1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Zickige Netzwerkverbindung

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von ABieger, 08.06.2010.

  1. ABieger, 08.06.2010 #1
    ABieger

    ABieger Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Phone:
    Nexus One
    Hi

    Bei meinem N1 mit Android 2.1 zickt ständig die Netzwerkverbindung.

    1. Direkt hinter mir ist der WLAN-Router, trotzdem verbindet sich das N1 nur selten mal damit. Stattdessen funkt es aus allen Knopflöchern und ich sitze hier in einem Funkloch, d.h. die Verbindung ist sehr schlecht und nur GRPS. Deswegen geht der Akku rasend schnell leer, weil zu selten WLAN verwendet wird. Automatische Anmeldung funktioniert 1A, aber wenn das N1 bockig ist, muß ich WLAN aus und wieder einschalten, dann verbindet er sofort.

    2. Ab und zu (ein bis zwei Mal täglich im Schnitt) stellt er überhaupt keine Datenverbindung her. Funkmast in Sichtweite, WLAN-Station neben mir, die Funkstärkeanzeige zeigt auch was an, eingebucht ists auch bei O2. Aber wenn irgendeine Anwendung Daten übertragen will, kommt nur die Meldung, daß kein Netzwerk verfügbar ist. Es ist WLAN und Mobilnetz vorhanden, aber er verbindet mit beiden nicht. Sehr nervig!! Meine einzige Gegenwehr: Flugmodus ein und wieder aus. Ist halt super umständlich, besonders unterwegs wenn die Sonne scheint und man sowieso kaum was sieht auf dem Display.

    Mein altes iPhone hatte in der gleichen Umgebung nie Probleme, aber das N1 zickt ständig mit der Netzwerkverbindung rum :-(

    Kann mir jemand helfen?!
     
  2. thoeli, 08.06.2010 #2
    thoeli

    thoeli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.02.2010
    versuch mal "wifi fixer"aus dem markt,der repariert die wlan verbindung...glaube durch einfaches ausschaltne und einschalten der verbindung
     
  3. ABieger, 10.06.2010 #3
    ABieger

    ABieger Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Phone:
    Nexus One
    Bitte?! :D Dagegen sprechen zwei Sachen: 1. gibts das bei Android 2.1 schon standardmäßig dabei 2. ist das keine Lösung. Wenn ich sage "An meinem neuen Auto fallen alle paar Kilometer die Räder ab" dann hilft einem ein "Dann schraub sie eben wieder an" auch nicht :p :eek:

    Ich hab mal in die Einstellungen von WLAN gekuckt. Wenn er sich nicht verbindet steht da bei den Hotspots "Nicht in Reichweite". Das steht da auch wenn der WLAN-Router direkt neben mir steht. Ich hab dann noch so ein WLAN Analyzer Ding, das zeigt wenn er sich nicht verbindet manchmal die Hotspots an, manchmal aber auch überhaupt nix, so als wäre nichts in Reichweite - was nicht stimmt. WLAN aus/an behebt das Problem meistens, aber manchmal ist nach ein paar Minuten das WLAN schon wieder weg.

    Mit Mobilnetz ist es ähnlich: Ich muß jeden Morgen erstmal in Flugmodus und wieder zurück, damit es sich überhaupt mal eine mobile Datenverbindung besorgt.

    Kann denn niemand weiterhelfen?
     
  4. bemymonkey, 11.06.2010 #4
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Das klingt aber, als wäre bei Dir was ziemlich grob falsch.

    Generell ist es so, dass sich das Handy grundsätzlich erst mal mit WLAN verbindet, wenn eines in Reichweite ist, in dem es schon mal eingeloggt war. Wie stark dabei die Signalstärke der Funkmasten in der Umgebung ist, ist absolut egal...

    Gibt's von so was vlt. ähnliche Berichte im Nexus One Forum? Ein generelles Android Problem ist das nämlich definitiv nicht.

    -edit- Deinstallier' doch mal alle Apps, die irgendwas mit WLAN oder Verbindungen zu tun haben... vlt. funkt Dir eines davon dazwischen.
     
  5. ABieger, 14.06.2010 #5
    ABieger

    ABieger Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Phone:
    Nexus One
    Das vermute ich ja auch.

    Sehe ich auch so.

    Also ich habe die Signalstärken am Nexus One mit dem vom iPhone verglichen, die sind mehr oder weniger identisch. Von daher gehe ich nicht von einem Hardwaredefekt aus, deswegen war meine Logik: Muß ein Softwareproblem sein, also ists Android :)

    Das wird wohl einer meiner nächsten Schritte sein.

    K-9 habe ich deinstalliert. Ist zwar in Teilbereichen nett, aber saugt den Akku in Rekordzeit leer. Seit das weg ist, weiß ich erst, daß das N1 auch länger als einen Tag halten kann :cool:

    Sipdroid habe ich testweise mal einen Tag beendet (nicht deinstalliert), das hatte leider keine Verbesserung gebracht. NewsRob habe ich noch nicht ausprobiert zu deaktivieren. Den Wifi Analyzer habe ich noch drauf. Klar, und noch diverse andere Apps, die aber üblicherweise nicht im Hintergrund laufen.

    Wenn alle Stricke reißen, muß ich das N1 wohl mal total in Auslieferungszustand zurückversetzen. Was passiert dann eigentlich mit den gekauften Apps? Merkt sich der Market, welche ich gekauft hatte?


    Am vergangenen Fr habe ich das N1 neu gestartet, es hat sich am WE dann immer schön mit meiner FritzBox verbunden, wenn ich in der Nähe war. Aber war ich außerhalb, hat es sich nicht auf Mobil-Datenverkehr umgeschaltet. Das muß ich immer mit Flumodus aus/ein erzwingen.

    Jetzt, heute morgen im Büro, verbindet es sich nicht mit dem WLAN hier. Erst nachdem ich WLAN aus/eingeschaltet habe, hat es sich verbunden. Aber inzwischen ist WLAN schon wieder aus, obwohl der WLAN-Router hinter mir steht, und funkt stattdessen per EDGE, obwohl hier total mieser Empfang ist.

    Am WE habe ich auch ein bissl gegoogelt und ein paar Diskussionen zum gleichen Thema gefunden. Nur, eine Lösung hatte keiner zu bieten :mad:
     
  6. bemymonkey, 14.06.2010 #6
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Also, K9 und Sipdroid laufen bei mir ohne Probleme, sollte also nicht an denen liegen. Ich denke da eher eben an so Apps wie den WiFi Analyzer, oder irgendwelche anderen WIFI-Apps, die selbst die Verbindung kappen oder aktivieren können.

    Zu dem Zurücksetzen: Ja, der Market merkt sich, welche Apps Du gekauft hattest. Du kannst generell das Ganze auch einfach mit diversen Tools sichern (was allerdings mit Root ein Wenig besser funktioniert, da die Tools dann auch die ganzen Einstellungen der Apps usw. sichern können) - bspw. MyBackup Pro, Titanium Backup oder einen einfachen Appmanager (Appmonster oder der Eingebaute bei Astro z.B.), der nur die .apk Dateien der Apps sichert.


    Was hast Du im Büro für eine WLAN-Verschlüsselung? Bei mir auf der FH mag die Kiste manchmal auch nicht, aber das liegt an der komischen 2-Phasen Verschlüsselung mit WPA2-Enterprise und MSCHAPv2. Hier daheim an ner ganz normalen WPA2 Verbindung geht das Ganze einwandfrei, und das Gerät verbindet sich immer zuverlässig von selber, sobald ich in Reichweite bin (und bleibt auch verbunden!).

    Aber daheim haste ja auch ne Fritz!Box, kann also eigentlich nur WPA(2) sein... hmmm...
     
    ABieger bedankt sich.
  7. ABieger, 14.06.2010 #7
    ABieger

    ABieger Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Phone:
    Nexus One
    Den Wifi Analyzer habe ich inzwischen deinstalliert und danach das N1 neugestartet. Nach dem Neustart hat es sich mit dem WLAN verbunden. Als ich aus dem Bereich rausging und wieder zurückkam, hat er sich nicht mehr neu verbunden, ich bin dann mal in die WLAN-Einstellungen rein, dort stand irgendwas von "Verbindungsversuch fehlgeschlagen, versuchen Sie es erneut" oder so ähnlich. Habe dann die Verbindung angeklickt, da hat er sich ohne Murren verbunden.

    Ich muß das aber erstmal beobachten, ob sich seit dem Deinstallieren von Wifi Analyzer etwas geändert hat.

    Super, danke, das hilft mir weiter! Ich bin erst seit ein paar Wochen bei Android, deswegen kenne ich mich da auch noch nicht so gut aus.

    Ganz normales WPA2 mit TKIP. Kein Radius. Also nichts was außergewöhnlich wäre. Die Router sind von Netgear.


    Naja, ich werde erstmal beobachten, wie es nun ist und dann nochmal über die installierten Apps gehen und die deinstallieren, die nicht lebenswichtig sind. Und wenn es dann immer noch Probleme gibt, mache ich mal ein Backup der Apps und setze das N1 zurück.

    Danke erstmal für deine nette Hilfe :)
     
  8. bemymonkey, 14.06.2010 #8
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Das mit dem "Verbindung fehlgeschlagen, bitte nochmal versuchen" habe ich auch ab und zu gehabt - allerdings wieder nur beim FH-Netz - zuhause noch nie.

    Ich vermute, dass da die "Secure Credential Storage Password" (halt das Passwort, das abgefragt wird, wenn die hinterlegten geschützten WLAN-Passwörter zum Einsatz kommen sollen) Abfrage kam, als das Gerät versucht hat, sich zu verbinden, und sich dann natürlich nicht verbinden konnte, da ich es nicht gemerkt habe und folglich das Passwort auch nicht eingeben konnte.

    Hast Du es vlt. auf irgend eine Weise geschafft, das Secure Credential Storage Password (ich weiss jetzt grad nicht, wie's auf Deutsch heisst... ist halt irgendwo unter "Location & Security" in den Einstellungen) auch für normale WPA2 WLANs zu aktivieren (bei mir wird das z.B. nur im FH-Netz abgefragt, da die scheinbar irgend ne höhere Sicherheitsstufe haben oder so was)? Das würde die Fehlverbindungen erklären, falls Du nicht immer direkt merkst, dass das Gerät nach dem Passwort verlangt...

    Wobei daran natürlich wiederum nicht die verlorenen Verbindungen, nachdem das Gerät schon eingeloggt war, liegen können... Ganz schön verwirrend das Ganze. Aber naja, in kleinen Schritten werden wir den Fehler wohl schon eingrenzen können ;)
     
  9. ABieger, 14.06.2010 #9
    ABieger

    ABieger Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Phone:
    Nexus One
    Daß es nach einem Paßwort verlangt habe ich noch nicht bemerkt.

    In den Einstellungen unter "Standort & Sicherheit" gibts den Punkt "Sichere Anmeldeinformationen verwenden", aber der ist bei mir ausgegraut. Mir ist der Zusammenhang zwar nicht klar, aber ich vermute, da hätte ich zwei Punkte drunter, in "Passwort festlegen", erstmal ein Kennwort definieren müssen, oder? Das habe ich aber nie getan, jedenfalls nicht bewußt. Rufe ich diesen Punkt auf, bekomme ich zwei Eingabefelder für ein neues Kennwort, also ist wohl keines festgelegt.
     
  10. bemymonkey, 14.06.2010 #10
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Okay, dann ist das irrelevant. Anderen Fehler suchen :D
     
  11. Falkenfluegel, 14.06.2010 #11
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Ich würde mal versuchen von TKIP auf AES zu wechseln. Ich habe auch einen Netgear und TKIP hat bei mir auch schon ein paar mal Probleme gemacht.
     
  12. bemymonkey, 14.06.2010 #12
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Hmmm, würde mein Fritz!Box WPA2 mit TKIP unterstützen, würde ich das auch mal ausprobieren... ich kann bei WPA2 nur CCMP (soweit ich weiss ne Form von AES) auswählen, und damit funktioniert's schon mal einwandfrei. Ein Versuch wär's also vermutlich wert...
     
  13. Falkenfluegel, 14.06.2010 #13
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Richtig, CCMP basiert auf AES.
     
  14. ABieger, 14.06.2010 #14
    ABieger

    ABieger Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Phone:
    Nexus One
    Danke für die Info! Das wird möglicherweise etwas schwierig. Bei mir zuhause kein Problem, aber bei meinem Arbeitgeber haben wir noch ein paar Geräte, die nur WPA können. Deswegen stehen die WLAN-Router auf "WPA-PSK and WPA2-PSK" mit "TKIP + AES". Für nur AES müßte ich sie auf "WPA2 only" umstellen, was ... ich nicht so einfach machen kann.

    ------

    Mir ist inzwischen der Geduldsfaden gerissen und ich habe das N1 auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. :D

    Lustigerweise werden dabei aber nicht die WLAN-Zugangsdaten platt gemacht. Jedenfalls, als ich WLAN auf dem völlig nackigen N1 wieder aktivierte, hat es sich mit dem WLAN-Router in meinem Zimmer verbunden, ohne das Kennwort anzufordern. Und siehe da, auch die anderen gespeicherten WLANs standen noch drin. Gut, dachte ich mir, wieder Tipparbeit gespart.

    Allerdings hat sich das N1 wieder nicht mit dem WLAN verbunden, als ich zurück kam :mad: Danach habe ich dann die gespeicherten WLANs manuell entfernt und die Kennwörter neu eingetippt. *aufholzklopf* Bisher verbindet das N1 mit WLAN wenn eines in der Nähe ist und hat sogar auf UMTS umgeschaltet als keines in der Nähe war.

    Zum Jubeln ist es mir aber noch zu früh! Ich traue der Sache noch nicht. :D
     
  15. Falkenfluegel, 14.06.2010 #15
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Ansonsten mal nach nem Firmwareupdate für den Router schauen. Und auch bei Froyo hat sich in sachen Verbindungsaufbau einiges verbessert. Du kannst also noch hoffen ;)
     
  16. bemymonkey, 14.06.2010 #16
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Bitte um Details :)
     
  17. Falkenfluegel, 14.06.2010 #17
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Naja ich hatte mit 2.1 oft den Fall, dass Android einfach keine Datenverbindung mehr aufbauen wollte, wenn ich Zuhause mal ein paar Stunden im Wlan war. Dann musste ich immer in den Flugmodus und zurück. Soviel ich weiß ist das Problem ziemlich bekannt.

    Seit Froyo ist es nicht mehr vorgekommen. ;)

    Außerdem ist 2.1 bei mir öfters mal in einem Datenmodus "hängen" geblieben. Wenn ich in ein Gebiet gefahren bin, wo ich mir sicher war, dass es eine gute 3G Verbindung gibt (arbeit), wollte Android trotzdem lieber im Edge Modus bleiben, selbst nach über einer Stunde.

    Seit Froyo ebenfalls nicht mehr vorgekommen. ;)

    Es ist also definitiv verbessert worden.
     
    bemymonkey bedankt sich.
  18. bemymonkey, 14.06.2010 #18
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    So was hatte ich zwar bis jetzt nur sehr sehr selten, aber es freut mich trotzdem, dass man dran arbeitet :)

    Gibt's was Neues zum Ursprungsthema, Abieger?
     
  19. ABieger, 14.06.2010 #19
    ABieger

    ABieger Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Phone:
    Nexus One
    Ja. Leisen Frust. :(

    Bis auf Öffi habe ich noch nichts installiert. Als ich von der Arbeit los bin, hat er keine mobile Datenverbindung aufgebaut. Ich habe 10 Minuten gewartet, auch mal den Browser aufgemacht, aber der meinte nur es würde keine Internetverbindung bestehen - womit er recht hat - und das wars. Ich habe dann wieder Flugmodus aus- und eingeschaltet, da kam die Verbindung.

    Jetzt hier zuhause hat er sich von selbst mit der FritzBox verbunden. Ich bin mal testweise aus der Reichweite raus, da kam tatsächlich mal von alleine die mobile Datenverbindung zustande. Wieder zurück in Reichweite, Browser auf, hat zu Laden angefangen mit UMTS und dann nach ein paar Sekunden auf WLAN. Soweit so gut! Aber wirklich verlässlich scheint es auch jetzt nicht zu sein. Ich befürchte sogar, daß ich mit dem Plätten des N1 nicht wirklich etwas gewonnen habe und es morgen vielleicht schon genauso schlecht ist wie bisher. Das ist echt Welten vom iPhone entfernt, das macht mich wirklich traurig.

    Ne zweite Frustquelle hat jetzt nix mit den Verbindungsproblemen zu tun, das ist Öffi. Ich habs wieder installiert, aber jetzt lädt das nicht mehr die Haltestellen von alleine nach und noch schlimmer, es zeigt keine Abfahrtszeiten mehr an. Ich weiß nicht ob der Autor des Programms vielleicht nen Bug reingebaut hat, ich muß ihn gleich mal kontaktieren.

    Das mit dem Froyo ... Ja. Ich hatte mir das N1 gekauft, als auch Froyo raus war. Dachte ich, aber dann wars doch nur ein OTA praecox :mad: Und bis heute ist der Release nicht passiert. Ich wäre ja hoch erfreut, wenn sich an der Stabilität des Systems damit etwas verbessern würde. Bis jetzt trauere ich den iPhone-Tagen nach, und das frustriert mich besonders, weil ich vom iPhone eigentlich die Nase voll hatte. Aber es hat eben funktioniert wie ein VW Käfer.
     
  20. bemymonkey, 14.06.2010 #20
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Also Andreas, wenn der Reset wirklich nichts gebracht hat, wuerde ich mal Garantieumtausch sagen. Normal ist das definitiv nicht.
     

Diese Seite empfehlen