1. Hitman47ICA, 15.04.2010 #1
    Hitman47ICA

    Hitman47ICA Threadstarter Android-Experte

    hallo @ alle

    ich hab mir den multi adapter gekauft da meine kopfhörer in meiner hosentasche kaput gegangensind (knick), jedoch funktioniert kein kopfhörer egal welche, ob 3,5mm oder 2,5mm klinke, wenn ich es ganz reinstecke kommt kein ton, wen ich die klinke bis zur mitte reinstecke kommt der ton, jedoch spielt mein htc magic im musik menü verrückt da wird dann zb,wiederholen aktiviert, zufalls wiedergabe wird aktiviert, playlist wird geändert

    ???

    passiert das mit den kopfhörern weil der adapter nur original kopfhörer unterstützt oder kann es sein das mein adapter defekt ist?

    usb verbindung und akku aufladen funktioniert durch den adapter


    ich hoffe jemand kennt das problem
     
  2. s!Le, 16.04.2010 #2
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Ich habe den Adapter auch, leider funktioniert er anscheinend nicht mit htc Androiden. Unter WM kein Problem.

    Im Market gibt es eine App, mit der steuern kannst, ob Kopfhörer, etc. Kostet allerdings.
     
  3. Magixo, 18.04.2010 #3
    Magixo

    Magixo Android-Hilfe.de Mitglied

    funktioniert bei mir tadellos. Jedoch brauchst du wirklich dieses Programm, wenn du eine original Rom drauf hast.

    Bei Cyanogen 4.2.15.1 funktioniert es auch ohne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2010
  4. Dampio, 09.06.2010 #4
    Dampio

    Dampio Neuer Benutzer

    Ich kenn das Problem von mir auch.
    Aber ich hab geschafft es ein bisschen umständlich zu umgehen.
    Ich verbinde den Adapter zuerst mit dem Headset (über Mini-USB-Stecker) und schließe es dann an den HTC Magic an. Danach steck ich den Klinken-Stecker und entferne dann das Headset. So klappt es immer.

    Wie heißt denn das App? Vielleicht kann ich damit diesen umständlichen Weg etwas abkürzen?
     
  5. Gummibeer, 09.06.2010 #5
    Gummibeer

    Gummibeer Android-Hilfe.de Mitglied

    Programm heisst toggleheadset2

    nutze den adapter auch und mit dem prog isses kein problem...
     
    Dampio bedankt sich.