1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. 1Thunderbird1, 03.05.2012 #1
    1Thunderbird1

    1Thunderbird1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich habe mir bei ebay ein Zenithink ZT-280 C91 UPGRADE gekauft.
    Das TAB hat laut Angaben 8GB Flash 1GB Ram und einen 1GHz Cortex A9.
    Bei dem Gerät sind mir einige Unstimmigkeiten aufgefallen.

    1. Unter den Einstellungen sind 2 Interne Speicher aufgeführt.
    Einer mit 874MB und einer mit 6,09GB.

    2. Laut der "APP Android System Info" hat es nur 823MB RAM.

    3. Laut der "APP Android System Info" hat die CPU einen Frequenzbereich von 300 - 800MHz.

    Zu 1.
    Ist es normal, daß der Flashspeicher aufgeteilt ist? Kann dies irgendwie geändert werden?
    Ich habe noch keine Möglichkeiten gefunden APP's in den 6,09GB zu Installieren.

    Zu 2. und 3.
    Stimmen die Werte aus der APP? Ist das TAB ein Nachbau oder haben alle Zenithink ZT-280 C91 UPGRADE diese Werte?
    Kann der CPU-Takt auf 1GHz angehoben werden? (FullHD Videos ruckeln etwas)

    Da ich noch innerhalb der 14 Tage bin und das TAB von einem deutschen Händler gekauft habe ist mir am wichtigsten ob es sich hier um ein Fake-Gerät handelt.

    Vielen Dank

    Gruß Tobias.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2012
  2. chris67, 03.05.2012 #2
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Ein Fake wird es vermutlich nicht sein.

    Die CPU wird tatsächlich mit 800MHz getaktet und nicht wie angegeben mit 1GHz. Die restlichen 200MHz gehen vermutlich an die GPU, genau wie der fehlende RAM. Das Tablet hat tatsächlich 1GB RAM, allerdings wird ein Teil davon für die GPU abgezwackt. Das mit der Frequenz ist auf jeden Fall eine Falschangabe, die sich leider im SoC-Bereich mittlerweile eingebürgert hat.

    Übertakten würde ich das Tablet nicht, denn das Ergebnis wäre, dass FullHD-Videos nicht mehr ruckeln, sondern wegen Überhitzung des Chipsatzes komplett stehen bleiben.

    Und ja, es ist normal, dass der Flash-Speicher aufgeteilt ist. Das lässt sich mittels root-Rechten und etwas LINUX-Know-How ändern (umpartitionieren). Allerdings würde ich das vorerst mal so lassen, denn 874 MB für Apps ist schon ordentlich, die musst du erst mal voll kriegen.
     
  3. tradingshenzhen, 03.05.2012 #3
    tradingshenzhen

    tradingshenzhen Gewerbliches Mitglied

  4. 1Thunderbird1, 08.05.2012 #4
    1Thunderbird1

    1Thunderbird1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Vielen Dank für die schnelle Antworten.

    Ich bin leider nicht früher zum Antworten gekommen.
    So wie es aussieht habe ich ein Original.
    Falls jemand Fragen zu dem Gerät hat oder wissen will ob bestimmte Programme laufen stehe ich zur Verfügung.