Registrierte Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de - jetzt kostenlos registrieren.

ZTE Grand X IN: Neues Smartphone mit Intel CPU ab morgen in Deutschland verfügbar

Dieses Thema im Forum "ZTE Grand X IN Forum" wurde erstellt von don_giovanni, 31.01.2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 don_giovanni, 31.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2013
    don_giovanni

    don_giovanni Threadstarter News-Redakteur
    Team-Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    5,275
    Erhaltene Danke:
    10,482
    Wir berichteten euch bereits vor einigen Monaten vom ZTE Grand X IN, welches als internationale Variante des ZTE Grand X auch nach Deutschland kommt. Mittlerweile ist der Starttermin klar: Ab morgen gibt es das schicke Intel-Smartphone bei 1&1 sowie im regulären Fachhandel. Der Mobilfunkanbieter 1&1 bietet das Grand X IN in seinem All-Net-Flat-Basic-Tarif für monatlich 29,99 Euro inklusive 500 MB Highspeed-Internet mit bis zu 7,2 MBit/s und Telefon-Flat für deutsche Netze an. Die unverbindliche Preisempfehlung von ZTE liegt bei nur 249 Euro, der tatsächliche Endpreis dürfte jedoch noch 10 Euro darunter liegen. Was bekommt man für diesen zugegebenermaßen schmalen Preis? Ein schickes Android-Smartphone mit einer Abmessung von 12,7 x 6,5 cm, einem Gewicht von 140 Gramm (Na, aufgepasst?! Wieviele Tüten Bonbons?), einem mit 540 x 960 Pixel auflösenden 4,3 Zoll qHD Display, einem mit 1,6 GHz getakteten Intel Atom Prozessor (Z2460) der über Hyperthreading-Support verfügt, 1 GB Arbeitsspeicher, 4 GB internem Speicher und einem microSD-Slot.

    Auf der Rückseite des ca. 10mm dicken Smartphones ist eine leistungsfähige 8 Megapixel Kamera verbaut, die Front ziert eine VGA-Kamera für Videotelefonie. Der mit 1650 mAh doch relativ schwache Lithium-Ionen-Akku soll einen Tag lang durchhalten - immerhin ist man hier realistisch mit seinen Angaben. Die vorinstallierte Android-Version ist Android 4.0 Ice Cream Sandwich - das Upgrade auf Android 4.1 Jelly Bean ist jedoch von ZTE schon für März geplant. Weiterhin gibt es noch GSM, UMTS und HSDPA+, sowie Bluetooth 2.1 und WLAN nach n-Standard. Ein intergrierter GPS-Empfänger hilft bei der Positionsbestimmung, MHL wird ebenfalls unterstützt. Das alles für maximal 249 Euro sollte doch sicherlich interessant klingen - oder findet ihr nicht?! An dieser Stelle sei noch einmal angemerkt, dass Intel-Prozessoren in Android-Smartphones mindestens doppelt so leistungsfähig sind wie einfache ARM-basierte Singlecore-Pendants. Die Benchmarktests und real-life-Erfahrungen haben schon mehrfach gezeigt, dass man mit Intel definitiv rechnen muss - auch im Mobilfunk-Bereich.

    zte_grand_x_in_02.jpg
    Pic: zdnet

    Diskussion zum Beitrag
    (im Forum "ZTE Allgemein")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    ZTE Grand Memo: Noch ein 5,7-Zoll Smartlet aus China
    ZTE Grand S: Weitere Fotos lassen eine Menge Gutes erahnen
    ZTE Grand X Pro: Twitter-Account gibt Foto-Leak

    Quelle:
    ZTE-Smartphone Grand X IN mit Intel-CPU kommt nach Deutschland | ZDNet.de
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ahmed
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    493
    ahmed
    17.02.2015
  2. WAWA
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1,121
    WAWA
    05.04.2013
  3. Ladylike871
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1,087
    Ladylike871
    01.04.2013
  4. pauli8585
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    867
    Smartfonjunkie
    14.02.2013
  5. pauli8585
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2,932
    erzet
    17.11.2014
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen