1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Zopo ZP200 ICS und Root

Dieses Thema im Forum "Zopo Allgemein" wurde erstellt von tpaulideu, 09.07.2012.

  1. tpaulideu, 09.07.2012 #1
    tpaulideu

    tpaulideu Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    26.01.2010
    Phone:
    BQ Aquarius X5 CM
    Nun will ich mal einen Thread für das Zopo eröffnen.

    Ich habe inzwischen die Firmware 120628 ICS installiert. Ich habe folgende Probleme festgestellt:

    - Handy schaltet selbständig auf lautlos
    - Kalender Sync geht nicht (Calengoo synct trotzdem)
    - Einige Anwendungen werden im Playstore als nicht kompatibel angezeigt (Maps, Evernote, einige andere)

    Bin im XDA-Developers-Forum über CWM und Custom Rom gestolpert. Werde es dieser Tage mal testen.
     
  2. Deniz70, 26.07.2012 #2
    Deniz70

    Deniz70 Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2010
    und hast du es schon ausprobiert? ich habe auf 4.0 aufgestockt, aber weiß nicht, wie ich rooten soll..
     
  3. microstarone, 29.07.2012 #3
    microstarone

    microstarone Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2011
    ZP200 rooten (H6000 - beide identisch) ROOTVORGANG - Android 2.3.6 und Android 4.0.3
    Die Rootversionen findest Du auf Zopomobile.com.
    V9_Root benötigst Du bei Android 2.3.6 (Auslieferungszustand). Hier einfach die Zip Datei auf den internen Speicher kopieren und dann das Handy ausschalten. Beim Start gleichzeitig Volume (-) und den Einschaltknopf drücken und dann Volume (+) sobald das Android Icon erscheint und danach über die Auswahl die Zip Datei mit dem Einschaltknopf bestätigen. Mit der Volume Taste suchst Du das entsprechende Verzeichnis.
    Bei Android 4.0.x ist das nun ganz anders. Handy in Betrieb nehmen und komplett starten lassen bis alles geladen ist und an den PC per USB Kabel anschließen. Danach das Root Tool "zopo_zp100_4.0ROOT_by008" auf dem Rechner starten. Falls Du das Tool nicht auf Anhieb findest suche Dir die Rootversion vom ZP100,ZP300 oder ZP500. Danach einfach den Ablauf laut Programm beachten, das Handy wird mehrmal gebootet. Folgende Fehler könnten auftreten: 1. Das Handy ist nicht gerootet trotz korrekter Vorgehensweise. Dann solltest Du das Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzten. Sollte dabei das Handy danach nicht mehr starten. Lade Dir das "SP_Flash_Tool_v3.1206.01" herunter und gleichzeit das neue ICS ROM, derzeit "ZP200_120720_ICS" und flashe das Handy nochmals mit der Android Version. Danach erscheint nur noch kurz beim Starten des Handys das Android Logo für den Recovery Modus fährt dann ganz normal wieder hoch. Rootvorgang danach wiederholen. 2. Beim Rootvorgang erscheint eine Fehlermeldung, dass das Handy nicht gefunden wird. Dann wie folgt vorgehen: Gehe in den Gerätemanager und suche nach nicht installierten Geräten, hier sollte das Gerät als "MTK65xx Preloader" erscheinen. Jetzt einfach auf Treiber aktualisieren gehen und den USB Treiber manuell installieren. Nimm hierzu MTK6575 USB Treiber oder diejenigen von Zopo direkt. Danach den Rootvorgang wiederholten. - In jedem Fall gilt Zeit lassen, und ganz wichtig, bei jedem gescheiterten Vorgang IMMER zuerst den AKKU raus und ca 10-15 Sekunden warten, bis Du den AKKU wieder einbaust.

    Link - Tools
    http://www.mediafire.com/?90u93ryalyrr431 // http://www.mediafire.com/file/90u93ryalyrr431/ZP200_Update_root_ics.zip

    Damit sollte das Handy nun gerootet sein. Jetzt kannst Du z.B. mit "DirectoryBind_0.2.0.apk" Daten auf deine externe Flash Karte auslagern.
    Nützlich, z.B. bei Navigon, Igo und Co.

    :) Gruss microstarone

    PS: Sollten noch Fragen zu klären sein, einfach mir schreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2012
  4. microstarone, 10.08.2012 #4
    microstarone

    microstarone Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Zum Preis von knapp 220 Euro, bin ich mit dem ZP200 sehr zufrieden. Klar gibt es ein paar negative Punkte, wie üblich schaltet das GPS Signal erst nach ca 30 Sekunden (Navigon, iGo usw.) aber das stört mich nicht. Habe es gerootet, war ziemlich einfach. Auch der Support von Zopo ist hervorragend, und es finden sich in etlichen Foren weiterer Support. Die 3D Darstellung ist allerdings etwas für Puristen. Es gibt dazu kaum Software die das unterstützt. Ist eher eine Spielerei. Der MTK6575 1GHz ist ausreichend und mit 1GB RAM ist es üppig ausgestattet. Bisher sind noch ca. 650 MB RAM frei, und es sind schon etliche neue Programme dazu gekommen.
    Gruß
    microstarone
     

Diese Seite empfehlen