1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Youtube+Kopfhörer+WLAN=Knarksen

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von mozzer, 05.02.2012.

  1. mozzer, 05.02.2012 #1
    mozzer

    mozzer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Hallo,

    ich bitte euch mal Folgendes zu testen.

    1. Kopfhörer ins Prime
    2. Youtube-App starten und beliebiges Video starten.
    3. Pausieren.
    4. Auf dem rechten Ohr ein leises Knacken und Rauschen hören.:ohmy:

    Das Problem tritt vorzugsweise nur auf, wenn das Wlan Daten überträgt.

    Könnt ihr das bestätigen?
     
  2. Blarok, 05.02.2012 #2
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Ob das Problem einen extra Tread rechtfertigt oder ob es auch einer der schon bestehenden Problemthreads getan hätte, möchte ich jetzt mal nicht beurteilen, die Antwort kannst du dir ja denken!

    Ja, bestätigen kann ich das mit beiden Primes die ich bisher hatte, Hintergrundgeräusche bei pausierten Abspielvorgängen treten aber auch bei diversen anderen Apps auf. Ich fand es aber nicht wirklich störend, solange das Geräusch nur bei ruhiger Umgebung auffält ist mir das ziemlich latte!
     
  3. phoenix887, 05.02.2012 #3
    phoenix887

    phoenix887 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    331
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    21.01.2012
    ist mir erst aufgefallen nachdem ich Lautsprecher angeschlossn hatte....
     
  4. Trollhammar, 05.02.2012 #4
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    ist schon okay, den Thread kann man lassen. Manchmal gehen diese besprochenen Probleme echt in den alten Threads unter.

    Ich habe das auch beobachtet. Das Prime ist nicht gut abgeschirmt, was man auch daran sehen kann, dass Kriechströme übers Gehäuse beim Laden wandern. Dadurch kommt etwas hochfrequente Strahlung an die niederfrequenten Signale im Kabel, das zu den Kopfhörern führt. Diese werden dann von der Membran mit verstärkt und hören sich dann wie Störgeräusche an. Das können, je nach Kopfhörer oder Boxen, Geräusche aller Art und aller möglichen Lautstärken sein. Es ist leider blöd abgeschirmt. Was helfen würde ist ein Ferritkern, oder eine Ferritkerndrossel ums Audiokabel wickeln, was jedoch keiner so praktisch findet. Sonst kann man da nicht viel machen, außer Kopfhörer zu benutzen, welche die HF nicht zu viel verstärken.
     
    mozzer bedankt sich.
  5. JaDoch, 05.02.2012 #5
    JaDoch

    JaDoch Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Zum geschilderten "Rauschen" per Headset & Miniklinke kann ich nichts sagen, weil ich das noch nicht genutzt habe. Bei Verwendung von WLan und BT-Headset tritt dies jedenfalls nicht auf. Kein Knacken oder Rauschen!
     
  6. Trollhammar, 05.02.2012 #6
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ja, natürlich nicht. Da kann ja auch keine Hochfrequenz über ein Kabel wandern, da es kein Kabel gibt ;D
     
  7. Blarok, 05.02.2012 #7
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Naahh, Troll, ich glaube ein Feritkern wird das Problem nur verringern, nicht beseitigen, da ja bereits im Gerät Leiterbahnen zum entsprechenden Anschluss führen, die weitaus mehr als das Headsetkabel von den Störfrequenzen beeinflusst werden, da näher dran!
    Ich denke nicht das ein Ferritkern das ausbügeln kann...
    Aber probieren würd ich´s trotzdem mal!^^
     
  8. Trollhammar, 05.02.2012 #8
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Komm Blarok, ich musste mal ne staatliche Prüfung ablegen ;) Ich hatte mit Leistungen zu tun, die jenseits von 500W Ausgangsleistung waren und wir hatten da Probleme mit schlecht abgeschirmter Hardware. Besonders bei Netzteilen, die schlecht abgeschirmt waren, kam ein 60Hz Brummen in die Modulation des Trägersignals beim Senden und man hatte auch einige Nebengeräusche in den Kopfhörern und Lautsprechern der Stationen. Normalerweise sollte man das mit einer vernünftigen Ferritkerndrossel beheben können. Nur wer will so einen Oschi an seinen Kopfhörern hängen haben?

    [​IMG]

    Dazu müsste man manuell das Kabel um einen Ferritkern aufwickeln, also nääh. Wenn man das Kabel so intern mit dem Ferritkern verbindet, würde es funktionieren und auch die Mantelwellen entfernen, deswegen gibt es das bei jedem guten Daten/Video/Audiokabel.
     
  9. mozzer, 07.02.2012 #9
    mozzer

    mozzer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Das ist ärgerlich. Ein Austauschgerät wird also auch nicht helfen, es sei denn, neuere Produktionen sind besser abgeschirmt...

    Stört sich denn sonst niemand an diesem Problem?
     
  10. Blarok, 07.02.2012 #10
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Nö!
     
  11. Trollhammar, 07.02.2012 #11
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Jein. Es ist ein kleineres Problem. Ich habe gestern auch viel im Internet geguckt mit Kopfhörern. Die Soundausgabe ist gut, die Nebengeräusche sind aber da. Das Ding ist jedoch, dass es bei der Wiedergabe von Musik und Videos gar nicht mehr hörbar ist. Es ist nur dann hörbar, wenn absolute Stille ist. Ich habe es Apple Earbuds getestet, also Ohrstöpsel. Mich stört es nicht so, zumal man auch Bluetooth Kopfhörer kaufen kann, wenn einen das wirklich stört.

    Saumäßig ärgerlich ist es natürlich immernoch.
     
  12. mozzer, 10.02.2012 #12
    mozzer

    mozzer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Ich finde, es ist nicht nur ein kleineres Problem...

    Es ist ja nicht so, dass ich die ganze Zeit laute Musik höre (selbst da stört das Knarksen manchmal). Sobald man surft und das WLAN Daten sendet/empfängt, startet dieses Knarksen. BT-Kopfhörer kaufen ist für mich keine Option. Das Knarksen tritt überigens überall auf, nicht nur bei Youtube.

    Ich finde es ist nach wie vor ein weiterer dicker Negativpunkt, den man nicht einfach unter den Teppich kehren sollte...

    Habe zwar ein Austauschgerät geordert (wegen light bleeding), denke aber das es nicht besser wird.
    Mich wundert es nur, dass sich sonst noch niemand daran gestört hat...
     
  13. Blarok, 10.02.2012 #13
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Vllt ist das knarksen bei deinem Tab wirklich überlaut weil da ein Produktionsfehler besteht (wär ja nicht der erste, und außerdem gibt es bei jeder Serie Geräte mit sehr eigenartigen Bugs)!
     
  14. Trollhammar, 10.02.2012 #14
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Es ist von den Kopfhörern abhängig. Kauf die Bluetooth-Kopfhörer, wenn es dich so sehr stört.
     

Diese Seite empfehlen