchscreen gut, oder habt ihr öfters fehleingaben oder verzögerungen bei Eingaben festgestellt?

    Keine Probleme.

    3. Läuft es rund mit 3.1 oder hakt und ruckelt es noch? Kann man das original Rom gut nutzen oder braucht man ein custom Rom um glücklich zu werden?

    Was die Original-Software angeht: Sie ist Müll in Quadrat - mehrere Abstürze - insgesamt auch 3x Komplett-Abstürze in Standby, wo man es nur mittels Reset (VolUp+Power) befreien konnte - scheinen andere auch schon haben.

    Wie Stabil Tiamat ist, kann ich noch nicht sagen.

    4. Merkt man, dass es kein IPS Display besitzt oder fällt das im normalbetrieb nicht auf?

    Hab keine Vergleichsmöglichkeiten.

    5. Kann man den sdcard Slot wie unter Android 2.x normal nutzen oder muss man wie beim Sony tablet erst alles auf den internen Speicher kopieren wenn man BSw durch Bilder durchschollen möchte?

    Direkter Zugriff bei den Apps, wenn die Apps überhaupt dafür vorbereitet sind, 2 SD-Karten zu unterstützen. Das ist nämlich auch ein kleines Problem. Der Interne-Speicher ist als SDKarte angelegt. Alle Programme sehen das als SDKarte an und greifen Standardmäßig auf den Internen Speicher zu. Apps, die nicht frei auf die Datenstruktur zugreifen können (und so bspw. den mnt/-Ordner zu erreichen können; rootrechte sind dafür nicht erforderlich), können nicht auf die externe Karte zugreifen.

    Die vorinstallierten Apps erkennen aber alle die SD-Karte - also auch das Gallerie-Programm.

    6. Gibts irgendwelche gravierenden Bugs die man kennen sollte oder die gegen einen Kauf sprechen?

    DIe Reset-Kombination sollte man kennen :)

    7. Ist meine lieblingsapp "mortplayer" im Android tablet Store drin und fürs xoom verfügbar?

    Gibts.
     
  5. roger mexico, 07.10.2011 #5
    roger mexico

    roger mexico Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,198
    Erhaltene Danke:
    230
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Kann ich nicht nachvollziehen. Hatte einen einzigen Hänger, ansonsten läuft mit der 3.1 alles einwandfrei.
     
  6. crunchynut, 08.10.2011 #6
    crunchynut

    crunchynut Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Kann roger mexico nur beipflichten, hatte auch unter 3.0 und 3.1 keine Abstürze oder freezes. Das Android 3 lim original Müll ist halte ich für übertrieben.

    Wie stabil ein OS ist liegt letztlich auch an der Benutzersoftware, heißt individuelle Apss und deren Stabilität, respektive Kompatibilität.

    Bin seit ein paar Tagen von Tiamat Moray wieder auf 3.1 ungebrandet zurück und hatte seitdem auch keine Probs......

    Habe damals mein iPad2 verkauft, weil mir das xoom ,mehr zusagt und würde dies heute wieder tun!
     
  7. X5-599, 08.10.2011 #7
    X5-599

    X5-599 Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben. Im gegensatz zu vielen Leuten die das Gerät nur als Spielzeug nutzen, nutze ich es täglich fürs Geschäft. Privat surfe ich damit natürlich auch oder mache mal das ein oder andere Spielchen.

    Ich hatte noch kein Motorola über dessen Verarbeitungsqualität ich unzufrieden gewesen wäre. Im Gegensatz zu anderen Marken die teilweise sogar teurer waren. Obwohl auch Motorola billig Modelle im Angebot hätte. Aber mit dem Xoom bin ich sehr zufrieden. Nur die Lautstärke Tasten dürften etwas grösser sein für meine Finger. Ach ja, die Original Hüllen von Motorola sind nicht so mein Ding.

    Fehleingaben habe ich nur wenn ich mich vertippe.
    Verzögerungen, ich hoffe ja nicht das es sowas gibt, das läge dann am Treiber oder am OS. Nein ich habe keine Probleme mit dem Display.


    Als ich noch 3.0 drauf hatte, hat sich mein Gerät ständig verabschiedet. Wollte es sogar schon in die Reparatur senden. Dann erhielt ich das Update auf 3.1 und seither hat es sich höchstens zweimal aufgehängt. Ich denke es hat aber auch damit zu tun das ich etliches an Apps ausprobiert habe und das quasi als überreste noch im System rumgeistert. Daher müsste ich es mal wieder auf Werksauslieferung zurück setzen damit diese "Geister" wieder weg sind :)

    Ich nutze das Gerät hauptsächlich im Auto. Einzig wenn die Sonne wirklich stark ins Auto blendet wäre ich froh das Display wäre noch heller. Ansonsten bin ich sehr zufrieden damit. Klar, besser geht immer, aber ich bin zufrieden.

    Da es Android 2.x auf dem Tablet nicht gibt, habe ich keine Ahnung wie es auf dem Tablet unter 2.x laufen soll. Aber mit dem 3.1 Update funktioniert der microSD Karten Slot einwandfrei.

    Die Motorola eigenen Hüllen :)
    Nein im Ernst, hat nicht jedes Gerät irgendwelche Bugs oder was das gegen den Kauf spricht? Ich persönlich würde mir nie wieder ein Gerät von htc antun, aber das ist meine persönliche Abneigung. Und die neusten News bestärken mich darin mal wieder. Aber eben, das ist persönlich. Sofern das Gerät nicht irgendwas hat, das dich in der Benutzung behindern würde, spricht nichts gegen das Gerät. Viele meinen es wäre zu schwer, das finde ich nicht. Zu leicht würde mich stören weil man es nicht "fühlt".

    Er ist drauf, ich habe ihn installiert und getestet und scheint soweit zu laufen.


    Noch eine persönliche Meinung meinerseits. Klar gibt es mittlerweile noch andere Geräte. Sogar welche dessen Android aktueller ist. Ich bin aber kein Update Junki. Für mich muss das Gerät mit allen Funktionen die es hat funktionieren und das tut es seit 3.1.
    Klar wäre es schön ein 3.2 zu erhalten, aber ich benötige es schlichtweg nicht.
    Das Gerät funktioniert für mich genau so wie es sollte und ich bin froh darüber es gekauft zu haben. Ob mich andere Geräte auch glücklich machen würden, keine Ahnung. Den Versuch möchte ich aber gar nicht erst eingehen. Sollte dieses Gerät eines Tages kaputt gehen, wird es wahrscheinlich wieder ein Motorola sein. Die Marke hat mich bis heute einfach nie enttäuscht.
     
    traeumer bedankt sich.
  8. traeumer, 09.10.2011 #8
    traeumer

    traeumer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.06.2009
    @x5-599
    Danke für deine ausführliche Antwort :)

    Ich hatte bisher nur ein Gerät von Motorola und zwar das Milestone2 un davon war ich extrem enttäuscht :sad:
    Hatte es wegen der Tastatur gekauft doch da hatte/habe ich andauernd fehleingaben ( doppelte oder gar keine Buchstaben ) - war auch zur Reparatur ( Tastatur wurde getauscht ) ging dann 3 Tage und dann war's wieder hin.

    Der grösste Vorteil von IPS Displays ist die Blickwinkel Stabilität - also dass man auch noch was erkennt wenn auf das Tablet ungünstiger vor einem liegt.

    Nachdem die Meinungen hier überwiegend positiv sind werde ich wohl ein xoom ordern - sollte es mir gar nicht gefallen kann ich es zur Not ja wieder zurück schicken. Auf eine Reparatur wie beim ms2 werde ich mich jedenfalls nicht mehr einlassen :mellow:
     
  9. Ery, 09.10.2011 #9
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Bisher läuft Tiamat eigentlich gut.

    Aber ich erwarte von einen OS, das eine einfach App nicht das ganze Betriebssystem mitreißen kann. Das sollte man abfangen müssen.

    Wie gesagt, gibt mehrere Leute, die das Problem hatten, dass das XOOM in Stand-By abschmiert und dann sich nicht mehr einschalten läßt. Ein anderes Problem gab es, das der Speicher des XOOMs einmal komplett vollgelaufen ist - Ursache unbekannt - und dann ging auch nur noch ein komplettes Zurücksetzen. Auch hier gibt es mehrere Betroffene - und nicht nur XOOM, sondern auch ein Asus-Teil (oder eine andere Firma mit A).

    Keine Ahnung, ob die Konkurrenz besser ist - aber wenn ich jetzt das mit meinen iPod Touch vergleiche - ich hatte deutlich mehr Probleme mit Android. Nein, ich werd mir sicherlich nicht ein iPad etc. kaufen, aber leider muss ich Apple zugestehen, dass iOs irgendwie stabiler ist.

    p.s.: Was ich immer noch nicht bei Android verstehe: Warum zur Hölle gibts von Default aus keine Möglichkeit Backups von den Geräten zu Ziehen? Warum ist man zwingend dazu genötigt zu rooten?
     
  10. X5-599, 09.10.2011 #10
    X5-599

    X5-599 Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Also ich kann komplett von der Seite auf das Display schauen und sehe noch immer alles. Diese Blickwinkel habe ich schon immer lustig gefunden. Schon bei meinem PC LCD hies es damals immer der Blickwinkel wäre schlecht. Aber ich kann direkt von der Seite drauf schauen, so tief das ich schon fast nur noch die Seite vom LCD sehe und ich sehe das Bild noch immer sehr gut und fast ohne Farbveränderung.


    Ja irgendwie gab es beim MS2 wohl einige unglückliche Besitzer. Ich habe das MS also die erste Version und bin immer noch sehr glücklich damit. Ausser das es seit dem letzten Update etwas träge wurde, leider.

    @Ery
    Diese Probleme liegen aber aus meiner Sicht am OS selber und nicht am Gerät. Das Problem hatten wir damals beim Amiga OS auch. Erst mit OS4.x kam ein Speicherschutz dazu der dies verhindern sollte. Was heisst, du kannst dir kaufen was du möchtest, alle werden das gleiche Problem haben. Es sei denn der Hersteller war so klug sowas selber zu Programmieren, aber ich bin mir sicher das es dann schon längst in Android integriert worden wäre.

    Und was das Backup angeht, von was denn?
    Alle Daten sind nach einem Rücksetzen auf Werkszustand wieder da.
    Gut, es wäre schön ein paar Spiele Backups machen zu können oder die selber gemachten Fotos zu sichern. Da ich aber eh immer mit Backups Arbeite, kopiere ich die selber gemachten Fotos usw. direkt auf mein Netzwerk zu Hause und habe so Backups. Und die Spiele sind mir nicht derart wichtig das ich davon Backups bräuchte und der Rest macht ja google selber.
     
  11. Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Mit Backup meine ich bspw. alle Einstellungen in der App. Ich hab bspw. jetzt auf Titamat 2.2.2 geupdateded - genauergesagt update ging nicht, hing dann in Boot-Vorgang, also hab ich alles zurückgesetzt. Damit alles weg. Dank Titanium-Backup konnte ich alles wieder herstellen, alle Apps, alle Einstellungen, Hintergrundbild, sogar die Position der Icons.

    Titanium-Backup läuft ohne Root nicht. Unter normalen Android vermisse ich eine komplette Backuplösung. Es gibt nichts.
     
  12. X5-599, 09.10.2011 #12
    X5-599

    X5-599 Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Naja, die Einstellungen der App sichern das wird wohl auch nie gehen. Sowas geht soweit ich denke noch nicht einmal am PC. Klar gäbe es für jede Software sicher ein Tool dass sowas machen kann, aber von allen Programmen die Einstellungen speichern, das gibt es meines Wissens nicht. Somit wird es dies auch hier vermutlich niemals geben.

    Und der Rest wird ja zumindest bei mir gesichert. Also Systemeinstellungen.
     
  13. fabiosinus, 09.10.2011 #13
    fabiosinus

    fabiosinus Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,160
    Erhaltene Danke:
    215
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Ich habe ja immer noch die Hoffnung das eine solche Möglichkeit beim nächsten großen Update kommt. Das würde ich sehr befürworten:thumbup:

    Ansonsten halte ich nicht viel von diesen selbstgekochten Rom's solange man dadurch den Garantie anspruch verliert. Was wenn man ein solches Rom drauf hat und keinerlei zugriff mehr auf das System hat ? Dann könnte es erhebliche Probleme beim einsenden des XOOM geben.
     
  14. Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Titanium-Backup....
    Komplettsicherung würde mit nandroid gehen - ist in dem alternativen Recovery enthalten.
    Es gibt bereits Lösungen, nur muss man halt rooten etc.

    Aber sicher geht das. Die Frage ist nur, wo die Programme ihre Einstellungen speichern. Die meisten speichern ihn in "User"-Verzeichnis. Sichert man diesen, kann man alle Einstellungen der Programme wiederherstellen.

    Also die sind ja wohl das kleinste Problem. Wenn ich da an NewsRob und k-9 Mail denke - tausende Optionen ...
     

Diese Seite empfehlen